Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 322 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


10.05.2009 14:02
Frost* - Experiments In Mass Appeal antworten

Frost* - Experiments In Mass Appeal
Neo Prog / Hard Rock



InsideOut/SPV, 2008

'Alles Geschmacksache' - sagt der Affe als er in die Seife biss. Wurde doch der Gesang von Frost auf deren Debüt Milliontown bemängelt, haben sie nun auf ihrem Nachfolger "Experiments In Mass Appeal" einen neuen Shouter am Start, zudem unterstützt dieser John Mitchell noch an der Gitarre. Der neue Mann hört auf den Namen Declan Burke. Laut meinem Infozettel, auch liebevoll Waschzettel genannt steht zu lesen, dass Jem Godfrey ihn als kommenden Prog-Megastar sieht. Tja, auf dieses Podest möchte ich ihn allerdings nicht setzten, daher meine zu Anfangs getätigte Aussage, dass alles Geschmacksache ist. Denn sind wir mal ehrlich, gerade im Prog-Bereich gibt es genügend Bands, die - was den Gesang betrifft - nur Mittelmaß erreichen. Als Beispiel sei da Nick Barrett von Pendragon genannt und trotzdem feiert dieser sein 30-jähriges Bandbestehen. Was man allerdings durch die hellere Klangfarbe der Stimme vom Declan geschafft hat, ist, sich ein Stück von dem direkten Vergleich zu Kino zu entfernen. Und wenn dass das Anliegen von Jem war, so hat er zumindest diesbezüglich schon mal einen Pluspunkt verdient.

Ansonsten hat sich die Musik zu dem Erstlingswerk nicht viel verändert. Auch bei "Experiments In Mass Appeal" werden zumeist Elemente aus dem Hard Rock gekonnt mit Neo Prog vermischt. Dies bekommen wir schon sehr eindrucksvoll bei dem Titeltrack "Experiments In Mass Appeal" auf die Ohren gedrückt. Dieser fängt total ruhig an und in dem Moment, als ich völlig entspannt lausche und sanfte Gitarren- und Pianosounds zu dem zarten Gesang vernehme, setzen urplötzlich die harten E-Gitarren ein, so dass ich einen Satz von meinem Stuhl mache. Das Solo scheint nicht von John Mitchell gespielt zu sein, denn es trägt so gar nicht seine Handschrift. Die ruhigen sowie die heavy Passagen wechseln sich bis zum Schluss stetig ab und für mich ist das schon fast das Highlight dieses Werkes.

Auch "Welcome To Nowhere" und "Pocket Sun" sind mit gedämpften Momenten und donnerartigen Soundgewitter konzipiert. Mit "Saline" hat man eine balladeske Nummer eingebaut, bei der mich der Satzgesang am Ende fasziniert. Technoartige Klanggebilde leiten in "Dear Dead Days" ein und die Tasten werden phasenweise richtig bombastisch (à la Rick Wakeman) und das ganze Stück erklingt ordentlich spritzig. Pop-rockig kommt "Toys" daher. Der letzte Song bringt es auf eine fragwürdige Gesamtspielzeit von knapp 16 Minuten. Da wird nun so mancher rätseln, was an der Spielzeit fragwürdig sein soll? Ganz einfach zu erklären: Da sind etwa ab der fünften Minute nur noch elektronische Klanggebilde zu hören und das etwa ganze zwei Minuten. Nun wundere ich mich natürlich darüber, was das soll, denn diese seltsamen zwei Minuten passen absolut nicht ins Konzept. Die letzten drei Minuten sind ebenfalls äußerst seltsam mit irgendwelchen Soundschnipseln aufgebaut. Sorry, so lässt mich "Wounderland" nur mit dem Kopf schütteln, das war wohl nix.

Dass Jem Godrey ein Studiofuchs ist, merkt man dem Rundling an, denn der Klang erschallt ohne Fehl und Tadel aus den Lautsprechern. Bis auf den einen erwähnten Makel macht die Musik richtig Spaß. Hingegen konnte er sein Versprechen, Alben zu komponieren, die sich nicht gleichen, nicht so ganz einlösen.

Line-up:
Jem Godfrey (keyboards)
John Jowitt (bass)
Andy Edwards (drums)
Declan Burke (vocals, guitar)
John Mitchell (guitar)

Tracklist:
01:Experiments In Mass Appeal (08:00)
02:Welcome To Nowhere (05:31)
03:Pocket Sun (04:28)
04:Saline (06:06)
05:Dear Dead Days (06:50)
06:Falling Down (05:49)
07:You/I (01:06)
08:Toys (03:03)
09:Wounderland (15:48)

http://www.frostmusic.net
http://www.myspace.com/planetfrost
http://www.insideout.de
http://www.pirate-smile.de




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor