Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 237 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


17.04.2016 14:40
iamthemorning - Lighthouse antworten

Nun ja, der New Artrock konserviert ja gerne den Trübsinn...soll er wohl auch. Auch das Thema dieses Albums ist kein Born der Unbeschwertheit: die Auseinandersetzung einer jungen Frau mit ihrer schizoaffektiven Psychose.

Wohl reiner Zufall, das die Veröffentlichung fast zeitgleich mit Kristoffer Gildenlöws "Rain" erfolgte, der Vergleich mit diesem Werk ist aber sehr interessant: trotz ähnlichen Sujets ist die Ausführung eine ganz andere, wo Gildenlöw auf sparsame Arrangements und zurückgezogenen Ausdruck setzt, präsentieren iamthemorning trotz durchgehend ruhigen Duktus einen Überschwang an Ideen, Instrumentierung und Vielfalt der musikalischen Ausdrucksmittel.

"Lighthouse" enthält eine Unmenge schöner, teils tief berührender Melodien, die jeweils auftauchen, um durch instrumentale Breaks wieder verdrängt zu werden, allerdings im Laufe des Albums leitmotivisch Wiederholung erfahren, verfremdet, moduliert und paraphrasiert werden. Der dargebotene Melodienstrauß erinnert dadurch trotz aller Blütenpracht angesichts des Themas und der Texte an die Vergänglichkeit des Bouquets, und wer bereit ist, diese Art der Komposition als künstlerische Darstellung des Wandels der Persönlichkeitsmerkmale der Protagonistin durch ihre geistige Erkrankung zu interpretieren, kann seinen ganz persönlichen Hörfilm im Kopf starten, zu dem die Musik einen beeindruckenden Soundtrack darstellt.

Marjana Semkinas Gesang passt sich dem kongenial an, ihr bewusstes Zurücknehmen unter Verzicht auf das volle Ausschöpfen ihres Stimmumfanges hebt sich nicht nur wohlwollend von den Sirenen anderer Combos ab, er begreift sich vor allem selbst mehr als Kommentator im erzählerischen Geschehen, welches vor allem instrumental stattfindet. iamthemorning überschreiten dabei wiederholt die Grenzen des Konzeptalbums und dringen tief in die Programmmusik vor, so kann der Hörer zum Beispiel in

https://iamthemorningband.bandcamp.com/track/chalk-and-oal

das krankhafte Umschalten menschlicher, cerebraler Synapsen geradezu plastisch greifen.

Wie üblich im Prog lässt die Musik mannigfaltige Einflüsse, interessanterweise nicht nur aus der populären Musik erkennen, Anklänge an Franz Schubert, Claude Debussy oder Kurt Weil finden sich an vielen Stellen des Albums. Die Produktion ist makellos und Gäste wie Mariusz Duda, Colin Edwards oder Gavin Harrison veredeln das Ganze natürlich nochmals.

Mit "Lighthouse" präsentieren iamthemorning einen wirklich absolut hörenswerten Output. Für Artpop-Fans so aus der Kate-Bush-Ecke sicherlich ein Land von Milch und Honig, für den offenen Progger allemal ein spannendes Hörerlebnis, für den Headbanger vielleicht nicht so der Aufreger...aber auch dieser hat ja ein Herz (das ja mit zunehmendem Alter bekanntlich auch immer milder gestimmt ist...)

Also hört es Euch an, findet es sterbenslangweilig oder gebt ihm wie ich

10/10 Punkte.

Absolut unverständlich ist allerdings, warum diese Russen trotz Veröffentlichung mittlerweile mehrerer hervorragender Alben immer noch sowas wie ein Geheimtipp sind...es liegt an uns, das zu ändern, girls and boys.


Prog is love

Schorsch
ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


17.04.2016 15:07
RE: iamthemorning - Lighthouse antworten

Ich warte ganz ungeduldig auf das Vinyl!
Live waren die übrigens ebenfalls grandios. Marjana hatte das Publikum nach ca. 30 Sekunden um den Finger gewickelt.


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
George
The boss

Beiträge: 1.380


17.04.2016 21:37
RE: iamthemorning - Lighthouse antworten

Nix für mich, lieber PJ (Polly Jean) Harvey, "The Hope Six Demolition Project":
hörst du da:
https://www.youtube.com/watch?v=salBSTHwdtA
liest du dort:
http://www.zeit.de/2016/17/pj-harvey-neu...op-journalismus

ChBoxDogs
Keep on rockin`

Beiträge: 97


19.04.2016 14:29
RE: iamthemorning - Lighthouse antworten

Hm so richtig warm werd ich mit dem Album nicht wirklich, hat meiner meinung nach einen richtigen Knaller ("Clear Clearer") und zwei weitere passable Sachen ("Libretto Horror" und "Too Many Years") aber der rest fliegt ins eine Ohr rein und vom anderen Ohr wieder raus. Noch dazu gibts diesmal keine Intermissions, auch wenn sie musikalisch nicht essentiell waren, waren sie ein Markenzeichen irgendwie geworden. Konzept und Atmosphäre des Albums passen allerdings gut zusammen. Die Instrumentalen und Gesanglichen Fähigkeiten sind wie gewohnt 1a. Aber irgendwie fehlt es an wirklich ausgeklügelten Ideen. Meiner Meinung nach meilenweit entfernt von "Belightet", wobei Iamthemorning mit dieser Platte damals die Latte sehr sehr hoch gesetzt hatten...

4/10


@ich_bin_besser ja live sind sie eine Wucht, vor allem wenn mal ganz akustisch, nur mit Klavier und Streichern die Musik vorgetragen wird


************************************************
22.Nov.14 - The Pineapple Thief - Magnolia Tour
09.Apr.15 - Steven Wilson - Hand Cannot Erase Tour
27.Okt.15 - Gazpacho - Molok Tour
18.Jan.16 - Steven Wilson - Hand Cannot Erase Tour 16
11.Sep.16 - King Crimson - Tour 2016
-----------------------------------------------

26.01.2017 - The Pineapple Thief

https://www.youtube.com/user/ChBoxDogs
https://soundcloud.com/chboxdogs
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor