Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 2.364 mal aufgerufen
 Burg Herzberg-Festival Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


29.10.2010 08:34
Burg Herzberg-Festival 2011, 14. - 17.07.2011 antworten

Der Kartenvorverkauf für das Festival 2011 läuft bereits

Rundum-Sorglos-Ticket (lim. auf 8500): 88,00 Euro
(inkl. Vvk.-Geb., Parken, Campen, usw.)
Versand als Einschreiben innerhalb Deutschlands: 0,00 Euro
versicherter Versand innerhalb Europas: 3,50 Euro
versicherter Versand in den Rest der Welt: 8,00 Euro

Das Porto gilt für jede Bestellung, nicht für jedes Ticket!

Bestellungen aus dem Ausland nur nach Vorkasse.
Nachnahme kostet 4,00 Euro pro Bestellung.

Kontoinhaber: Herzberg Festival GmbH
Kontonr.: 0 965 771 204
BLZ: 200 100 20, Postbank Hamburg
IBAN: DE22200100200965771204, BIC: PBNKDEFF

Folgende Vorverkaufsstellen bieten ab sofort Festivaltickets an:

* Kartenhaus II, Gertigstraße 4, 22303 Hamburg-Winterhude, Telefon 0 40/2 70 11 69
* Groove Records, Pücklerstr. 36, 10997 Berlin, Telefon 0 30/6 18 86 39
* AD ticket GmbH, Kaiserstr. 69, 60329 Frankfurt am Main, Telefon 0 69/40 76 62 0

Wer in diesen Vorverkaufsstellen oder in unserem Büro vor Weihnachten die Tickets kauft, bekommt gratis unsere Festival-DVDs aus den Jahren 2005 oder 2006!

Bei Barzahlung in unserem Fuldaer Büro kostet das Ticket 80,00 Euro.

Bei Bestellungen ab 10 Tickets gibt es zusätzlich eines umsonst, bei 20 zwei usw.

Quelle: www.burgherzberg-festival.de


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

andi
Rising sun

Beiträge: 312

29.10.2010 09:05
RE: Burg Herzberg-Festival 2001, 14. - 17.07.2011 antworten

Von Veranstalters Seite ist noch keine Band veröffentlicht - MAGMA aber haben auf ihrer Myspace-Seite einen Auftritt für FR., 15.7. angekündigt.


ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.143


10.01.2011 20:18
Herzberg 14.-17.7.2011 antworten

http://www.burgherzberg-festival.de/index_d.html

Bisher im Lineup:

Gregg Allmann
Marillion
Magma
Motorpsycho
Asaf Avidan & the Mojos
Hardin & York
Crippled Black Phoenix
Vibravoid
Station 17
Weltraum
Ax Genrich
Bernd Witthüser


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.610


16.04.2011 13:10
RE: Herzberg 14.-17.7.2011 antworten

Das Festival gestaltet sich folgendermaßen:

Hauptbühne

Donnerstag 14.07.2011
17.00 Freak City Band
19.15 Stoppok & Band
21.30 Motorpsycho
23.45 Crippled Black Phoenix

Freitag 15.07.2011
13.30 Martin C. Herberg
15.45 Station 17
18.00 Graveyard
20.15 Asaf Avidan & the Mojos
22.30 Magma
00.45 Vibravoid

Samstag 16.07.2011
13.30 Mardi Gras.bb
15.45 Hardin & York
18.00 Femi Kuti & the Positive Force
20.15 Gregg Allman
22.30 Marillion
00.45 Orange

Sonntag 17.07.2011
12.00 Violon Barbares
14.15 Oquestrada
16.30 Jamaram
18.45 Götz Widmann
21.00 Eloy

Freakstage:

Donnerstag
20:00 Götz Widmann's Liedermacher Freakshow
24:00 MoopMama

Freitag
13:30 Les Yeux d´la Téte
15:45 Jürgen Schwab
18:00 Marcus and the Music
20:15 Ax Genrich
22:30 Jimi Barbiani Band
00:45 La Papa Verde

Samstag
11:30 Peter Bursch's Gitarrenkurs
13:30 Chupacabras
15:45 Purple Rain
18:00 Neom
20:15 Spruddy One
22:30 Der tiefe Raum
00:45 Weltraum

Sonntag
12:00 Herr Müller und seine Gitarre
14:15 Bernd Witthüser
16:30 Benoit Martiny Band
18:45 Humble Grumble
21:00 Strassenjungs
23.15 The Machine

Quelle: http://www.burgherzberg-festival.de/ und http://www.hippiesunited.de/huna/




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
George
The boss

Beiträge: 1.387


16.04.2011 13:26
RE: Herzberg 14.-17.7.2011 antworten

Wer kommt denn aufs Herzbergfestival?

ThresTheater
Great Champ

Beiträge: 801


16.04.2011 23:05
RE: Herzberg 14.-17.7.2011 antworten

Zitat von George
Wer kommt denn aufs Herzbergfestival?



Herr Müller und seine Gitarre! Zumindest ist der am Sonntag auf der Freakstage zu treffen. Ich würde gerne mit ihm zusammen Musikmachen. Dann wären wir Herr Müller und Herr Schmidt mit ihren Gitarren, aber ich bin leider nicht dabei.

Der Kommentar musste einfach mal sein

Glück auf
ThresTheater


Das Ruhrgebiet - ein starkes Stück Deutschland!

George
The boss

Beiträge: 1.387


17.04.2011 12:25
RE: Herzberg 14.-17.7.2011 antworten

Zitat von ThresTheater

Zitat von George
Wer kommt denn aufs Herzbergfestival?



Herr Müller und seine Gitarre! Zumindest ist der am Sonntag auf der Freakstage zu treffen. Ich würde gerne mit ihm zusammen Musikmachen. Dann wären wir Herr Müller und Herr Schmidt mit ihren Gitarren, aber ich bin leider nicht dabei.

Der Kommentar musste einfach mal sein

Glück auf
ThresTheater



Der war gut!!!!
Ich meine natürlich die Forumsnasen hier!

DrIncluding
Keep on rockin`

Beiträge: 89


22.04.2011 18:41
RE: Herzberg 14.-17.7.2011 antworten

Ich komme ohne Gitarre...

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


12.07.2011 09:12
RE: Herzberg 14.-17.7.2011 antworten

Soooooooooo, bei meinen Freunden von Moop Mama scheint der Zeitplan mit Mitternacht nicht ganz zu stimmen, bin ich mal gespannt und hoffe dass alles für sie klappt!!

Heuer gibt es übrigens erstmals ein Lesezelt, hier ein paar Infos dazu:


Lesezelt

Wir hoffen, daß Euch das Programm gefällt und wir das Lesezelt alljährlich anbieten können. Viva con Aqua, Greenpeace und attac werden Vorträge halten. Im Folgenden könnt Ihr Euch über das weitere Programm informieren.
Eine genaue Übersicht, wer wann vorträgt, findet Ihr direkt beim Lesezelt vor Ort.


Hanna Poddig
Hanna Poddig, geboren 1985, ist Vollzeit-Aktivistin. Sie war fünf Jahre lang bei der Umweltorganisation Robin Wood aktiv und ist außerdem engagierte Globalisierungskritikerin, Rüstungs- und Militarismusgegnerin. Sie lebt in einer 12er-WG am Görlitzer Bahnhof in Berlin. Vor kurzem erschien ihr Buch "Radikal mutig - Meine Anleitung zum Anderssein".


Frank Schäfer
111 Gründe, Heavy Metal zu lieben
Die Zeiten, als Heavy Metal noch mit dem Geräusch eines startenden Düsenflugzeugs verglichen und seine offensichtlich gesundheitsschädigende Wirkung diskutiert wurde, als die Szene noch irgendwie gemein und gefährlich war und als antibürgerliche Gegenveranstaltung, wenn schon nicht gefürchtet, so doch mindestens herzlich verachtet wurde, sind endgültig passe. Ozzy Osbourne diniert mit dem US-Präsidenten, H&M verkauft Motörhead-T-Shirts für Kleinkinder, Kulturwissenschaftler veranstalten Symposien über die Ästhetik der Luftgitarre. Heavy Metal ist längst gesellschaftsfähig geworden.
Frank Schäfer, Schriftsteller und Musikkritiker (Titanic, Rolling Stone etc.), "ist Kennern der Szene seit Jahrzehnten ein Begriff. Geschmückt mit aberwitzigen Episoden, stets pendelnd zwischen Leidenschaft und Leichtigkeit" (Badische Zeitung) erklärt er, um was es beim Heavy Metal geht. "Feinsinnig" und "subtil", "mal von leisem Spott durchzogen, mal mit großem Nerd-Ernst vorgebracht"" (Musikexpress) berichtet er von legendären Konzerten, spricht deutliche Warnungen vor schlechter Musik aus, erzählt, wie er daran gescheitert ist, ein gefeierter Rockstar zu werden - und macht ganz einfach, aber immer gediegen ein Fass nach dem anderen auf.


Ulrich Holbein
1953 in Erfurt geboren, studierte Theologie, Biologie und freie Malerei in Tübingen und anderswo. Holbein lebt als freier Schriftsteller im hessischen Knüllgebirge. Mit "Zwischen Urknall und Herzberg" und seiner Konzert-Beschreibung in "The Boys are Back in Town" hat er das Festival verewigt.


Sax Royal
Die Lesebühne Sax Royal zählt zu den erfolgreichsten Lesebühnen außerhalb Berlins. Seit 2005 locken Max Rademann, Stefan Seyfarth, Roman Israel, Michael Bittner und Julius Fischer monatlich über hundert Zuschauer ins Kulturzentrum Scheune im Herzen der Dresdner Neustadt. Das Besondere der Lesebühne Sax Royal ist ihre Vielfalt: Geschichten und Gedichte, Tiefsinn und Hochkomik, humoristischer Ausbruch und politischer Anspruch schließen sich nicht aus, sondern finden zueinander wie die Faust und das Auge. 2010 veröffentlichte der Verlag Voland & Quist das erste Buch der Lesebühne unter dem Titel "Sax Royal. Eine Lesebühne rechnet ab".


Jaromir Konecny
"Konecny entdeckt im Alltag das groteske Abenteuer mit Mr. Beanschen Ausmaßen", schrieb der Kölner Stadt-Anzeiger, "und verfügt über die frappante Fähigkeit, den Kalauer als Literatur zu adeln." Seine Fans danken es ihm: Seit Jahren begeistert Jaromir Konecny mit seinen Geschichten und seinem "behmisch"-bayerischen Akzent das Publikum bei Poetry Slams und Poetry Shows in Clubs aber auch bei "traditionellen" Lesungen auf deutschsprachigen Bühnen.


Kopfnussverlag La La Schrengg
Der Kopfnuss Verlag wurde im Jahr 2007 aufgrund der niederschlagenden Erkenntnis dreier Freunde gegründet, daß man in Bewerbungen für die Leitungspositionen unseres Landes kein aussagekräftiges und unkonventionelles Hobby angeben könne. So wurde statt des Eintrags "Herumhängen und Bier trinken" von nun an auf "Verlag" gesetzt, mit der Hoffnung auf den Schaltplätzen der Welt herumhängen und Bier trinken zu können.


Klaus der Geiger
Gibt einen Workshop übers Liedermachen. Er schlägt die Brücke zwischen Wort und Musik.


Reggaehase Boo
Der Hase Boooo liebt Reggaemusik. Er lebt im Reggaewald und liegt am liebsten im Gras vor dem Proberaum und lauscht dort den Klängen der Band Green Rainjackets. Er ist ein großer Fan von Dr. Klingeling, einem bekannten Reggaesänger. Boooo muss viele Abenteuer bestehen. Von seinem ersten Abenteuer gibt es sogar ein Buch und ein Hörspiel! Und nicht nur das: Buch und Hörspiel wird durch Puppenspieler zum Leben erweckt. So wird es nun möglich, den Reggaehasen und seine Freunde live zu erleben, dazu erklingt die Musik der Band Yellow Umbrella.


Hermann Kropp
Hermann Kropp, Kulturaktivist, bietet einen Literatursalon zu Erich Kästner an.


Gerechte Nachspeise
Die Theatergruppe Gerechte Nachspeise zeigt "GigaJoule3000" Esoterische Energiegewinnung, Mobilität und die Geschichte der Energieherstellung sind die Fachgebiete der Kandidaten einer Quizshow im Jahre 2517.


Jakob Witzel
"Bewusstlosigkeit in Farbe - Der junge, fuldaer Dichter Jacob Witzel liest Texte aus eigener Feder und verbalisiert so die großen und kleinen Themen einer Jugend in der katholischen CDU-Hochburg Osthessens. Hören Sie, wie "sex & drugs & Rock'n Roll" auf Biologieunterricht, Hefeweizen und Rosenmontag treffen."


Fuldaer Weg
Der Fuldaer Weg ist eine Initiative, die sich zum Film "Die 4. Revolution Energy Autonomy" gebildet hat.
Dieser Film zeigt auf, dass es möglich ist, auch für die Region Fulda 100% der benötigten Energie aus erneuerbaren Quellen selbst zu erzeugen. Wir sehen uns als Plattform, um in der Region Ideen, Projekte, Initiativen und Einstellungen zu vernetzen, zu kommunizieren, zu ändern und umzusetzen. Unsere gemeinsamen Werte sind: Ganzheitlichkeit, lebenslanges Lernen, Nachhaltigkeit und Vielfalt.
Wir sind überparteilich und offen für Organisationen, Unternehmen, Institutionen und Bürger, die unsere Werte teilen.

http://www.burgherzberg-festival.de/lesen.htm


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


12.07.2011 09:17
RE: Herzberg 14.-17.7.2011 antworten

UND sogar die Mentalstage in der "Bar jeder Sinne" hat ihr Programm online gestellt.




Mental Stage
============

Freitag (15.07.)
12.30 - 13.30 Paddy Kahl
15.15 - 15.45 Ginger
17.30 - 18.00 Ginger
19.45 - 20.15 The Distinctives
22.00 - 22.30 Gregor McEwan
00.15 - 00.45 The Rumours
02.00 - 03.00 The Fog Joggers
03.00 - DJ Electric


Samstag (16.07.)
10.30 - 11.30 Paddy Kahl
13.00 - 13.30 Georg Zimmermann Trio
15.15 - 15.45 The Distinctives
17.30 - 18.00 Ginger
19.45 - 20.15 The Rumours
22.00 - 22.30 Dark Woods
00.15 - 00.45 Burn Pilot
02.00 - DJ Electric


Sonntag (17.07.)
10.00 - 11.00 Lava 303
11.30 - 12.00 The Distinctives
13.45 - 14.15 Paddy Kahl
16.00 - 16.30 Ginger
18.15 - 18.45 Ginger
20.30 - 21.00 Dark Woods
22.45 - 23.15 Burn Pilot
01.00 - 01.45 Kasan


http://barjedersinne.blogspot.com/2011/0...stage-2011.html


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

rael21
Let`s rock

Beiträge: 2

18.07.2011 14:53
RE: Herzberg 14.-17.7.2011 antworten

Bin gerade zurück aus Herzberg.Kann allen nur emphelen hinzufahren...:-)
Schön wars!!
(Sorry for the middle-educated german,the`ph`was a running gag along the festival...)

George
The boss

Beiträge: 1.387


18.07.2011 23:28
RE: Herzberg 14.-17.7.2011 antworten

Zitat von rael21
Bin gerade zurück aus Herzberg.Kann allen nur emphelen hinzufahren...:-)
Schön wars!!
(Sorry for the middle-educated german,the`ph`was a running gag along the festival...)


Für die "Progfreunde" wars sicherlich interessant Marillion mal in einem anderen "Setting" zu erfahren, Crippled black Phoenix und Eloy (ich glaube gleiche Setliste wie beim Night of the prog Festival letzte Woche auf der Loreley, vielleicht 2 Zugaben mehr)) haben oder hätten sicherlich die Progger auch begeistert...

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor