Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 171 mal aufgerufen
 Prog-"Allgemein" Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
toni
The boss

Beiträge: 1.327


26.08.2014 22:29
Warum gehe ich an Konzerte ? antworten

hallöchen,

warum geht ihr an Konzerte !

was ist eure Motivation ?

ein dank an Lebensgeist , der mich dazu animierte diese Frage mal zu stellen
und ich bin gespannt was für viele verschiedene antworten wir hoffentlich hier lesen können.
sollten viele positive berichte kommen , so können wir vielleicht auch den lebensgeist von lebensgeist noch erhöhen.
dies alles mit einem lächeln im gesicht und ohne live Konzerte vor ort ,
verpasst du wirklich was ,aber was ? das will ich von euch lesen.
als strengt euch mal ein bisschen an und helft mir ihn zu überzeugen .
denn es fängt wie immer im kleinen an und wo es endet ...............

ich danke allen die hier mitmachen
TONI

MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 717


27.08.2014 11:32
RE: Warum gehe ich an Konzerte ? antworten

Hallo toni,
Live Konzerte sind etwas ganz besonderes. Man hört nicht nur die Musik, man sieht auch wie die Musiker sie visuell Ausdrücken. Mit tollen Lichteffekten und kleinen Shows a la Grobschnitt, erhöhen sie bei mir das Vergnügen der Musik zuzuhören. Live mit kleinen Improvisationen, die sich dann vom Album unterscheiden, sind dann etwas ganz besonderes.

Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
12.Night Of The Prog Festival - Loreley
31.03/01/02.04.2017 Artrock Festival - Neuberinhaus, Reichenbach
Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


27.08.2014 14:23
RE: Warum gehe ich an Konzerte ? antworten

Gruezi,

zum einen treffe ich auf Konzerten immer wieder nette Leute, solche die ich kenne und eben auch solche, die ich noch nie gesehen habe...und das ist immer interessant, da habe ich in vielen Gesprächen schon viel gelernt und schöne Freundschaften schließen können.

Zum anderen mag ich Konzerte, bei denen die Musiker vor allem Spielfreude und Spass, Engagement und Gefühl rüberbringen, für solche Erlebnisse zahle ich dann auch gerne ein paar Euro mehr oder plündere alternativ den Merch-Desk (das Lazuli Konzert im Frühjahr hatte diesbezüglich ein geradezu unglaubliches Preis-Leistungsverhältnis). Wenn ich mich auf Konzerten aber ob der Qualität oder den Umständen der Darbietungen beginne zu langweilen, kann das bei mir doch rasch in Enttäuschung oder sogar Ärger ob der empfundenen Zeitvergeudung und durchaus frühzeitigem Verlassen der Spielstätte münden...leider bleibt das "Wanted" Konzert von RPWL in diesem Jahr diesbezüglich weiterhin mein persönlicher Tiefpunkt...

Aber wenn man was sehr gerne macht, muss das wohl zwangsläufig mal positive und mal negative Erfahrungen bringen...


Prog is love

Schorsch
toni
The boss

Beiträge: 1.327


27.08.2014 15:29
RE: Warum gehe ich an Konzerte ? antworten

Zitat von Schorschtheprog im Beitrag #3
leider bleibt das "Wanted" Konzert von RPWL in diesem Jahr diesbezüglich weiterhin mein persönlicher Tiefpunkt.


ich finde das so schön wir alle mögen ,nein , wir lieben musik extrem .
wir haben alle fast den gleichen musikgeschmack und dennoch gehen die Meinungen zum teil weit auseinander.
finde das sehr spannend und es gibt Futter zum diskutieren und fachsimpeln.

ich persönlich bin immer noch hin und weg von dieser einmaligen SHOW "Wanted" von RPWL.
würde es mir sofort gerne oder noch ein paar mal ansehen !
ich kann schorsch aber gut verstehen das er damit mühe hatte,
es war nicht ein Konzert im üblichen styl und das muss nicht immer jedermanns Sache sein.
wäre auch langweilig wenn alle gleich ticken würden.
aber deswegen mag ich dich schorsch nicht weniger ganz im Gegenteil

ein gruss an alle leuten für ihre ehrliche meinung
TONI

PavolS
Big Buffalo

Beiträge: 128


27.08.2014 20:21
RE: Warum gehe ich an Konzerte ? antworten

Hallo Toni

Das ist Thema für mich.

Konzerte sind meine große Hobby und Leidenschaft. Es ist die Frage warum. Wahrscheinlich suche, und meistens auch finde, ich am Konzerten ultimative Hörerlebnis. Sound am gut beschalltem Konzert ist immer um weiten besser als zuhause von CD, DVD, SACD usw. Schlagzeug und Bass kann man niemals zuhause so am ganzen Körper spüren wie am Konzert. Eigentlich alle Instrumente sind am Konzert lebendigere, besser gezeichnete. Ich habe zuhause nicht die billigste Apparatur aber es kommt niemals am Konzerterlebnis.

Heutzutage sind Konzerte meistens sehr gut beschallt. Ich erinnre mich nicht in letzten drei – vier Jahren am schlechte Konzertsound (vielleicht Iommis Heaven & Hell in 2007 in mein Heimatstadt Kosice – das war soundtechnisch eine große Katastrophe). Selbstverständlich gibt es Fälle wo erste oder zwei Songs schlechter Sound haben aber in der Regel ist das schnell korrigiert. Es gibt heutzutage guten Sound, meistens sehr gute Sound und in einzelnen Fällen Sound von anderen Galaxie (z.B. Steven Wilson am Night of the Prog 2013).

Weitere Dimension ist visuelles Erlebnis. Und ich meine nicht Lightshow oder große Bildschirme usw. Ich liebe zusehen diesen begnadetem Leuten am Podium. Man sieht wie die Musik entsteht. Es sind Erlebnisse: Danny Cavanagh steht immer am äußerstem Rand von Podium und ich habe seine Gitarrenhals 20 Zentimeter von Augen und zusehe wie seine Finger diese fantastische Solo spielen. Oder Steve Rothery mit dem Kopf nach hinten geneigt und die Augen geschlossen voll in der Musik eingetaucht. Oder zusehen wie Danny Cavanagh am akustischen Konzert nur mit Akustikgitarre und Loopmaschine eine Schicht nach der anderen dazu liegt und so einen komplexen Sound schafft. Oder Vinnie Cavanagh, Steve Hogarth zusehen wie alles in seinen Gesang geben. Oder zusehen wie Arno Menses und Markus Steffen pure Spielfreude am Podium abstrahlen usw. usw. Das übermittelt keine DVD. Alle Konzertmitschnitte haben einen großen Fehler und das ist Schnitt. Es ist ob die Kamera Angst hatte etwas am einen Stelle zu verweilen, nach Paar Sekunden kommt immer Schnitt. Am DVD kann man nicht Entstehung von Music verfolgen. Es ist schön, dynamisch, bunt aber es zeigt nicht wahre Magie.

Das alles sind meine Gründe an Konzert zu gehen. Und ich mache das öfter. In letzten Jahr 37 Mal. Dieses Jahr bin ich jetzt an der Nummer 24 angekommen und weitere sind in Planung. Zum Beispiel dieses Wochenende kleinen Festival in polnischen Stadt Inowroclaw mit IQ, Haken und polnischen Bands Soma White und Lizard.

Gruss Paul


Meine Konzertplanung: 2.12. ALCEST & MONO Košice SK / 10.12. OMEGA Košice SK / 15.12. CRIPPLED BLACK PHOENIX Budapest HU / 18.2. DEVIN TOWNSEND Krakau PL / 25.2. RIVERSIDE Warschau PL / 27.2. THE PINEAPPLE THIEF Prag CZ / 31.3.-2.4. ARTROCK Festival Reichenbach DE / 7.-9.4. MARILLION WEEKEND Lodz PL / 14.-16.7. NOTP Loreley DE / 22.9. DEVIN TOWNSEND Plovdiv BG
George
The boss

Beiträge: 1.380


27.08.2014 20:27
RE: Warum gehe ich an Konzerte ? antworten

Ach Toni, dein Schwiezer-Dütsch ist ja meistens ganz lustig, manchmal aber mache ich mir zuviel Gedanken darüber. Ich benutze den Ausdruck "auf ein Konzert zu gehen"; je länger ich darüber nachdenke, um so blöder finde ich das. "An" Konzerte zu gehen hört sich so randständig an, vielleicht "zu Konzerten gehen"... Egal
"Mitten drin und live dabei" wäre so mein Motivationsmotto vor 5 Jahren vielleicht noch gewesen; mittlerweile muß ich doch auch Ruhepausen im Stühlchen einlegen...
Unter(auch wildfremden)Menschen zu sein, ein oder zum Nachbarn oder auch zum Musikfreund (Jan und ich sind da ein perfekt eingespieltes Team) hat etwas extrem Verbindendes, dass mir auf, bei, an Konzerten sehr wichtig ist. Da sind eine Menge Menschen, die alle mehr oder weniger eines verbindet, die Hingabe oder wie man das jetzt so nennen mag, zu diesen Klängen, die da Musiker, mehr oder weniger engagiert, diesen Leuten darbieten.
Die Musik mit allen Sinnen auf mich einwirken lassen ist immer noch meine Hauptmotivation zu Konzerten zu gehen. Sich zu den Klängen bewegen, schwingen, schütteln, einfach die Musik aufnehmen, "einatmen". Den Musikern bei ihrer Arbeit zu zuschauen, an der, wie auch immer gearteten Kommunikation mit dem Publikum teilhaben (erinnerst du dich noch an M!ndgames, ich habe keine einzige Note mehr im Kopf, an die belgischen Schokoladentaler erinnere ich mich noch sehr genau! ). Die Performance ist mir wichtig, wenn die mir nicht gefällt, bekomme ich bei dem Life-Act auch sehr schlecht einen Zugang zur Musik ( Gazpacho will ich live nicht mehr sehen, die CDs höre ich mir gerne auf dem Sofa mal wieder an)

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor