Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 138 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
ChBoxDogs
Keep on rockin`

Beiträge: 97


25.02.2016 09:53
Kaipa - Inget Nytt Under Solen (1976) antworten

Kaipa - Inget Nytt Under Solen

Klassischer Prog




1976
Decca



Bewertung: 10/10


Kaipa haben nach ihrem sehr gutem Debut 1976 mit "Inget Nytt Under Solen" einen weiteren Klassiker geschaffen. Genauso wie "Solo" und "Kaipa" wurde "Inget Nytt Under Solen" 2015 remastert und mit Bonustracks versehen wiederveröffentlicht. 6 Titel des Originalalbums verteilen sich auf knapp 40 Minuten.



1. "Skenet Bendrar" (21:41)

Gleich mal einen Longtrack präsentieren uns Kaipa mit "Skenet Bedrar". Mit Windgeräuschen und den vom Debut gewohnten Synths von Lundin wird dieses Stück eingeleitet, bis der Rest der Band mit einsteigt, bis die charakteristische Melodie gespielt wird, die noch während des Stückes in verschiedenen Kontexten variiert wird. Und ab 2:50 setzt der Gesang ein, und er ist, wie der Titel vermuten lässt, auf Schwedisch (zum Glück). Man taucht sofort ohne Zögern in die Welt ein, in die man schon mit dem Debut eingetaucht ist. Und ab 5:53 hört man auch die für Kaipa typisch nennen wirs mal Spieluhrenmusik, die dann aber von einer Orgel abgelöst wird. Was ich an dem Stück sehr gut finde ist, dass die Übergänge logisch sind und gar keine Anzeichen für Stückelprog gegeben ist, was ja leider häufig bei Titel über 20 minuten gegeben ist. Und wie gesagt, die Melodie, die Anfangs vorgestellt wurde, wird immer wieder schön varriert und eingebunden. Stark!

Natürlich darf im desem Kontext Roine Stolt nicht fehlen, der zwar mehr im Hintergund, aber immer schön die Synths mit seiner Gitarre unterstützt.

Und wo noch bis 10:37 die Musik sphärisch und getragen kan, kommt jetzt hier eine neue, ungewohnte Seite von Kaipa zum Vorschein: es wird mal herzlich gerockt. Zumindist stimmlich. Und nein, nicht Hans Lundin hat mal das shouteen für sich entdeckt, es ist Drummer Ingemar Bergman, der hier seinen Gefühlen freien Lauf lässt. Jetzt gehts (für Kaipa-Verhältnisse) richtig heavy zur Sache. Die Musik hier ist ausdrucksstark, mitreißend, melanncholisch und einfach nur toll. Natürlich wird der heavy-Part natürlich wieder von sphärischen Keyboards abgelöst, um ab 12:40 instrumentaltschnisch wieder aufzudrehen und im Stile von "Oceaner Föder Liv" loszulegen. Ab 13:48 kehrt Bergman mit seiner Peter-Hammil-Gedächtnis-Stimme zurück, um wieder diese Gänsehautmelodie zum besten zu geben. Dramaturglisch stark aufgebaut!

Ab 16:38 wird ein bisschen noch in psychedelischen Sphären (nur ein bisschen flotter) geschwelgt. Ab 18:50 wird dann das Finale eingeleitet, mit einer sehr tiefen Bassstimme (weiß nur leider nicht von wem) getragen. Dei Erkennungsmelodie wird wiedereinmal varriert vorgestellt, bis alles in ein flunminantes Ende führt.

Alles in allem ein wiklich tolles stück Musik, eine Achterbahn der Gefühle, eine wirklich tolle Struktur, Kopf und Herz werden gleichermaßen bedient. Bin vollkommen beeindruckt.



2. "Ömson Sken" (3:17)

Nach dieser Achterbahnfahrt ist es nachvollziebahr, dass mit "Omsön Sken" eine schöne Ballade folgt, die allerdings ab 1:54 von einer Kindermelodie angelöst wird. Zeit zum durchatmen.



3. "Korstag" (5:20)

Ein wirklich schönes und positives Instrumental im Stile von "Alting har en början", nur in viel besser. Wieder viel Atmosphäre steckt in diesem Stück Musik. Gerade das Ende ist wirklich richtig toll.



4. "Stengrodamas Parad" (0:57)

Dieses Stück ist eher ein Comedy-Stück, igrendwie erinnert es mich an Genesis lustige Momente, ist aber natürlich im typischen Kaipa-Stil gehalten.



5. "Dagens Port" (2:36)

Dagens Port ist eine sehr schöne Ballade, dezent von Synths begleitet, wieder sehr atmosphärisch, in seiner Intimität sehr berührend.



6. "Inget Nytt Under Solen" (6:14)

Der Titeltrack am Ende des Albums hat nochmal in sich. Die Gesangsmelodie am Anfang ist schon verheißungsvoll, es wird mal einbisschen flotter, die Musik ist treibend und aufregend. Und hat Roine Stolt bisher eher im Hintergrund agiert, darf er hier ein tolles Solo mit beitragen, was kein Wunder ist, da er diesen song aj acuh selber geschrieben hat. Nichtsdestrotrotz sind Lundins Gerätschaften klar im Vordergrund der Musik, und das ist bei aller Bewunderng für Stolts Spiel, auch gut so. Auch hier harmonieren beide super und zeugen eine Gänsehautmelodie, die sich immer mehr steigert. bis zum Finale...der allerdings leider in einem Fadeout endet. Aber naja, man kann ja nicht alles haben. :)



Fazit

Tolles Album, nochmal eine Steigerung zum Vorgängeralbum, da noch ein bisschen rockiger, intensiver und atmosphärischer. Während noch einige Stellen im Debut etwas holprig klingen, ist das hier wie aus einem Guß, ohne auch nur langweilig zu werden. Kaipa haben hier ihren Stil perfektioniert.



Lineup

Ingemar Bergman drums,vocals
Tomas Eriksson bass,synthi-bass,vocals
Hans Lundin keyboards,lead vocals,electronic vibraphone,marimba
Roine Stolt guitars


************************************************
22.Nov.14 - The Pineapple Thief - Magnolia Tour
09.Apr.15 - Steven Wilson - Hand Cannot Erase Tour
27.Okt.15 - Gazpacho - Molok Tour
18.Jan.16 - Steven Wilson - Hand Cannot Erase Tour 16
11.Sep.16 - King Crimson - Tour 2016
-----------------------------------------------

26.01.2017 - The Pineapple Thief

https://www.youtube.com/user/ChBoxDogs
https://soundcloud.com/chboxdogs
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor