Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 459 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


15.04.2006 09:30
Paddy Milner-You Think You´re So Damn Funny antworten
Paddy Milner - You Think You´re So Damn Funny
Blues, Jazz, Soul



8/10

2006, ZYX Records

Tracklist:

CD

1. You Think You´re So Damn Funny
2. Walking On Eggshells
3. After The Rain
4. Unsquare Dance
5. Run For Cover
6. Dreamtime
7. Rollin´ And Tumblin´
8. Can´t Escape The Song
9. Lazy Monday
10. Falling For The Moon
11. I Live The Life I Love
12. Beware Of The Groove
13. Back To The Real World
14. Prelude To Caravan
15. Caravan
16. The Awakening

Spielzeit: 60:21

DVD

Tracklist:

- Video: You Think You´re So Damn Funny
- Paddy Milner Band In Concert
- Interview
- Conversation With Dave Brubeck
- Animation "Paddy Walk"
- Gallery
- Biography

Spieldauer: 30:00


Hallo zusammen,


Blues meets Jazz, Jazz meets Blues, Soul meets Funk, Jazz meets Rock?
Ganz gleich, wie man es dreht oder wendet: Dieser Paddy Milner hat was.
Manchmal schau ich ja etwas weiter über den Tellerrand des Blues und stoße auf Musiker/-innen wie Patricia Barber, Caecelie Norby, Jools Holland oder die geniale Madeleine Peyroux.
Auch habe ich mir mal einen Jamie Cullum reingetan, aber wieder weg gestellt.

Nun ’läuft’ mir ein gewisser Paddy Milner mit seiner Melange aus Jazz, Soul, Blues und allem möglichen anderem über den Weg.
ZYX hat sein 2005 erschienenes Album „Walking On Eggshells“ unter dem Titel „You Think You´re So Damn Funny“ neu aufgelegt.

Paddy Milner spielt auf fast allem, was schwarze und weiße Tasten hat. Geht man die Liste der Musiker durch, findet sich dort ein Gitarrist namens Robbie McIntosh und auf einem Lied der Harmonika-Spieler Mark Feltham.
Bei weitem keine unbeschriebenen Blätter, die beiden: McIntosh befindet sich auch Musikerlisten eines Paul McCartney oder bei den Pretenders.
Mark Feltham ist Mitglied von Nine Below Zero, war in Rory Gallaghers Band und ist mit seiner Harp im Laufe seiner Karriere in verdammt viele Projekte hinein geraten. U.a. New Model Army, Talk Talk, Roy Harper, The The, Annie Lennox oder auch Robbie Williams.

Zu welchem musikalischen Trip haben sich Paddy Milner und Mark Feltham getroffen? I “Live The Life I Love”, den aus Willie Dixons Feder stammenden Blueser. Wunderbare Pianoläufe, eine schöne Feltham-typische Harp, Robbie McIntosh spielt Slide-Gitarre, der Song hat was.

Dann hat sich Paddy Milner auch an Muddy Waters „Rollin´& Tumblin´“ rangemacht. Der Morganfield´sche Song ist gemilnert worden und heraus gekommen ist eine perfekte, schön anzuhörende Jazz-Version mit einem fast schon improvisierten Mittelteil.
Martin Shaw spielt auf seiner Trompete ein klassisches Jazz-Solo. Musikalisch also vollkommen entfernt vom Original bleibt der Song nur noch durch den text erkennbar. Nichts desto trotz eine echt hörenswerte Alternative.

Überhaupt Horns auf dieser Disc: Es tummelt sich eine ganze Horde an Holz- und Blechbläsern auf den Tracks. Auf wenigen Songs hat die Horn-Section Ruh’.
Dort kommen dann Ian Sweet (violin), Gillian Rycroft (cello) und Lawrence Williams (flute) zu Wort.
So z.B. im z.T. brodelnde „After The Rain“, mit einem wunderschönen Refrain. Und immer wieder dieses wie ein Wasserfall perlende Piano von Milner.

„Can´t Escape The Song“ ohne Milners Gesang, übrigens einwandfreie Stimme, der Jungspund, ist New Orleans geprägte Filmmusik. Robbie McIntosh mit einen Gitarrensolo mal richtig im Vordergrund. Verschärft gilt das auch für „Lazy Monday“. Auch hier geben die Streicher mit den Ton an.

„Dreamtime“ ist ein Beispiel dafür, wie Milner verschiedenste Musikstile mixt. Etwas soulig, ein wenig funky und obendrauf auch etwas jazzig. Der Track gefällt zudem durch häufige Breaks.

Nicht umsonst hat Paul Jones (The Blues Band) dieses Album zu To Ten Platten des Jahres gekürt.
Bereits oben erwähnter Jools Holland hat über Paddy Milner gesagt: „You make the piano sing.“
Hätte jemand gedacht, dass Pete Brown, den man mit Eric Clapton, Jack Bruce oder Cream in Verbindung bringt, einen so ironischen Text zu „Walking On Eggshells“ geschrieben hat? Wohl kaum, doch hat Brown vier weiteren Songs seine Finger im Spiel.

Echtes Highlight ist aber die Milner Interpretation von Dave Brubecks „Caravan“, inklusive eines selbstgeschriebenen „Prelude To Caravan“. Nichts mehr mit Melange, Jazz in Reinkultur, Piano pur. Nach der Einleitung erwartet einen ähnlich, fast schon verquere Interpretation wie es Milner mit „Rollin´ & Tumblin´“ angestellt hat.

Die DVD liefert in einem Interview mit Paddy Milner aufschlussreiche Infos über ihn. Man kann sich ein toll gemachtes Video des Tracks „You Think You´re So Damn Funny“ ansehen oder einige Live-Mitschnitte genießen. Daneben gibt es noch eine Gespräch mit Dave Brubeck und zu allerletzt kann Paddy Milners, zugegebener maßen noch kurze Biografie durchlesen.
Also auch eine abwechslungsreiche Dreingabe in Bild und Ton, genauso wie die nicht konkret zu kategorisierende Musik auf der CD.




------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor