Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 1.934 mal aufgerufen
 Progressive-Rock Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


11.03.2006 22:21
Galileo Records - Patrick Becker - 10.03.2006 antworten
Galileo Records – Patrick Becker, 10.03.2006

Der „moderne“ Entdecker kommt aus der Schweiz…

In der Schweiz geschehen „eigenartige“ Dinge. In Grenchen zwischen Basel und Bern hat der Prog-Rock eine neue Heimat gefunden. Diese heißt mit bürgerlichem Namen Galileo Records und wird von Patrik Becker mehr oder weniger im Alleingang geführt. „Für den Versand konnte ich einen Kollegen gewinnen. Dies nimmt mir schon recht viel Arbeit ab.“ erklärt Patrick. „Und ein paar Investoren könnte ich auch noch gebrauchen....“.

1999 begann Patrick Becker zusammen mit Konny Eisenring von Black Rills. Die Dame ist bereits 2000 wieder ausgeschieden, da sich der zusätzlich anfallende Arbeitsaufwand eines weiteren Labels auf Dauer doch als zu arbeitsintensiv erwiesen hatte. Seit August 2005 ist Galileo Records nun eine GmbH.

„Für den Namen ‚Galileo Records’ haben wir uns entschieden weil wir etwas mit einem Entdecker wollten, denn wir entdecken in der Musik auch nahezu täglich Neues.“ erläutert Patrick Becker. „Galileo war doch wie prädestiniert für uns. Er war seiner Zeit voraus, wurde nicht verstanden und hatte dennoch recht.“

Auf die Frage nach der Motivation für die Gründung eines eigenen Labels gerät der Labelboss ins Schwärmen. Nach dem Besuch des Prog Festivals in Corbigny (Frankreich) sei ihm der Gedanke erstmals gekommen.. Übrigens sei dies das Beste Festival das er je besucht habe. „Nicht nur wegen der Musik, nein, dort war für 3 Tage das ganze Städtchen vom Prog Fieber infiziert. An diesem Festival haben wir in einer Bar eine Band spielen sehen und unsere Kinnladen waren vor Staunen, ob deren Musik, runtergefallen. Ich habe die Band 14 Tage nach dem Festival kontaktiert um zu wissen, ob sie nach ihrem Auftritt ein Label gefunden hätten.“ Die Antwort war: „Da wir instrumentale Musik machen ist niemand an uns interessiert, alle sagen, dass wir maximal 500 CDs verkaufen, mehr nicht.“ Mit dieser Antwort ging Patrick Becker dann zu Konny Eisenring und fragte ob sie die Band in ihr Label aufnehmen wolle. Sie war jedoch der Meinung, dass es zu diesem Zweck besser sei ein neues Label zu gründen. Das wurde gemacht und XANG, die übrigens in Kürze ihr zweites Album veröffentlichen werden, waren somit die erste produzierte Band bei Galileo Records.



1. ProgSol-Festival 2002 mit XANG + Patrick Becker beim 3. ProgSol-Festival mit Zoz von RAK


Die Philosophie von Galileo Records ist es, den Bands ihre künstlerische Freiheit zu lassen, ihnen zu vertrauen und zu ermöglichen eine CD herauszubringen. Diese soll bestmöglichst vermarktet werden, damit die Band in der Szene Beachtung findet. „Ich bin ein Fan und mache das für die Bands und die Fans. Die Musik muss mir gefallen und es muss ein guter Draht zu den Musikern bestehen.“ Er will den Bands helfen sich einen Namen zu machen und mit den Einnahmen weitere Projekte anzugehen. Eines der obersten Gebote in der Firma ist Fairness.



Die Bands, die Becker unter Vertag nimmt kommen aus aller Herren Länder. Amerikaner, Franzosen, Deutsche, Portugiesen, Polen, Schweizer, Schweden und Italiener haben sich bereits in der Schweiz die Klinke in die Hand gegeben. „Wenn die Musik gefällt, spielt es keine Rolle aus welchem Land die Musiker stammen!“ Er habe keinen speziellen Focus,
Becker erzählt, er habe diese Musik in den 70igern gehört ohne zu wissen, dass diese Musik Prog heisst. Für ihn war dann in den 80igern, ausser mit Marillion tote Hose. In den 90igern war Patrick Becker Mitglied der Musikbibliothek in Solothurn und holte sich jeden Samstag ein paar neue CD’s. An einem (denkwürdigen?)Samstag 1994 stellte er zuhause fest, dass er sich bei einer CD vertan hatte. „Es war nicht die, die ich eigentlich wollte.“ Die Neugier siegte und der Silberling wanderte trotzdem in den Player. „Und siehe da, es war genau der Sound der mich ansprach.“ Irrtümlicherweise nahm er an, dass es sich um eine alte CD von ANGE handelte.. Dem war aber nicht so, er hatte GALAAD mit Premier Fèvrier aus dem Jahr 1994 in den Händen. „Auf der Rückseite des Booklets konnte man bei Musea einen Katalog bestellen. Hab ich natürlich gemacht und von dort an hat es mich nicht mehr losgelassen.“



Patrick Becker beim 1. ProgSol-Festvial mit Moongarden & XANG + Beim 2. ProgSol-Festival 2003 mit Masuhiro Goto von ARS NOVA


Über Mailorder und Vertriebe versucht das Label auch international auf die Beine zu kommen.. Becker hat z.B. an Polen, Brasilien, alle baltischen Staaten und Russland auch einige Lizenzen verkauft . Mit Pängg habe er auch in Deutschland einen sehr guten und aktiven Vertrieb. Das heisst dass die Galileo-Releases in Deutschland in der Regel in den Media Märkten und Saturns zu finden sind. Ausserdem bei Amazon.de und natürlich auch bei den „üblichen Prog-Wiederverkäufern.“

Die Bandpromotion macht unheimlich viel Arbeit und ist bisweilen recht mühsam. Doch um „diesen Musik-Stil“ zu pushen scheut Patrick Becker keine Mühen und verschickt unermüdlich Promos und macht Werbung in den Magazinen. „Mit den Printmedien läuft es zum Teil sehr gut, aber andere Medien blockieren den Prog immer noch. Da gibt es keine großartige Unterstützung. Für sie existiert der Prog nicht, da er nicht kommerziell nutzbar ist.“

Leben kann Becker von seinem Job als Labelboss nicht, aber das wäre sein Traum. „Es wäre schön, sein Leben mit etwas zu verdienen das einem Spass macht und davon leben zu können. Mein Traum ist , dass Prog wieder populär wird.“ Aber er versucht natürlich weiterhin gute Musik an den Mann/Frau zu bringen.“


Bis Patrick Beckers Traum von Auskommen als Chef einer Plattenfirma wahr wird arbeitet er zu 100% als Programmierer und lässt es sich auch nicht nehmen jedes Jahr das einzige schweizerische Progressive Rock Festival ProgSol zu organisieren.



Mark Wilkinson mit Frau Julie, Patrick Becker und sein Kollege + Patrick B. Herr über Bierflaschen und Zapfhähne


Jogi’s Rockfabrik wünscht Galileo Records weiterhin viel Erfolg auf diesem steinigen Weg.


Diskographie Galileo Records

Bereits veröffentlichte CD’s:
XANG – Destiny of a Dream (Frankreich)
METAPHOR – Starfooted (USA)
FORGOTTEN SUNS – Fiction Edge 1 (Portugal)
SCYTHE – Divorces Land (Deutschland)
THONK – Earth Vision Impact (Schweiz)
T – Naïve (Deutschland)
SIMON SAYS – Paradise Square (Schweden)
MOONGARDEN – Round Midnight (Italien)
BELIEVE – Hope to see another day (Polen)

Kommende Alben:

T – Voices (Deutschland)
EX-VAGUS – Âmes Vagabondes (Frankreich)
XANG – The last of the lasts (Frankreich)


Homepage: Galileo Records
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de
Devil
The Vow

Beiträge: 92


27.05.2006 12:00
RE: Galileo Records antworten
Kommen da noch ein paar Labels dazu? Müssen die sich bei Euch melden?
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


27.05.2006 12:29
RE: Galileo Records antworten

Ich meine, dass QuiXote schon in Vorbereitung ist



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/


Devil
The Vow

Beiträge: 92


27.05.2006 22:58
RE: Galileo Records antworten
Wunderbar ______________________ Music is another world
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


28.05.2006 13:00
RE: Galileo Records antworten

Ja, Philip ist schon dran ....

..... und Elektrohasch Records habe ich auch bereits gesprochen ....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


29.05.2006 17:45
RE: Galileo Records antworten

Äh, Devil,

wenn du aber ein anderes Label weisst, das daran interessiert ist kann es sich gerne bei mir melden.....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Devil
The Vow

Beiträge: 92


29.05.2006 18:37
RE: Galileo Records antworten

Mal schaun ob sich da was ergibt[devil] ______________________ Music is another world


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor