Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 530 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Bloozer
Keep on rockin`

Beiträge: 90

08.04.2006 12:54
Bullfrog Brown – Snakes & Devils antworten

Nun dachte ich, dass heute wieder einer der verschneiten und langweiligen Samstage in meinem Leben ist. An Tagen wie dieser ist nichts los: also der perfekte Tag um den Blues zu haben und zu hören.

Zum Glück ist mir gestern neues Material, in Form einer CD aus dem Estland, in den Briefkasten gerauscht. In Estland gibt es eine Bluesszene? Nach dem ersten reinhören: Ja, gibt es! Und dem Blues scheint es in Estland richtig gut zu gehen. Es hat mich sogar stark beeindruckt was ich da höre. Bevor ich aber was zur CD schreibe, ist es vielleicht nötig die Band kurz vorzustellen, da sie nur den wenigsten bekannt sein dürfte.

Bullfrog Brown

Bei Bullfrog Brown handelt es sich um ein traditionelles, alternative Blues-Trio aus dem Estland. Die Band wurde 2003 von Sänger Alar Kriisa und dem Gitarristen Andres Roots (wie passend der Name) gegründet. Beide spielten schon erfolgreich in der Band Green Bullfrog zusammen, mit der sie auch schon den einen oder anderen Award eingeheimst haben. Sie wollten eine neue Band auf die Beine stellen, die etwas mehr den downhome-sound, also traditioneller klingt. Mit Üllar Kärt an der Harp war das Trio perfekt. Ihr ersten gemeinsamer Auftritt bei dem „International WintFest Music Festival“ in Tartu war sofort ein voller Erfolg für die Band. Gitarrist Andres Roots erhielt den Award für den „Best Instrumentalist“. Es folgten drei Studioalben und unzählige Live-Auftritte auf Bluesfestivals, Film- und Literaturfestivals, Stadthallen, Museen, Tankstellen, Cafeterias, Kneipen, Bars, Schulen, Kirchen, Kinos und sonst wo. Sie spielen überall, weil sie es lieben zu spielen. Bei diesen erfolgreichen, bodenständigen Leuten geht es wirklich nur um die Musik und das kann man auf der CD auch ganz klar hören. Allerdings eilt ihnen ihre Musik voraus. Natürlich haben sie schon in vielen Ländern live gespielt, aber ihre Musik wird weltweit im Radio gespielt: Canada, USA, Kolumbien, Australien, Israel, Kroatien, Dänemark, Schweden und Norwegen. Leider, und zu unrecht, sind sie in Deutschland noch nicht so bekannt – was ich aber noch ändern dürfte. Einige dürften Sie vielleicht schon von der „Resophonic Players of Europe 2005“-Kompilation CD kennen – das war’s dann leider auch schon.

Bevor es jetzt zum CD-Review geht, ein paar internationale Pressestimmen:

"...if Keb' Mo' is one of the best acoustic bluesmen of the younger generation in America, and Eric Bibb one of the best European blues musicians by "naturalization", we can certainly place Bullfrog Brown right next to them."
Mladen "Mike" Loncar, Rock Oko, Croatia

"...the only blues CD I have received here in Australia from Estonia, and it certainly proves the blues is alive and well in your part of the world, some hauntingly beautiful original blues numbers."
Geoff Pegler, BluesBeat, Australia

"...originated from the fact that there was no other resophonic player around in Estonia who could show him the tricks, Mr Roots has simply invented a style of his own... Impressive!"
Johan "Bottleneck John" Eliasson, Musikbaren, Sweden

Snakes & Devils

Das neue Album Snakes & Devils ist 2005 bei KWAQ-Records erschienen. KWAQ ist ihr eigenes, kleines, estonisches Blueslabel und damit haben sie sich die Freiheit gewährt, die sie brauchen, um eine so authentische Platte aufzunehmen. Auf der CD sind dreizehn ungekünzelte Tracks in bester Delta-Blues-Manier zu finden. Alle Songs sind, bis auf Track Nummer 1 „The Wind Still Blows“, vom Gitarristen Andres Roots geschrieben. Für die Studio-Versionen der Songs haben sie sich noch Bassmann Peeter und Drummer Raul Terep mit ins Studio geholt.

Eine gute Delta-Bluesplatte braucht einen Sänger, der sich anhört als ob er seinen Tag anstelle mit Kaffee mit Whisky beginnt, einen gnadenlos-guten Slide-Gitarristen, einen dreckigen Harp-Spieler, sowie durchdachte, hochwertige Texte. All das ist auf der CD von Bullfrog Brown zu finden. Dazu noch gekonnt minimal eingesetztes Bass-&Drum-Spiel, dass die Stimmungen sehr gut unterstützt – und damit ist die CD komplett und für mich bis jetzt das Highlight an Delta-Blues in diesem Jahr.

Mein Anspieltipp ist „I’ll see you Mr. Blues“. Ein Blues-Song der so einfach wie genial ist. Erinnerte mich schlagartig an Son House. Unglaublich gutes Gitarrenspiel und alles andere fügt sich nahtlos und perfekt ein.

Die anderen Songs müssen jedoch keinesfalls davor verstecken. Irgendwo in der Pressinfo habe ich gelesen, dass die CD in die Kategorie „Punk-Blues“ fällt, womit ich allerdings nicht übereinstimme. Hört man doch die Einflüsse von Bob Dylan, Tom Waits, den Doors und – natürlich – den vielen, großen Delta-Blueslegenden raus – allerdings ohne dabei ihren eigenen Stil zu vernachlässigen. Prägend dafür wohl auch das fantastische Harpspiel, welchen von Track zu Track unterschiedliche Akzente setzt. Mal sanft im Hintergrund, mal knallhart im Vordergrund. Einziges Manko für mich ist, dass die Stimme von Alar Kriisa nicht zu jedem Track passt. Soll heißen, dass die Stimme ihren eigenen Charakter hat, was natürlich erst mal nichts schlechtes ist. Sie ist gewöhnungsbedüftig, aber je öfter ich sie höre, desto besser gefällt sie mir.

Erfreulich eine so reife, authentische Bluesband zu hören. So machen Blues-Sonntage wieder Spass. Hier ein Link zu einem Musikvideo der Band: http://video.google.com/videosearch?q=bullfrog+brown

Erhältlich war die CD in Deutschland übrigens bei Woodchuck Guitars und End Airline Records:

http://end-airline.de/shop/shopindex.htm .

http://www.hot.ee/bullfrogbrown/

Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


09.04.2006 01:04
RE: Bullfrog Brown – Snakes & Devils antworten

Hi Tom,

wirklich sehr interessant zu lesen. Danke für die gesschilderten Eindrücke!!!



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/


bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


09.04.2006 10:18
RE: Bullfrog Brown – Snakes & Devils antworten

Schließe mich Jogi an.
Ist schon interessant, Blues around the world...


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor