Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 14 Antworten
und wurde 2.124 mal aufgerufen
 Psychedelic, Kraut-, Space- & Stoner-Rock, Doom ... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
nightowl666
Rising sun

Beiträge: 327

03.08.2005 15:29
Novalis antworten

In ihren Hochzeiten wurde die Band mal als die deutsche Antwort auf Pink Floyd gehandelt, aber gleich vorweg, das finde ich ein wenig hoch gegriffen. Ihr erstes Album "Banished Bridge" noch in anderer Besetzung als zu ihrer Hochzeit, war ein kompletter Flop. Völlig zurecht wurde dieses noch in englischer Sprache veröffentlichte Album als Reinfall angehakt. Allein das Orgelspiel von Lutz Rahn macht eben noch keine gute Platte. Dann besann man sich auf den Namensgeber (den Romantikdichter Friedrich Freiherr von Hardenberg, der unter dem Pseudonym Novalis vor allem romantische Gedichte schrieb) und wechselte zur deutschen Sprache über. "Wer Schmetterlinge lachen hört und weiss, wie Wolken schmecken..." zeigte die neue Richtung von Novalis an. Romantische Texte mit guter Prog-Musik unterlegt wurde zu ihrem Markenzeichen. Eines meiner Lieblingslieder ist die Vertonung des wundervollen Gedichts "Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren" vom Dichter Novalis durch die band Novalis. Zu finden ist dieses Lied auf der LP "Brandung" von 1977. Letzter Höhepunkt ihres musikalischen Schaffens war dann für mich "Flossenengel". Die Anklage des gefangenen Wals an die Menschheit, doch vorsichtiger mit der Natur umzugehen. Dies ist wohl auch das letzte Album von Novalis, das man dem Prog zurechnen kann. Für das Stück Atalanto wurden sogar echte Walgesänge beigemischt. Dann kam der Abstieg einer durchaus vielversprechenden deutschen Progband. "Augenblicke" konnte zumindest mit ein paar Songs noch glänzen, die aber an Biss und Länge verloren hatten. Danach ging es steil bergab und 1985 erschien das letzte reguläre Album von Novalis. Danach kam noch mal ein Livezusammenschnitt, aber Novalis war musiklaisch "gestorben".

- Banished Bridge (1973)
- Novalis (1975)
- Sommerabend (1976)
- Konzerte (1977)
- Brandung (1977)
- Vielleicht bist du ein Clown? (1978)
- Flossenengel (1979)
- Augenblicke (1981)
- Sterntaucher (1983)
- Bumerang (1984)
- Nach uns die Flut (1985)
- Novalis lebt! (1993)

Carpe Noctem


nightowl666
Rising sun

Beiträge: 327

15.09.2006 19:38
RE: Novalis antworten

Ich krame diesen Thread noch einmal aus. Gibt es hier keine Liebhaber/innen der großen Romantiker? Aus meiner Sicht gehören Novalis zu den Wegbereitern der deutschen Prog-Szene, auch wenn sie später diesen musikalischen Weg verlassen haben.



Carpe Noctem


Morgan
Let`s rock

Beiträge: 46

16.09.2006 00:18
RE: Novalis antworten

Die ersten drei Alben gefallen mir. Das, was danach kam fand ich musikalisch langweilig.
Living in the past


Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


16.09.2006 13:39
RE: Novalis antworten

Ich habe die "Banished Bridge" und finde sie garnicht so schlecht, dann noch die "Novalis".



Viele Grüße, Proglady


Seeker
Big Buffalo

Beiträge: 190

16.09.2006 17:00
RE: Novalis antworten

hm...habe die "Flossenengel" auf LP . Ein nettes Album mit einer schönen Geschichte . Habe aber irgendwie keinen Drang noch etwas von denen kennen zu lernen...

MfG
Klaus



mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


16.09.2006 19:44
RE: Novalis antworten
Mag die "Banished Bridge" auch sehr gern, habe auch noch die "Brandung"


Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben
23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


21.11.2006 23:47
RE: Novalis antworten

Ich kenne eigentlich nur die Sommerabend. Die habe ich mir mal auf CD gekauft wegen des Songs "Aufbruch"...aber insgesamt fand ich Novalis eher schwach!


_____________________________________________

Be progressive! (Battle of the Longtracks: "Supper’s Ready" vs. "The Last Human Gateway")


michi1985
Keep on rockin`

Beiträge: 59


17.11.2007 16:40
RE: Novalis antworten

Banished Bridge, Novalis, Sommerabend, Brandung und besonders die Livescheibe Konzerte mag ich sehr gerne.
Vielleicht bist du ein Clown gefällt mir nicht mehr so. Die späteren kenne ich nicht.

Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


17.11.2007 18:01
RE: Novalis antworten

Die hier hab ich alle

- Banished Bridge (1973)
- Novalis (1975)
- Sommerabend (1976)
- Konzerte (1977)
- Brandung (1977)
- Vielleicht bist du ein Clown? (1978)
- Flossenengel (1979)

und werden alle, auch die Banished Bridge, sehr geschätzt. Diese speziell krautige romantische Sympho-Prog Art trifft einen Nerv bei mir, ebenso wie Anyone's Daugher mit ihren großen Alben.

Jerry


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


29.11.2008 20:37
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? NEU!!! antworten

Zitat von geyemapiru
...die Wiederveröffentlichung der Novalis-Live-Platte "Konzerte" so hammergeil bei mir eingeschlagen hat (die Aufnahmequalität im Vergleich zur alten LP jagt mir eine Gänsehaut nach der anderen übern Rücken, die Scheibe bringt mich fast zum Weinen)...

Sag' mal ehrlich, ist die neue "Konzerte"-Veröffentlichung wirklich so viel besser als das doch ziemlich hölzern wirkende Originalalbum??

Ich habe Novalis in Ihrer besten Zeit sehr gemocht, für mich waren sie mit "Brandung" und später "Vielleicht bist Du ein Clown?" auf einem sehr professionellen Karrierehöhepunkt angekommen. Ich habe mir vor einiger Zeit zwei wunderbare Compilations selbergemacht, habe sie "Wunderschätze" und "Schmetterlinge" genannt; süß, nicht?
Die neue "Konzerte" soll ja auch noch Bonusmaterial (von der Brandung?) draufhaben. Na, Wolli, wenn sie denn soooo toll ist, werd' ich sie mir zulegen, aber wehe ich bin dann enttäuscht!

Wenn das jetzt zu sehr off-topic war, macht doch 'nen Novalis-Thread draus...!


Viele Grüße, Jan
geyemapiru
Big Buffalo

Beiträge: 236


29.11.2008 21:03
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? NEU!!! antworten
Zitat von mailotron

Sag\' mal ehrlich, ist die neue "Konzerte"-Veröffentlichung wirklich so viel besser als das doch ziemlich hölzern wirkende Originalalbum??
Ich habe Novalis in Ihrer besten Zeit sehr gemocht, für mich waren sie mit "Brandung" und später "Vielleicht bist Du ein Clown?" auf einem sehr professionellen Karrierehöhepunkt angekommen. Ich habe mir vor einiger Zeit zwei wunderbare Compilations selbergemacht, habe sie "Wunderschätze" und "Schmetterlinge" genannt; süß, nicht?
Die neue "Konzerte" soll ja auch noch Bonusmaterial (von der Brandung?) draufhaben. Na, Wolli, wenn sie denn soooo toll ist, werd\' ich sie mir zulegen, aber wehe ich bin dann enttäuscht!
Wenn das jetzt zu sehr off-topic war, macht doch \'nen Novalis-Thread draus...!





Servus Jan,

Du bist ein alter Novalis-Fan???? Uiuiui, suuuper, ich bin begeistert
Aaaaaalso: ich find die wiederveröffentlichte KONZERTE wirklich SPITZENKLASSE und einem Fan wie Dir MUSS ich sie ans Herz legen. Du wirst den Kauf nicht bereuen, ich hör jetzt zum Schwärmen auf, am besten isses ja immer völlig unbelastet an die Dinge ranzugehen, ist jetzt eh schon viel zu spät, aber Du wirst Sie trotzdem super finden! Falls Du zuschlägst, bitte ich um einen kurzen Bericht, danke!

Falls sich noch ein dritter Fan dieser Truppe hier im Forum finden sollte, bin ich auch für die Einrichtung eines Novalis-Threads!


Viele Grüße schickt Dir der

Wolli

np.: Peter Frampton - Peter Frampton
und danach wieder die KONZERTE

P.S.: Deine Compilations mußte nach dem Kauf dann leider nochmal zusammenstellen
mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


29.11.2008 23:49
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? NEU!!! antworten
So, noch ein letztes mal zu NOVALIS: um mal den musikalischen Wert der hochgelobten KONZERTE genau abzuchecken, hab' ich (während meine Frau sich die RTL-Supertalente angetan hat), meinen geliebten alten Dual angeworfen, Lencoclean-Arm drangesteckt, Kopfhörer an, und mir mal in aller Ruhe die LP reingetan. Ich gebe zu, nachdem ich sie lange nicht mehr gehört hatte, klingt sie noch erstaunlich erfrischend, aber, verdammt, ich kann mit den Studioversionen einfach mehr anfangen und werds dann mal dabei belassen. Das Analoge hat eben auch seinen Reiz und so werde ich mein ohnehin knappes Musik-Budget lieber für neue Sachen sparen. Gegen einen Novalis-Thread hätt ich im übrigen gar nichts, ich denke da kann ich mitreden.

Zurück zum Thread: hat jemand denn diese GENESIS-Box schon und kann mal drüber berichten
Mich würde interessieren, ob man die angeblich deutlichen Klangunterschiede denn auch mit normalem 2-Kanal-Stereo-Equipment ohne SACD und Surround-Firlefanz noch klar heraushören kann.

Und gegenüber unseren Admins schäm ich jetzt schonmal ganz doll, weil ich im falschen Thread zuviel plaudere

Viele Grüße, Jan
Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


30.11.2008 12:20
RE: Ich höre gerade...welchen progressiven Song? NEU!!! antworten

Zitat von geyemapiru
[quote="mailotron"]

Falls sich noch ein dritter Fan dieser Truppe hier im Forum finden sollte, bin ich auch für die Einrichtung eines Novalis-Threads!
]


Dritter Fan !!! der sich die erste offizielle Konzerte CD sicher auch kaufen wird. Sound und drei Bonustracks reichen in dem Fall locker als Anreiz, bin eh ein Liebhaber von Livealben


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


30.11.2008 14:23
RE: Novalis antworten

Toll, dann sind's hier ja schon drei...

Wenn man die Novalis-Musik aus ihrer großen Zeit (Mitte bis Ende der Siebziger) aus heutiger Sicht betrachtet, ist es eigentlich unglaublich, was man damals so gehört hat. Dieser ganze romantische Dunstkreis, den diese Musik umgibt, ist doch heute nur noch purer Anachronismus. Aber damals war das absolut zeitgemäß, und aus den Novalis-Hörern der Siebziger sind dann später natürlich auch friedensbewegte AKW-Gegner mit lila Halstuch geworden, nicht wahr, meine lieben Novalis-Freunde?
Ob ich mir deshalb die wiederveröffentlichte "Konzerte" besorgen werde, halte ich trotzdem für fraglich, nachdem ich mir meine beiden selbstgemachten Compilations nochmal ausgiebig angehört habe. Ich bin doch eher ein Freund der Studio-Versionen, die sind nicht so gnadenlos realistisch und lassen auch nicht so die rockige Seite der Band raus, wie es die "Konzerte" manchmal tut, hier stört mich manchmal die etwas unpassend überzogene E-Gitarre, die nicht so recht zum romantischen Gesamtkunstwerk passen will.

Bei mir als ehemaligen Deutsch-LKler ging das mit Novalis sogar so weit, dass ich damals mal ein Referat über Novalis gehalten habe, natürlich genährt von dem Interesse an der Band und weniger an dem Dichter. Ich kann mich noch gut entsinnen, dass ich auch Musik-Beispiele mit angebracht habe, und was lag da näher als jener wundervolle Text zu "Wunderschätze", den witzigerweise unser geschätzer Forumskollege Wolli hier vor ein paar Tagen eingestellt hat. Außerdem war es glaube ich noch "Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren", um Novalis' romantisches Gedankengut sichtbar zu machen.

Für mich war die Novalis-Zeit nach "Flossenengel" beendet, was danach noch kam, ist sicherlich keiner Erwähnung mehr wert, der Zeitgeist hatte in den Achtzigern die Band einfach weggespült, Flossenengel war noch mal ein letzter Versuch, wenigstens halbwegs mit dem Zeitgeist (in diesem Falle Umweltschutz) mitzuschwimmen. Es ist meines Erachtens auch noch mal ein ganz respektables Konzeptalbum geworden, das sogar komplett in meine Compilation eingegangen ist, weil man die Stücke wirklich direkt aufeinander hören muss.

Wen's interessiert, hier die Tracklists meiner persönlichen Compilations, auf denen ich das für mich Essentielle von Novalis komprimiert habe:

"WUNDERSCHÄTZE":
1 Der Geigenspieler
2 Aufbruch
3 Es färbte sich die Wiese grün
4 Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren
5 Zingaresca
6 Impressionen
7 Irgendwo, irgendwann
8 Wunderschätze
9 Manchmal fällt der Regen eben lang
10 Sonnenwende (komplett)

"SCHMETTERLINGE":
1 Bolero
2 Dronsz (beides von Konzerte)
3 Sonnengeflecht
4 Vielleicht bin ich ein Clown
5 Astralis
6 Wer Schmetterlinge lachen hört
7 City Nord
8-16 Flossenengel KOMPLETT


Über Novalis könnt ich noch viel schreiben, jetzt sind aber erstmal andere dran.


Viele Grüße, Jan
Rare Bird
Keep on rockin`

Beiträge: 71

06.12.2008 00:02
RE: Novalis antworten

Novalis war für mich die erste richtig Deutsche Gruppe die ich liebte.

Ich liebe die Gruppe noch immer und habe alles auf Platte.

Bin sehr interessiert an ein Konzerte CD. Wenn ich vor einige Monate in Köln wäre, fand ich leider keine Novalis CD's die ich haben möchte, außer Vielleicht bist du ein Clown. Da es kein Bonus-tracks gab, habe ich die nicht gekauft.

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor