Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 500 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


13.01.2010 10:44
Odd Logic - Legends Of Monta Part II antworten

Odd Logic - Legends Of Monta Part II
Prog Metal



Eigenvertrieb, 2009

Ich sehe mir das Cover an und das Erste an was ich denken muss: Ist Axel Rudi Pell wieder am werkeln? Nein, BLIND GUARDIAN überraschen mit einem Side-Projekt!?!
Spaß beiseite; ich halte das neue Werk von Multiinstrumentalist Sean Thompson in den Händen. Zugegebenermaßen kenne ich das Vorgängeralbum nicht; was mich anfangs beim Betrachten der Rückseite der CD-Hülle etwas verunsichert. Handelt es sich doch bei diesem Silberling um die Kapitel 3 und 4. Egal, ich lege einfach mal los und harre den Dingen was mich da so erwarten mag.

"Just relax now…", ui, geht ja gut los, denke ich mir und erinnere mich prompt an den Beginn des Albums "Metropolis Pt. 2" von DREAM THEATER. Außer der einen oder anderen musikalischen Parallele geht dieser Sound jedoch seine eigenen Wege. Symphonischer progressiver Metal trifft es wohl am Besten. Sicherlich könnte ich über einzelne Stücke berichten, macht bei diesem Konzeptalbum allerdings wenig Sinn. Durchweg sind die Soundstrukturen schlüssig, die Melodien fantastisch und es rockt. Und wie! Von Frickelorgien, wie sie beispielsweise bei den hochgelobten und bereits genannten DREAM THEATER benutzt werden, keine Spur! Würde auch nicht wirklich passen. Ein dickes Kompliment muss ich Sean Thompson für seine gesangliche Leistung aussprechen. Ich muss zugeben, dass mir erst einmal die Kinnschublade eine Region tiefer gefallen ist. Dieser Mann braucht sich vor Genregrößen keinesfalls verstecken; ich gehe sogar soweit zu sagen, dass er den ein oder anderen locker in die Tasche singen würde.

ODD LOGICs Sound pendelt zwischen AYREON, QUEENSRŸCHE und KING'S X, um nur einige Vertreter des Genres zu nennen. Sean Thompson spielt alle Instrumente selbst, bis auf das Schlagzeug. Programmieren will aber dennoch gelernt sein. Daher mein voller Respekt vor der genannten Leistung. Kritik muss ich dennoch äußern, wenn auch nur bescheiden. Die Sprachsamples im Ami Slang finde ich fürchterlich. Da würde ich mir selbst ein "theatralisches" British-Englisch lieber wünschen. Aber das ist Geschmacksache. Die Keyboardeinlagen wirken teilweise zu theatralisch und der Gitarrensound dürfte mit mehr Power durch die Boxen lärmen (liegt das an der Produktion?).

Fazit: Alles in allem ein klasse Album. Mit einer "richtigen" Band im Rücken würde ich sogar sagen, dass die alten Hasen in diesem Soundmetier die Ohren anlegen würden bzw. müssten. Für alle an Prog-Metal Interessierten: Antesten!

Tracklist

01:Act III - Scene XXV - I. An Old Book Reopens/ II. A Call To Gather (2:32)
02:Act III - Scene XXVI - I. Ruins/ II. Anniversary Tears/ III. Take Us Away (5:24)
03:Act III - Scene XXVII - I. The King's Wizard II. Assembly Of Heroes (6:00)
04:Act III - Scene XXVIII - Ship Of Lore (7:38)
05:Act III - Scene XXIX - The Stonelands (5:33)
06:Act III - Scnene XXX - I. Deceiver/ II. Hills Of Shadows (6:46)
07:Act III - Scene XXXI - The Horse Scroll (6:53)
08:Act IV - Scene XXXII - Power Of Five (6:41)
09:Act IV - Scene XXXIII - A Father's Warning (7:24)
10:Act IV - Scene XXXIV - The Jauggerbeast (1.59)
11:Act IV - Scene XXXV - I. Betrayal?/ II. Shine As One (4:13)
12:Act IV - Scene XXXVI - The Last Scroll (5:26)
13:Act IV - Scene XXXVII - I. War Of Kyrias/ II. Rising Sun/ III. An Old Book Ends (7:05)

Line-Up:

Sean Thompson: Vocals & all Instruments
Gäste:
Donald Thompson, David Pierce, Denice Thompson, Heather Thompson, Larry Thompson, Steve Pierce, Pat Simon

http://www.myspace.com/oddlogicrock

Heather Thompson, Larry Thompson, Steve Pierce, Pat Simon Vocals


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


13.01.2010 12:17
RE: Odd Logic - Legends Of Monta Part II antworten

Liest und klingt ja gar nicht schlecht, aber wenn ich mich nicht irre scheint mir das Schlagzeug auch nur programmiert zu sein, richtig ? Das stösst mir nämlich sauer auf, zu solcher Musik brauchts die Dynamik eines Drummers.


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


13.01.2010 13:42
RE: Odd Logic - Legends Of Monta Part II antworten

das meinte ich mit "programmieren will gelernt sein... Drumcomputer sind ebenfalls nicht mein Ding. Der Musiker hat es aber ziemlich gut hinbekommen, das muss ich ihm lassen!


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor