Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 267 mal aufgerufen
 Konzerterlebnisse Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Janne
The boss

Beiträge: 1.547


16.11.2016 09:07
Opeth - Zürich 13.11.2016 antworten

Stand ziemlich schnell fest, nachdem die Tourdaten bekannt wurden, dass ich entweder nach S-Town oder in das etwas kostenintensivere Zürich reisen werde. Als ich dann noch erfahren habe, dass Sahg aus Bergen / Norge eröffnen, wurde die Vorfreude noch größer. Nachdem das Konzert in Zürich auf einen Sonntag fiel, war dann aber auch schon klar, wohin die Reise geht. Die Location, das Volkshaus, ist eine ältere Konzertlocation (ich schätze aus den 40gern) mit schönem Holzparkett, einer netten Gallerie und leider auch mäßigen Sound.

Wie schon erwähnt eröffnete Sahg den Gig und die Mischung aus Hardrock / Metal, Doom, Psychodelic, sowie einzelnen Progtönen kam beim Publikum ziemlich stark an. Z.t. richtig fies und dreckig kamen die Norweger rüber. Spielten hauptsächlich Songs von ihrem aktuellem Album Memento Mori, welches mir nicht unbedingt am besten gefällt. Dennoch eine souveräne Vorstellung der Truppe.

Setlist:

Black Unicorn
Devilspeed
Hollow Mountain
Repent
Firechild
Sanctimony
Blood of Oceans
Pyromancer

Um 21.00 Uhr eröffneten dann Opeth wie gewohnt mit dem Nosferatu Intro ihre Show. Gefolgt vom Titelsong des aktuellen Albums. Zu diesem Zeitpunkt saß ich noch in bzw. auf der Gallerie, die man ohne Aufpreis nutzen konnte. Das sollte sich aber schnell ändern, weil der Sound doch recht matschig rüberkam. Auch die Stimme von Akerfeld konnte man nur hören, wenn er clean sang. Darum bin ich dann schnell nach unten, konnte aber aufgrund der Menschenmenge nicht wirklich noch vorne. Betrachtete das Konzert demnach weiter weg von der Bühne. Wie bereits unter Facebook bei der deutschen Prog-Community zu lesen, nervte auch hier das ständige Filmen und die Laberei, bzw. Gröhlerei während den Stücken und auch in den Pausen. Akerfeld wie gewohnt souverän als Frontman und leider auch (mir zu oft) als Pausenclown agierend. Würde er etwas weniger quatschen, wäre da sicherlich noch ein Longtrack mehr drin gewesen. Aber die Sprüche kommen bei den Fans in der Regel ja gut an

Was mir persönlich auffiel: Das Set war ziemlich brachial. Es wurde kein Lied von Heritage gespielt. Zugegebenermaßen dann wohl eher eine Setlist für mich Der erste Gitarrist machte seine Arbeit wie gewohnt perfekt; das ist schon ein ganz Guter Basser Martin Mendez in gewohnter stoischer Präsenz; Keyboarder Joakim Svalberg machte dies aber locker wett Am Schlagzeug die Bank Martin „Axe“ Axenrot; der Hammer!!!!
Nach gut 2h wars dann auch schon rum und nach der einzigen Zugabe Deliverence ging es dann wieder nach Hause in den Wald. Mir persönlich hat das Konzert vor 2 Jahren etwas besser gefallen. Aber nur um Nuancen... Opeth sind einfach Opeth. Das Publikum war bunt gemischt. Durch die neuen Outputs erreichen die Schweden natürlich auch anderes Publikum. Ich finde es toll, dass u.a. der ganze alte "Scheiss" nie auf Konzerten zu kurz kommt. Genug der Worte; einige schlechte Fotos, sowie die Setlist. PS: ich schätze die Zuschauerzahl auf ca. 1.000 von möglichen 1.500!

Intro
Sorceress
Ghost of Perdition
Demon of the Fall
The Wilde Flowers
Face of Melinda
In My Time of Need
Cusp of Eternity
The Drapery Falls
Heir Apparent
The Grand Conjuration

Encore:

Deliverance










---------------

Stay tuned, Jan

---------------
toni
The boss

Beiträge: 1.327


16.11.2016 12:10
RE: Opeth - Zürich 13.11.2016 antworten

toller bericht jan !
hier noch ein paar Fotos :
https://artnoir.ch/concertfestival-pictu...=20&gallery=997

gruss

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor