Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 676 mal aufgerufen
 Konzerterlebnisse Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
hero
Rising sun

Beiträge: 428

21.04.2013 19:58
MOTORPSYCHO 3.5.2013 Centralstation Darmstadt antworten

Yepp, MOTORPSYCHO Live in Darmstadt Centralstation am 3.5.2013! - und die neue CD "Still life with eggplant" ist sooooo GEIL!!!
Quelle.http://motorpsycho.fix.no/comeonin/forums/topic.php?id=2848

lg
roland

hero
Rising sun

Beiträge: 428

04.05.2013 11:18
RE: MOTORPSYCHO 3.5.2013 Centralstation Darmstadt antworten

...unn, wie wars? --- --- --- --- ... ... noch fehlen mir die Worte ca. 12h nach dem Ende des Konzertes. I'm very,very impressed, könnte ich sagen...und weiter schweigen. -
Die erste halbe Stunde war schon der Höhepunkt überhaupt (Fragt mich net, wie das Stück hieß;Titelnamen sind auf diesem Niveau eh nur Schall und Rauch). Also eine halbe Stunde Klangorgie pur mit viel Dynamik,Rhythmik,Tempo,Präzision - soweit man bei sich stetig steigerndem Schallpegel davon sprechen kann - jazzartigen Improvisation und dann wieder Bassriffs ohne Ende, die zumindest live die Bas(s)is der ganzen Musik bilden. Mal einzelne typische Motive aus 3,4 Tönen, dann wieder Riffs wie mit der Rhythmusgitarre in die gut besuchte Halle geschleudert, dass es dir die Resthaare vom Schädel bläst. An diese Bas(s)is hängen sich dann die anderen Instrumente dran und ab geht die Jagd. Aber auch leise Töne werden gepflegt ohne ins Balladeske zu gleiten, sondern Anlauf zu nehmen für neue Schallwände. Gesang war wohl da, aber war zum Vergessen, weil untersteuert und dem Gewitter aus Bass,Gitarre(n), gelegentlich auch Mellotron, und Schlagzeug nicht gewachsen. Schade eigentlich. So war der Wiedererkennungswert der Titel nahe Null. Dieses erste Stück gab schon mal die Richtung vor. So reihte sich Stück an Stück, gingen fast ohne Ansage und klare Pausen ineinander über. Nach über 2 Stunden ein kurzer Abschied von der Bühne, nach ca. 3 Minuten gings weiter, nochmal ca. 40 Minuten. Also nicht nur qualitativ, sondern auch quantitativ gab's die volle Breitseite - 160 Minuten psychodelischer Hardprogrock(?) satt.
Vlt. hätte ich doch besser geschwiegen - aus Ehrfurcht vor dem Unsagbaren, denn Worte können nicht immer das ausdrücken, was man wahrnimmt und fühlt. Denn das, was an Energie von der Bühne kam, erinnerte mich an die 2 Konzerte MAGMAs, die ich bisher besuchen durfte. Sie - die Energie - kam bei Motorpsycho aus einer anders gefühlten Ecke. Erdig, handfest,griffig.So etwa.War aber in ihrer Wirkung ähnlich "entrückend", wenn ich das so sagen darf.
Nix zu meckern? Wäre doch gelacht, wenn ein Deutscher nix zu meckern fände. Der Funke sprang nicht wirklich über wie letztens erlebt beim GURUGURU/KRAAN-Konzert. Vlt. war es dann doch ZU LAUT in einigen Passagen. Ich fühlte mich hin und wieder wie plattgemacht. Da müssen die Bands, die auf solch hohem Niveau Musik zelebrieren, aufpassen, dass sie mit dem A... nicht wieder das einreißen, was sie mit ihren Händen aufgebaut haben. Oder ist das Absicht? Ich weiß es nicht.
Dennoch, ein sehr beeindruckendes Konzert. Wer die Gelegenheit hat, sollte hingehen.

LG
Roland

DrIncluding
Keep on rockin`

Beiträge: 89


04.05.2013 18:03
RE: MOTORPSYCHO 3.5.2013 Centralstation Darmstadt antworten

Danke für den Livebericht. Krankheitsbedingt konnte ich leider gestern nicht nach DA, habe aber von dritter Seite Deine Einschätzung zu 100% bestätigt bekommen. Muss echt ein Hammerkonzert gewesen sein.

George
The boss

Beiträge: 1.380


04.05.2013 23:14
RE: MOTORPSYCHO 3.5.2013 Centralstation Darmstadt antworten

Ja, da wäre ich auch gerne dabei gewesen, war aber noch bis 19.00 im Einsatz.Ich habe fast alle Scheiben der Norweger. War auch fast optimal vorbereitet. Motorpsycho spielen nie die gleiche Setlist. So hatte ich die vorangegangenen 6 Konzerte genau analysiert, nach Häufigkeit der gespielten Songs, das aktuelle Album immer, außer dem letzten Stück (Afterglow), viele Sachen von Blissard, bzw dem neuaufgelegten "4 CDs-Blissard". In Darmstadt wäre nur "Taifun" von Trust us und "on a plate" (habe ich jetzt auf die Schnelle nicht gefunden) eine Überraschung gewesen. Hier die Darmstädter Setlist:

Un chien d'espace (Angels and demons at play)
Hell, part 1-3 ("egg")
August ("egg")
On A Plate (?)
Überwagner or A Billion Bubbles in My Mind (its a love cut)
Barleycorn (Let It Come/Let It Be)("egg")
Greener (Blissard)
True Middle (u.a.Blissard deluxe edition)
The Ocean in Her Eye (Trust us)
The Nerve Tattoo (u.a.Blissard)
Ratcatcher ("egg")
Cornucopia (Child of the future)
Taifun (Trust us)
Encore:
Manmower( u.a.Blissard deluxe edition)
The Bomb-Proof Roll and Beyond (for Arnie Hassle) (Heavy metal fruit)

Quelle:http://www.setlist.fm/setlists/motorpsycho-63d62abb.html

hero
Rising sun

Beiträge: 428

05.05.2013 22:10
RE: MOTORPSYCHO 3.5.2013 Centralstation Darmstadt antworten

Hi George,
danke für die Setlist. Die Sachen von "Trust us" habe ich im Konzert nicht wiedererkannt, obwohl ich die CD des öfteren - aber schon länger nicht mehr - gehört habe. Was für meine These sprechen würde, dass der "Gesang" einfach im Instrumentenmahlstrom unterging und damit die Erkennbarkeit der einzelnen Titel litt. Dass das so viele verschiedene Titel waren, hätte ich nun auch net gedacht. Gefühlt vlt. 5. Aber nixdestotrotz wars ein Monsterkomzert - Trust me
Ach ja, WISHBONE ASH's "Pilgrim" haben sie irgendwo eingemischt, steht nicht auf der Setlist für Darmstadt, aber auf der Kölner. Wen kümmert's.

LG
Roland

hero
Rising sun

Beiträge: 428

09.06.2014 13:57
RE: MOTORPSYCHO 8.6. Halle 02 HD antworten

Ja was war das denn??? - In Darmstadt noch ein Monsterkonzert - und gestern,8.6.'14 in HD ein Psychotrip der besonderen Art. Sehr Besonders! Zunächst betraten KADAVAR als sog. Support die Bühne in der sehr heißen Halle. Sie tragen die kennzeichnenden Buchstaben mit im Namen - Ka und Vau - richtig, kannste vergessen. Aber die Lautstärke war schon prägend für den weiteren Verlauf des Abends insofern, dass ich mir aus den mitgebrachten Papiertaschentüchern Ohrstöpsel bastelte. Meine Tochter hatte sich vorsorglich ihre WG-geprüften Gehörtampons mitgebracht. So überstanden wir gehörlich einigermaßen die an Körperverletzung grenzenden Attacken von der Bühne. Es war gefühlt noch einige Grade mehr an dBs als vor Jahresfrist in DA. Schade eigentlich, dass manche Protagonisten glauben, es gelte die Formel Je lauter, um so besser. Nein, es geht auch anders.
Musikalisch wurde viel improvisiert, atmosphärisch geschraubt und gefrickelt, geschrieen und zeitweise gedroschen. Es gab allerdings immer mal wieder - zu selten! - Ruhepunkte im Set. Mehr kann ich leider nicht sagen.
Am Ende des "elektrischen" Sets war dann Schluss für uns und wir verließen recht ratlos den Donnertempel. Motorpsycho hat für mich an Faszination verloren aus genannten Gründen. Schade drum.
War wer noch dabei gestern? Gibt es andere Eindrücke?
lg
Roland

George
The boss

Beiträge: 1.380


09.06.2014 21:32
RE: MOTORPSYCHO 8.6. Halle 02 HD antworten

Hallo Roland, bei mir wars genau umgekehrt. Motorpsycho ? Immer wieder! Am 31.5. beim Open Air in Netphen mit angenehmen Temperaturen spielten Motorpsycho zwar laut aber wieder ein vollkommen unerwartetes Line up:
Whip That Ghost
On a Plate
Triggerman
Hell, Part 1-7
Cloudwalker
Superstooge
Starhammer
Into the Sun
Hallucifuge
Plan #1
und zwei lange Zugaben, so dass Kadavar früher aufhören mussten, wie ich später erfahren habe; die Ossis habe ich mir nach dem tollen Auftritt der Norweger nicht mehr angehört, sondern "Behind the sun" auf der Rückfahrt, natürlich mit dem zuckersüßen "Ghost"
http://www.youtube.com/watch?v=8s9hKuC1I7Q

Chris Flieder
Big Buffalo

Beiträge: 144


10.06.2014 08:57
RE: MOTORPSYCHO 8.6. Halle 02 HD antworten

>War wer noch dabei gestern? Gibt es andere Eindrücke?

Jein.
Dies war mein 20irgendwastes MP Konzert seit 1993 und weit davon entfernt zu meinen Top 5 zu gehören.
Die "seltenen" Ruhepunkte kann ich aber definitiv nicht bestätigen. Ganz im Gegenteil! Die erste Stunde war durchweg im langsamem Tempo gehalten, bevor es mit The Other Fool, X3 und den ersten Teilen von Hell mal etwas abging, danach wurde wieder gebremst. Bent hat in seinem Tour-Blog geschrieben, daß es ihnen zu heiß war und sie deshalb "epic and slow" spielten.
Zu laut fand ich es für MP Verhältnisse nicht, allerdings war der Sound in der Nähe des Mischpults nicht wirklich gut, so daß viele Feinheiten in den Improvisationen nur schwer herauszuhören waren. Ich kann gut verstehen, daß es als Lärm empfunden wurde, wenn es tatsächlich mal laut war.

hero
Rising sun

Beiträge: 428

10.06.2014 22:33
RE: MOTORPSYCHO 8.6. Halle 02 HD antworten

- seltenen Ruhepunkte -
Damit meinte ich nicht die Momente vom Tempo her, sondern noisetechnisch. Ich fand's unmenschlich. Schlicht und ergreifend.
Achtung - Provokation!!! - Das Phänomen des Abstumpfens schreitet wohl unaufhörlich fort.

lg
Roland

Chris Flieder
Big Buffalo

Beiträge: 144


11.06.2014 00:19
RE: MOTORPSYCHO 8.6. Halle 02 HD antworten

> Achtung - Provokation!!! - Das Phänomen des Abstumpfens schreitet wohl unaufhörlich fort.

Das ist nicht provozierend, das ist beleidigend.

toni
The boss

Beiträge: 1.327


11.06.2014 00:30
RE: MOTORPSYCHO 8.6. Halle 02 HD antworten

hallo,

ja, etwas Provokation darf immer sein ( ich mag es )
dadurch entsteht auch etwas Reibung und die ergibt bekanntlich ....... .
beim schreiben ist es halt immer etwas schwierig ,
denn es könnte auch falsch verstanden werden .
das ist mir jedenfalls schon oft passiert .
man kann Sachen so oder so auslegen ,
aber was soll`s .
eine Provokation ist nicht beleidigend ,
sondern sollte einem heraus fordern.
so verstehe ich es jedenfalls.


ich mag auch keine lauten Konzerte und verstehe es auch nicht ,
warum dies sein muss oder soll.
vor allem im progsektor , wo doch alle ihre Instrumente beherrschen.
ohne Gehörschutz gehe ich an kein Konzert ,
denn mit einem Tinnitus tönt es noch schlechter .

aber hero findet die band ja sonst toll ,
ich persönlich kann damit absolut nichts anfangen.
nein , das ist keine Provokation sondern mein komischer Geschmack.
habe es etliche male probiert aber finde keinen zu gang dazu .

tja, die Fussball WM beginnt , also halten wir den ball flach
und wer dieses turnier ja gewinnt, dass wisst ihr ja.
wer hat es erfunden.


gruss

Chris Flieder
Big Buffalo

Beiträge: 144


11.06.2014 06:55
RE: MOTORPSYCHO 8.6. Halle 02 HD antworten

Abfällige Äußerungen über die Hörgewohnheiten anderer Menschen ist nun also legitim in der Diskussion über Musik? Das ist nicht meine Welt.

Und Motorpsycho nicht zu mögen ist keine Provokation, sondern absolut nachvollziehbar. Es geht mir bei jeder zweiten Veröffentlichung von denen so :-)

hero
Rising sun

Beiträge: 428

11.06.2014 08:41
RE: MOTORPSYCHO 8.6. Halle 02 HD antworten

Hi Chris,

es tut mir leid, wenn ich durch meine bewußte Provokation dich persönlich getroffen haben sollte. Ich hätte meine These vlt. getrennt von der MP-Besprechung formulieren können/sollen. Sorry. Du warst nicht persönlich gemeint.
lg
Roland

Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


11.06.2014 09:43
RE: MOTORPSYCHO 8.6. Halle 02 HD antworten

"This must be played loud" heißt es im Vorspann des tollen Films "The Last Waltz". Lautstärke gehört zum Rock dazu. Lärm ist andererseits ein nicht unerheblicher Stressfaktor. Wann nun wer was als wie empfindet ist inter- und intraindividuell sehr unterschiedlich und von Tageszeit und -form und anderen, multiplen Umständen abhängig. Solchermaßen kann ein und dasselbe Konzert vom einem als Offenbarung, vom anderen als Zumutung empfunden werden...und beiden ginge es an einem anderen Tag vielleicht genau anders herum. Ich persönlich habe zuletzt bei den metallischeren Ereignissen einen minder lauten Eindruck gehabt als bei den anderen, was ja widersinnig ist und wohl schlichtweg meiner jeweiligen Erwartungshaltung entsprach. Unangenehm in Erinnerung geblieben ist mir allerdings der KCP-Gig im Konzerthaus Karlsruhe, wo der Brachialsound die tolle Akustik des Saales konterkarierte und vernichtete. Hier wussten die Soundtechniker offensichtlich nichts mit den Schallbedingungen dieser speziellen Location anzufangen.


Prog is love

Schorsch
George
The boss

Beiträge: 1.380


11.06.2014 22:38
RE: MOTORPSYCHO 8.6. Halle 02 HD antworten

Zitat von Chris Flieder im Beitrag #12
Abfällige Äußerungen über die Hörgewohnheiten anderer Menschen ist nun also legitim in der Diskussion über Musik? Das ist nicht meine Welt.

Und Motorpsycho nicht zu mögen ist keine Provokation, sondern absolut nachvollziehbar. Es geht mir bei jeder zweiten Veröffentlichung von denen so :-)

Ooh, Chris jedes zweite Album? Die hab ich mit meinen "rosaroten Fanohrstöpseln" überhört (Da können wir vielleicht noch mal beim PPR-Festival drüber reden)
Nee, Wachsstöpsel benutze ich schon länger nicht mehr, alles klingt so dumpf, das "Hörvergnügen" leidet darunter, andererseits habe ich wirklich Angst, Tinitus zu bekommen. Einer meiner Musikfreunde benutzt eine Art Hörgerät, bei dem er die Lautstärke individuell einstellen kann, ist beim Akkustiker wohl für 100-200€ erhältlich;es gibt auch "Ohrschutzstöpsel" für ca. 20€ die angeblich alle Frequenzen leiser durchlassen, vielleicht wäre das was für Roland, ohne diesen Spruch "Das Phänomen des Abstumpfens schreitet wohl unaufhörlich fort." benutzen zu müssen. Der Spruch bezog sich vermutlich auf den Verantwortlichen am Lautstärkeregler ...

Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor