Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 432 mal aufgerufen
 Konzerterlebnisse Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
PavolS
Big Buffalo

Beiträge: 128


21.02.2015 20:12
The Gentle Storm - Planetarium, Budapest, Ungarn - 17.2.2015 antworten

THE GENTLE STORM - ANNEKE VAN GIERSBERGEN & ARJEN LUCASSEN
17.2.2015 Planetarium, Budapest, Ungarn

Mitte Februar war im unseren Region ungewöhnlich schöne Wetter. Tage lang Sonne nur blaue Himmel ohne einen Wölkchen. Meteorologen hatten Hochdruckgebiet als Grund genannt aber ich weiß es besser. Es war bestimmt Annekes Ankunft in unsere Region dass alle Wölkchen von Himmel fegte. Mit ihrer Stimme, mit ihren sonnigen Art hat Sie bestimmt Kraft dazu.

Konzert in Budapest war Start von diesjährigen The Gentle Storm Turne. Ersten Par Termine sind als Akustik Konzerte nur mit Anneke und Arjen geplant. Darauf angeschlossen sind dann The Gentle Storm Full Band Konzerte diese aber ohne Arjen.

Dieses Konzert war für mich 7-te Begegnung mit Anneke. Ich habe sie in allen möglichen Konstellation gesehen: alleine mit Gitarre, mit Klavierbegleitung, full Band Hard Rock Konzert. Diese minimalistische Seite – nur Sie mit Ihrer Stimme und akustische Gitarre, ist mir am liebsten.

Am ungewöhnlichen Ort – in Budapester Planetarium hat auf uns kleine improvisierte Bühne gewartet. Ausgestattet nur mit zwei Barhocker, zwei Mikrophon Ständer und zwei Notenständern. Saal für etwa 200 Leute mit charakteristischer Halbkugeldecke hat sich bis zum Letzten Platz gefühlt – Konzert war restlos Ausverkauft. Kurz nach Acht kam Sie, mit ihre Gitarre – erste Konzertteil war nur für Sie reserviert. Anneke hat uns mit Acht Stucken beglückt. Am Anfang „Beautiful One“ von Ihren Aqua de Annique Project. Dann „4 Years“ von weiteren Holländischen Project Lorrainville. Weitere Cover – Chis Isaaks „Wicked Game“ – so fantastisch, so gefühlvoll. Nächste war Annekes song „Circles“ und dann ein kleines Juwel – Bruce Springsteens „I’m On Fire“ es ist schön in Boss Interpretation eine fantastische Ballade – Anneke hat sie am andere Niveau gehoben. So auch Cyndi Laupers „Time After Time“. Dann kam einen von abends Höhepunkte Annekes Interpretation von „Wish You Were Here“. Letzte Stück von Annekes Solokonzertteil war „Drowning Man“ von U2.

Dann kam er – Arjen Lucassen. Er war wirklich da mit seiner Gitarre und seine 2 Meter Gestalt. Und sofort hat uns mitgeteilt dass dies sein erster Live Auftritt seit acht Jahren ist und das er große Angst hat das er das vermasselt würde. Als erster Song war „Endless Sea“ von The Gentle Storm Project. Dann zwei Ayreon Stücke „Day Six: Childhout“ und „Isis and Osiris“. Weitere The Gentle Storm song „The Moment“ und dann zwei weitere Stücke von Ayreon Repertoire „Comatose“ und „Valey oft the Queen“. Einen Song von meiner Helden von 80-er Tears For Fears „Mad World“ – ich hab ihn schon in mehreren Interpretationen gehört – diese war wahrscheinlich beste. Noch einen Ayreon „Walking Dream“ und letzte Ausflug in The Gentle Storm „New Horizons“. Am Ende von regulären Konzertzeit kamen noch drei Ayreon Stücke „The Garden of Emotions“ „My House on Mars“ und „Day Seven: Hope“. Bei zweiten hat uns Veranstalter alle (auch Anneke und Arjen) überrascht. Es worden fast alle Lichter gedimmt und auf der Planetarium Decke (stillecht zu dem Song) Sternenhimmel gezaubert – auch ein einmalige magische Moment.

Nach kurzer Pause kam drei Song Zugabe. Als erste war Gathering „Strange Machine“ zu dem hat uns Arjen mitgeteilt dass das war erste Mal als er Anneke gehört hat. Zweite - Sgt.Peppers „A Day in the Life“ ist für Arjen beste Song Ever. Als definitiv letzte Stück kam Ayreons „The Castle Hall“.

Songs von The Gentle Storm wahren für mich was Neues. Sie sind gut aber am alten Ayreon Stücke kamen sie nie an. Annekes Stimme und ihre ganze Art ist einmalig und magisch. Sie, nur mit Gitarre füllt restlos jede Bühne verzaubert jeden Hertz in Publikum. Arjen hat nichts vermasselt – sein Gitarrenspiel ist fantastisch und seine Gesangsparts wahren auch nicht schlecht.
Es war besonderer Abend. Wie oft in Leben kann ich noch Arjen live erleben? Nach Zahl von seinen Live Auftritten wahrscheinlich nie mehr.

Gruß
Paul

P.S. Spezielle Information nur für George: C4-96664


Meine Konzertplanung: 10.12. OMEGA Košice SK / 15.12. CRIPPLED BLACK PHOENIX Budapest HU / 18.2. DEVIN TOWNSEND Krakau PL / 25.2. RIVERSIDE Warschau PL / 27.2. THE PINEAPPLE THIEF Prag CZ / 11.3. ANTIMATTER Budapest HU / 31.3.-2.4. ARTROCK Festival Reichenbach DE / 7.-9.4. MARILLION WEEKEND Lodz PL / 21.4. KARFAGEN Piekary Slaskie PL / 14.-16.7. NOTP Loreley DE / 22.9. DEVIN TOWNSEND Plovdiv BG
toni
The boss

Beiträge: 1.327


21.02.2015 22:19
RE: The Gentle Storm - Planetarium, Budapest, Ungarn - 17.2.2015 antworten

hallo Paul ,

wau, ich bin so was von begeistert !
ach , da komme ich mir so oberflächlich vor , ich werde dies , so wie du , nie so wahr nehmen können.
ja , wirklich !
ich staune wie viel liebe und Begeisterung da dahinter ist.
unglaublich , ja , sogar mir fehlen da die worte !
hey und das heisst wirklich etwas , meine ich jedenfalls.
ich danke dir von das du uns daran teil nehmen lässt.
lass uns weiter ein teil davon sein ,
ich danke dir von .
ich staune nur noch und bin total verblüfft !
wie viel zeit und LEIDENschaft da dahinter ist.

paulchen du bist mein progfan dieses jahres !!!!!!!!!!
und wer will dich in den nächsten jahren noch toppen .

wau , wau ich komme mir schon vor wie ein hündchen

ich bin einfach nur , ach das ist viel zu wenig , also lasse ich es sein !
Paul du bist .............. !

ich bin stolz und froh dich persönlich getroffenen zu haben und freue mich auf das nächste mal .

Janne
The boss

Beiträge: 1.547


21.02.2015 22:43
RE: The Gentle Storm - Planetarium, Budapest, Ungarn - 17.2.2015 antworten

Toller Bericht, hat sich wie immer prima gelesen

Zitat von PavolS im Beitrag #1
...Gathering „Strange Machine“...


Waere fuer mich ein kleiner Traum, wenn das auf der Loreley gespielt werden würde (vielleicht als Zugabe )


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
toni
The boss

Beiträge: 1.327


21.02.2015 22:57
RE: The Gentle Storm - Planetarium, Budapest, Ungarn - 17.2.2015 antworten

hallo Paul ,

ich sage einfach nur danke !
es ist für dich sicherlich nicht einfach in einer für dich fremden sprache
dies so für uns alle rüber zu bringen !
deshalb und noch viel mehr ,für diesen Mut meinen grössten RESPECT !
Mimosen und Hasenfüsse gibt es ja " leider " , deshalb sind wir froh dich zuhaben.

DANKE

beckle
Big Buffalo

Beiträge: 246


22.02.2015 09:45
RE: The Gentle Storm - Planetarium, Budapest, Ungarn - 17.2.2015 antworten

Ganz toller, emotionaler Bericht, Pavol! Vielen Dank! Deine Begeisterung ist in jedem Wort zu spüren!
Ich habe mich sowieso schon riesig über Annekes Bestätigung für den Felsen gefreut, jetzt aber, nach deinem Bericht, sogar noch mehr!!!
Danke!

MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 717


22.02.2015 11:15
RE: The Gentle Storm - Planetarium, Budapest, Ungarn - 17.2.2015 antworten

Danke Paul für diesen schönen Bericht

Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
12.Night Of The Prog Festival - Loreley
31.03/01/02.04.2017 Artrock Festival - Neuberinhaus, Reichenbach
Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


22.02.2015 13:34
RE: The Gentle Storm - Planetarium, Budapest, Ungarn - 17.2.2015 antworten

Nee Paul, ich muss heulen, nachdem ich Deinen Bericht gelesen habe...da waere ich sooo gerne dabei gewesen. Budapest, Planetarium, so ein Set...und ich arbeite mir hier die Ohren ab, ich Depp


Prog is love

Schorsch
George
The boss

Beiträge: 1.380


22.02.2015 18:18
RE: The Gentle Storm - Planetarium, Budapest, Ungarn - 17.2.2015 antworten

Ahoi Paul, sehr schöner Bericht, wie lange hat den das Konzert gedauert? Da bin ich schon sehr gespannt, wie die Darbietung auf dem Loreley Felsen aussehen wird, werde mir jedenfalls eine CD nach deiner Setlist von Ayreon und Anneke van Giersbergen zusammenstellen.
Da bin ich mal gespannt, ob der C4 zur 10.Jubliäumsveranstaltung die 100000km schafft; da könnte Winni dem Citroen aber mal ein ganz leckeres Motorenöl spendieren!
Liebe Grüße in die Slowakei, oder wo auch immer du gerade bist
Georg

PavolS
Big Buffalo

Beiträge: 128


22.02.2015 18:38
RE: The Gentle Storm - Planetarium, Budapest, Ungarn - 17.2.2015 antworten

Hallo George

Konzert dauerte etwa 1 Stunde und 45 Minuten. Ich befürchte dass Anneke auf Loreley ganz andere Setlist spielen würde. Arjen wird nicht dabei sein. Ich vermute das wird Full Band Konzert mit Schwerpunkt auf The Gentle Storm.

Mein C4 wird schon lange 100000 hinter sich haben. Bevor Loreley wartet auf mich noch cca 3500km Reise – Marillion Weekend in Niederlande.

Gruß
Paul


Meine Konzertplanung: 10.12. OMEGA Košice SK / 15.12. CRIPPLED BLACK PHOENIX Budapest HU / 18.2. DEVIN TOWNSEND Krakau PL / 25.2. RIVERSIDE Warschau PL / 27.2. THE PINEAPPLE THIEF Prag CZ / 11.3. ANTIMATTER Budapest HU / 31.3.-2.4. ARTROCK Festival Reichenbach DE / 7.-9.4. MARILLION WEEKEND Lodz PL / 21.4. KARFAGEN Piekary Slaskie PL / 14.-16.7. NOTP Loreley DE / 22.9. DEVIN TOWNSEND Plovdiv BG
George
The boss

Beiträge: 1.380


22.02.2015 20:04
RE: The Gentle Storm - Planetarium, Budapest, Ungarn - 17.2.2015 antworten

Ooch, das ist aber schade, dass Arijen Lucassen nicht auf den Loreley Felsen kommt, wußte ich nicht. Ich hatte deinen Satz Wie oft in Leben kann ich noch Arjen live erleben? Nach Zahl von seinen Live Auftritten wahrscheinlich nie mehr. nicht verstanden, jetzt ist es natürlich klar.
Edit Ey Pavel... hab ich übersehen: Mister&Mississippi in Köln, die Kapelle mag ich auch sehr gerne; 19.3.leider ein Donnerstag, ich schau mir mal die Tourdaten an...

Janne
The boss

Beiträge: 1.547


23.02.2015 10:21
RE: The Gentle Storm - Planetarium, Budapest, Ungarn - 17.2.2015 antworten

Zitat von PavolS im Beitrag #9

Konzert dauerte etwa 1 Stunde und 45 Minuten. Ich befürchte dass Anneke auf Loreley ganz andere Setlist spielen würde. Arjen wird nicht dabei sein. Ich vermute das wird Full Band Konzert mit Schwerpunkt auf The Gentle Storm.



Wirklich? Schade, dachte das Arjen Lucassen ein vollwertiges Mitglied des Projektes ist (?)


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
h.
Big Buffalo

Beiträge: 219


23.02.2015 20:45
RE: The Gentle Storm - Planetarium, Budapest, Ungarn - 17.2.2015 antworten

Hallo Pavol, guter Bericht, ja schätze Dich mal glücklich das so erlebt zu haben. Die neue kommt ja so wie ich mitbekommen habe,
in zwei Teilen raus. CD 1 als "The Gentle" sehr akustisch, folkloristisch und CD 2 als "The Storm" sehr heavy mit voller Band.

h.(Holger)

Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


21.05.2015 21:15
RE: The Gentle Storm - Planetarium, Budapest, Ungarn - 17.2.2015 antworten

Ich habe einen etwas obskuren Link auf Bandcamp gefunden, der Pauls Bericht musikalisch in zwar nicht überragender Tonqualität, aber doch sehr stimmungsvoll illustriert...definitiv was anderes als das lahme "The Diary"

http://themusicall.bandcamp.com/album/ar...acoustic-berlin


Prog is love

Schorsch
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor