Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 901 mal aufgerufen
 Prog-Metal Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


27.10.2011 11:38
RE: Opeth - Heritage antworten

Zitat von jerrycornelius
Bei Opeth empfehle ich erstmal abwarten... Als Damnation veröffentlicht wurde, dachten ja auch alle, dass es mit Opeth aus sei bzw. dass die jetzt für alle Zeit New Artrock oder sowas machen... Bei Akerfeldt wage ich keine Prognose, was noch kommt. Vielleicht mal eher was Kraurockiges? Hat sein Kumpel Wilson ja auch schon gebracht...



hoffentlich nicht


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Komodo
Let`s rock

Beiträge: 40


31.10.2011 15:19
RE: Opeth - Heritage antworten

Hallo! Herzlichen Dank Euch allen für Eure Beiträge. Danke, Markus, für das tolle, detaillierte Review des Albums! Ich habe inzwischen wieder einige weitere Durchgänge von 'Heritage' intus und finde das Album immer besser. Es wächst, braucht einfach seine Zeit, wie eine Wüstenpflanze, die langsam, jedoch stetig wächst und sich nach und nach immer mehr entfaltet. Mikael Akerfeldt ist schon ein genialer Komponist. Ich habe mir wieder mal Damnation, Deliverance, Still Life und Blackwater Park angehört. Die geballte Kraft der Musik, die starken Emotionen, die tollen Ideen in den Songs - es haut mich einfach jedes mal wieder um. Opeth ist seit etwa zehn Jahren eine meinr absoluten Lieblingsbands - was etwas heissen will, denn vor Opeth habe ich immer abgeschaltet, sobald Growl'gesang' begann. Opeth haben mir eine ganz neue Musikwelt eröffnet...

(Noch eine Bemerkung zum Beitrag von "Big Buffalo": Die Bemerkung "...das nun auf "Heritage" Gebotene ist schlicht dahinplätschernde Langeweile pur, nichts als unzusammenhängende Fetzen voller ziellosem Gedudel." ist natürlich ein Zitat! Er stammt aus einem Kunden-Review von amazon!)




Radioactive Toy in Cellophane


http://www.myspace.com/fredyswitzerland

George
The boss

Beiträge: 1.380


31.10.2011 18:54
RE: Opeth - Heritage antworten

Zitat von Komodo
Hallo! Herzlichen Dank Euch allen für Eure Beiträge. Danke, Markus, für das tolle, detaillierte Review des Albums! Ich habe inzwischen wieder einige weitere Durchgänge von 'Heritage' intus und finde das Album immer besser. Es wächst, braucht einfach seine Zeit, wie eine Wüstenpflanze, die langsam, jedoch stetig wächst und sich nach und nach immer mehr entfaltet. Mikael Akerfeldt ist schon ein genialer Komponist. Ich habe mir wieder mal Damnation, Deliverance, Still Life und Blackwater Park angehört. Die geballte Kraft der Musik, die starken Emotionen, die tollen Ideen in den Songs - es haut mich einfach jedes mal wieder um. Opeth ist seit etwa zehn Jahren eine meinr absoluten Lieblingsbands - was etwas heissen will, denn vor Opeth habe ich immer abgeschaltet, sobald Growl'gesang' begann. Opeth haben mir eine ganz neue Musikwelt eröffnet...

(Noch eine Bemerkung zum Beitrag von "Big Buffalo": Die Bemerkung "...das nun auf "Heritage" Gebotene ist schlicht dahinplätschernde Langeweile pur, nichts als unzusammenhängende Fetzen voller ziellosem Gedudel." ist natürlich ein Zitat! Er stammt aus einem Kunden-Review von amazon!)


Opeth kenne ich, seit ich diesen Herren über dir kenne, der sich in diesem Forum "Janne" nennt; übrigens nenne ich mich in diesem Forum "George". Rocklady hat mir, aufgrund der geschriebenen Beiträge, den "Titel" Big Buffalo verpasst!
Tulls,Aqualung, King Crimson, Deep Purple habe ich auch schon rausgehört, bei Pink Floyds "The Piper At The Gates Of Dawn" fällt es mir schwer,Überschneidungen zu finden, obwohl ich meine Floyd-Expertin (Karin) hinzugezogen habe. Bei einem Song, der so "losgaloppiert" habe ich mal an Uriah Heep gedacht...

Komodo
Let`s rock

Beiträge: 40


12.12.2011 23:23
RE: Opeth - Heritage antworten

Hallo! George, bitte Entschuldige, dass ich Dich als 'grossen Büffel' bezeichnete - habe den Fehler auch bemerkt...
Ich danke allen für die vielen Beiträge zu Heritage!




Radioactive Toy in Cellophane


http://www.myspace.com/fredyswitzerland

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


13.12.2011 05:57
RE: Opeth - Heritage antworten

Georg, solche "bekommst du nicht verpasst", die verpasst du dir automatisch selbst aufgrund der Anzahl der geschriebenen Beiträge - soll heißen, das kommt automatisch per Programm...


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

rollfer
Let`s rock

Beiträge: 3

26.12.2011 18:52
RE: Opeth - Heritage antworten

Vieles von dem was hier bereits geschrieben wurde drückt das aus was ich auch über Opeth, ihr bisheriges und ihr aktuelles Schaffen denke. Die Band zählt zu denjenigen Metal-Bands die nicht zur bloßen Profilierung oder gar um gefällige Musik abzuliefern existieren. Opeth begreifen den Heavy Metal als Experimentierfeld um eigenen musikalischen Visionen nachzuforschen und Neues auszutesten. Das spiegelt sich in ihrem kompletten Werk wieder. Jedes neue Album dieser Band ist ein interessanter Einblick in das musikalische Wachstum der beteiligten Personen.

MIKEY
Let`s rock

Beiträge: 6

09.01.2012 17:31
RE: Opeth - Heritage antworten

ich hab mit dem album echt ein problem,
ich WILL es mögen,
aber es gelingt mir nur ansatzweise,
selbst nach mehreren versuchen....
es bleibt zu wenig hängen

vielleicht nehm ich des teil noch mal mit ins auto...


cheers,
MIKEY

George
The boss

Beiträge: 1.380


09.01.2012 20:03
RE: Opeth - Heritage antworten

Zitat von MIKEY
ich hab mit dem album echt ein problem,
ich WILL es mögen,
aber es gelingt mir nur ansatzweise,
selbst nach mehreren versuchen....
es bleibt zu wenig hängen

vielleicht nehm ich des teil noch mal mit ins auto...


cheers,
MIKEY


Jo, Mikey, nimm´die Scheibe mit ins Auto, such dir aber vorher einen schönen sonnigen Wintertag aus, dann wirds vielleicht klappen!

pannetanne
Big Buffalo

Beiträge: 110


07.02.2012 19:29
RE: Opeth - Heritage antworten

Hab auch ne Weile gebraucht für das Album.
Aber mittlerweile find ich es absolut grandios und kann es auch nur für gutbefinden das Mikael Akerfeldt musikalisch mal wieder etwas anderes ausprobiert hat.
Üprigens fand ich, dass das Album Live deutlich besser rüberkommt, dass Konzert in Berlin war spitze, und das Heritage Material kam live noch viel besser rüber(aber eigentlich auch das restliche Material)!
MfG
Christoph

Komodo
Let`s rock

Beiträge: 40


28.02.2012 12:44
RE: Opeth - Heritage antworten

Wenn hier schon von den letzten Werken von Steven Wilson und Mikael Akerfeldt die Rede ist: Man darf auf die angekündigte Kooperation Wilson/Akerfeldt (plus Drum-Virtuose Gavin Harrison) namens "STORM CORROSION" echt gespannt sein!! Ich bin's jedenfalls...




Radioactive Toy in Cellophane


http://www.myspace.com/fredyswitzerland

Janne
The boss

Beiträge: 1.547


28.02.2012 14:37
RE: Opeth - Heritage antworten

Zitat von Komodo
Wenn hier schon von den letzten Werken von Steven Wilson und Mikael Akerfeldt die Rede ist: Man darf auf die angekündigte Kooperation Wilson/Akerfeldt (plus Drum-Virtuose Gavin Harrison) namens "STORM CORROSION" echt gespannt sein!! Ich bin's jedenfalls...



gibts da näheres...?!? Bin da auch gespannt wie ein Flitzebogen


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Komodo
Let`s rock

Beiträge: 40


29.02.2012 23:16
RE: Opeth - Heritage antworten

Ich habe im gestern im Progressive-Rock-Forum zwei YouTube-Links von Vorab-Songs des "Storm Corrosion"-Projekts gepostet, wobei nicht 100% sicher ist, dass es sich wirklich um echte Vorab-Songs von dem Album handelt oder um Fakes. Sieh' Dir die Kommentar an, dann weisst Du was ich meine...
Hier noch einmal die beiden Links:

http://www.youtube.com/watch?feature=pla...d&v=64behhTZ8K0

http://www.youtube.com/watch?v=k0YieA3eJbs&feature=related




Radioactive Toy in Cellophane


http://www.myspace.com/fredyswitzerland

Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor