Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 397 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 717


01.01.2015 20:44
-Traumhaus-Das Geheimnis- antworten

Hallo,
diese Musiker aus der Nähe von Limburg haben mir ein schönes, aber verspätetes Weihnachtsgeschenk unter den Baum gelegt.

Sebastian Klein: Bass
Alexander Weyland: Gesang, Tasten, Gitarre, (Loops)
Tobias Hampl: Gitarre
Stefan Hopf: Zusätzliches Schlagzeug (Loops)

Gastmusiker:
Jimmy Keegan: Schlagzeug
http://de.wikipedia.org/wiki/Jimmy_Keegan

Erschienen: 22.09.2013/Label: Progressive Promotion Records
Spieldauer: 57:26

Die Wertung für dieses Album ist für mich nicht schwer.
10/10

-Traumhaus-Das Geheimnis-



1. Das Geheimnis I 4:29
2. Das Vermächtnis 27:26
3. Wohin der Wind dich trägt 6:30
4. Frei 5:36
5. Das Geheimnis II 13:25


Das Geheimnis:
Wie fängt es an, etwas verschwommen und überhaupt nicht durchschaubar. Dieser erste Track passt schon mal sehr gut. Man glaubt hier, dass hier einiges nicht passt, aber nach ca. dreieinhalb Minuten lüftet sich das Geheimnis.

Das Vermächtnis:
Dieser Longtrack von mehr als 27 min. zeigt was Deutscher Prog mit deutschen Texten so alles drauf haben kann. Der Moog fällt hier sofort ins Auge, äh Ohr. Was hier an den Tasten von Alexander Weyland geboten wird ist schon etwas Besonderes. Dazu noch sein feiner Gesang, es passt.
4:00 min. tiefe Bassläufe, der Gesang verzaubert mich. Er schaffte es schon auf der Loreley mein Interesse, zu wecken. Minute sechs, ein schönes Piano und Jimmy Keegan zeigt schon mal einen kleinen Vorgeschmack, was uns hier noch so alles am Schlagzeug dargeboten wird.
11:30 min. ein schönes Gitarrensolo lädt nun zum Träumen ein. Nicht seht hart und auch nicht wer weiß wie frickelig, schön rund, wie ich es mag. Danach wieder das fantastische Schlagzeug von Jimmy Keegan, Piano und Alexander Weyland setzt mit diesen verdammt passendem Gesang ein.
16:50 min. wieder ein tolles Gitarrensolo mit einer Akustikgitarre unterlegt. Upps ich mag es so sehr!!!
Dazu noch dieses verdammt gute Schlagzeug!!
Harter Rhythmus unterbricht alles, dazu wieder Gesang, es passt. Welch ein geniales Stück!
21:00 min. der Moog ist wieder an der Reihe, unterbrochen von einigen schrägen, aber guten und dazu passenden Gitarren.
23:00 min. Piano und Gesang zeigen noch mal ein wenig Gefühl.
26:00 min. Finale, soll ich es so nennen? Das Solo haut mich auf jedem Fall noch einmal weg.
27 Minuten, wo sind sie, manch 3 min. Song kommt mir länger vor.
Das ist diese Art von Musik, die ich so verdammt gern höre.

Wohin der Wind dich trägt:
Es geht weiter mit dieser wunderschönen Ballade. Entenpelle, Gänsehaut oder wat weiß ich.
Es passt auch hier, vor allem dieser schöne verträumte Text.

Frei:
Ein etwas härteres Stück, welches aber nicht die Komplexität der anderen Stücke erreicht. Das hier gespielte Gitarrensolo und was danach kommt, ist aber trotzdem hörenswert.
Passt aber.

Das Geheimnis II:
Das Geheimnis eröffnet dieses Album und es beschließt es auch. Die ersten Minuten, düster, dunkel, schwer.
3:20 Alexander Weyland lässt uns wieder leben und leiden, nehmen und geben, es gibt mehr als wir glauben, es gibt mehr zu verstehn, ein Geheimnis in dir.


Welch ein klasse Album und erst jetzt, 15 Monate nach erscheinen, hab ich diese Musik in meinen Ohren. Welch ein fantastisches Zusammenspiel von Gitarre und Schlagzeug. Welch klasse Keyboards und dazu dieser Gesang, auch noch in Deutsch. Was will das Herz mehr als dieser, für mich grandiosen Musik, zu lauschen. Die Jungs aus der nähe von Limburg haben es verdient erwähnt zu werden und mit Gastmusiker Jimmy Keegan, der auch schon bei Santana und
Spocks Beard spielte, haben sie sich etwas verdammt gutes getan.
Chapeau

http://www.traumhaus-music.de/

http://www.traumhausworld.de/Band.html

http://www.ppr-shop.de/

Die ersten beiden Alben werden nun auch den Weg zu mir finden. Mal schauen ob man es dort schon hören konnte was sich auf „Das Geheimnis“ dann zeigt.
Ausgeliefert (2001)
Die andere Seite (2008)

http://www.babyblaue-seiten.de/index.php...band&bandId=373

Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
12.Night Of The Prog Festival - Loreley
31.03/01/02.04.2017 Artrock Festival - Neuberinhaus, Reichenbach
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


01.01.2015 21:33
RE: -Traumhaus-Das Geheimnis- antworten

Tolle Rezi, Ralf! Ein ganz ganz tolles Album. Du triffst den Nagel mit deinen Worten voll auf den Kopf. Meine persönliche Wertung liegt zwischen 8 und 9 ;-)

Die beiden Vorgänger-Alben finden leider nicht so richtig den Weg in mein Gehoer. Bin gespannt, was du von denen hälst.


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


03.01.2015 17:37
RE: -Traumhaus-Das Geheimnis- antworten

Jou, Ralf, wie üblich feine Rezi. Just gestern abend habe ich mit malixsa über den Felsenauftritt von Traumhaus diskutiert, damals wie heute kann sie sich wie wohl auch andere nicht mit den Texten und der Diktion des Gesangs anfreunden. Da gibts wohl so manche Mitprogger, die sich deshalb ungetrübt nicht an dem schönen, hymnischen Prog erfreuen können. All denen möchte ich empfehlen, mal in die englische Version reinzuhören

https://soundcloud.com/alexander-weyland...cret-singleedit

Also ich meine...das ist noch tausend mal schlimmer


Prog is love

Schorsch
toni
The boss

Beiträge: 1.329


03.01.2015 23:54
RE: -Traumhaus-Das Geheimnis- antworten

hallo ralf,

zuerst mal ein riesen danke dafür
die langen stücke haben mir von anfang an sehr gefallen.
für mich gibt es auch eine gut bis sehr gut Bewertung.

merci
TONI

Keep Talking
Gesperrter User
Beiträge: 390


04.01.2015 00:23
RE: -Traumhaus-Das Geheimnis- antworten

Steht ganz oben auf meiner Liste. Das Cover finde ich schon mal ganz ausgezeichnet. Erinnert mich an das erste Album von Black Sabbath


Prog ist's wenn's groovt

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor