Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 146 mal aufgerufen
 Konzerterlebnisse Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.099


26.06.2014 16:11
Protest The Hero - 25.06.14 antworten

Der Abend begann mit einem "Post-Hardcore-Quintett" aus Stuttgart namens "Aliens Ate My Setlist" (was ja nicht in George's Sinne wäre) und der Name war trotz redlichen Bemühens der Jungs um eine krachend-laute Bühnenshow mit vollem körperlichen Einsatz noch das Beste an der Band, mir zumindest sagte der Mix aus agressiven Growls (nicht so schlecht) und Scooter-ähnlichen Synthie-Sample-Hüpf-Passagen (grausig) nicht so zu.

Als nächstes standen "Monuments" auf der Bühne, die in der Djent-Szene sich in den letzten Jahren ja doch einen Namen gemacht haben und zuletzt einige personelle Umbesetzungen hatten. Frisurentechnisch sind sie damit auf jeden Fall besser aufgestellt, ihr rauer Djent ist mir aber etwas zu simpel gestrickt und lässt aktuell für mich auch keine wesentlichen Fortschritte in Richtung komplexerer Strukturen erkennen. Natürlich war ihr Auftritt deutlich professioneller als der der hungrigen Außerirdischen und hatte einen guten Drive, gerade in den entspannteren Passagen zeigten sich aber nicht alle Bandmitglieder auf der Höhe der fortgeschritteneren Instrumentenbeherrschung. Die sich auch an diesem Abend wieder als bekennende Fans von "weed, beer and pussy" outenden Musiker wären vielleicht doch gut beraten, ihre musikalische Entwicklung etwas ernsthafter zu betreiben.

Headliner dann "Protest The Hero", eine der besten und innovativsten Gruppen der Djent/Mathrock-Szene, die ihren sehr intelligenten Progmetal mit teilweise sehr komplexen Elementen und Breaks durchsetzen. Live kommen sie wesentlich druckvoller und agressiver rüber als auf ihren Studioalben, die Qualität ihrer Performance profitiert enorm von ihrem langjährigen Zusammenspiel in unveränderter Besetzung. Leider war der dumpfe Sound im Club dem Hörspaß doch sehr abträglich, da die filigraneren Strukturen der Musik mehr oder weniger untergingen und hauptsächlich der mit ihren Songs vertraute Hörer diese heraushören konnte. Irritiert haben mich vor allem die wiederholten, eindeutig zu langen Bühnenansagen von Rody Walker, die wohl stand-up-Qualitäten haben sollten (schwierig, wenn jedes zweite Wort f*** bzw. f***ing lautet), in mir aber mehr den Verdacht weckten, dass der eh etwas kurze Set so doch künstlich in die Länge gezogen wurde. Ein bisschen traurig für so eine klasse Band...

Die ca. 99 jugendlichen Zuhörer schienen die mäkeligen Gedanken des einen anwesenden ergrauten Schorschs aber eher nicht zu teilen, sondern frönten fröhlich dem Headbangen und Pogo-Tanzen, kümmerten sich aber recht nett um Euren Forumsfreund, stützten ihn, halfen ihm über die Straße und reichten ihm die Corega-Tabs. Die heutige Jugend ist doch besser als ihr Ruf (wie ja früher auch schon).

Das sonstige Fazit des Abends: ordentlich Potential, aber noch Luft nach oben.


Prog is love

Schorsch
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor