Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 684 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


17.04.2006 15:32
Gary Moore-Old New Ballads Blues antworten
Gary Moore - Old New Ballads Blues
Blues & Ballads



2/10

2006, Eagle Records

Tracklist:

1. Done Somebody Wrong
2. You Know My Love
3. Midnight Blues (2006)
4. Ain´t Nobody
5. Goanna Rain Today
6. All Your Love (2006)
7. Flesh & Blood
8. Cut It Out
9. No Reason To Cry
10. I´ll Play The Blues For You

Spieldauer: 55:44


Hallo zusammen,

Der Midnight Blues in neuer Ausgabe (2006) unterscheidet sich nur dadurch von der 16 Jahre alten Ausgabe auf „Still Got The Blues“, dass die Hornsection ein wenig Luft aus den Lungen presst, um im Hintergrund der Neuauflage für ein laues Lüftchen zu sorgen. Da werden die Streicher gegen die Hornsection getauscht und fertig ist „Midnight Blues (2006)“. So einfach ist das. Nur leider liegt die neue Version noch unter dem Niveau eines runderneuerten Reifens. Für „Old New Ballads Blues“, auch gerade kein geschmeidiger Albumtitel, knapp 6 Minuten Füllstoff. Bleiben 50 Minuten…

Komme ich doch direkt zum nächsten brandneuen (Moore-) Oldie: „All Your Love (2006)“, einen Tick langsamer gespielt, etwas klarer produziert, ansonsten wie gehabt. Eine Nichts Neues-Version, jetzt in 4 ½ Minuten, bleiben noch gute 45 Minuten…

Im Opener „Done Somebody Wrong“ vergreift sich der Gary an Elmore James. Da lobe ich mir doch Eddie Kirklands Fassung auf seiner „Lonely Street“ mit einem Cub Koda an der Slide-Gitarre. Der kann´s, der Cub. Mit Parallelen zu den Allman Brothers würden ich hier nur noch mehr Benzin ins Feuer gießen. Für Blues-Insider empfehle ich noch die Tial Dragger-Version. Bleiben noch gut 42 Minuten…

Gary Moore bemüht sich um Emotionalität: „Ain´t Nobody“ wird zugekleistert von Don Aireys (Deep Purple) Keyboard-Teppich. Die Nummer will einfach nicht zünden und entwickelt sich, trotz mehrfacher Suche nach dem besonderen Etwas, als halber Rohrkrepierer.
Bleiben also noch gut 37 Minuten…

War „Ain´t Nobody“ ansatzweise im Balladenmilieu angesiedelt, sind wir ebendort mit „Gonna Rain Today“ angekommen. Damit leider auch auf der Talsohle von „Old New Ballads Blues“. Aua, der Track ist nun gar nichts für meine Ohren. Wegdrücken und ignorieren.
Bleiben noch 33 Minuten…
Vom Titel her passt jetzt „No Reason To Cry“: An dieser Stelle sei es erlaubt, auf „Gonna Rain Today“ zu verweisen.
Bleiben noch 24 Minuten…

Hat Moore uns auf „Power Of The Blues“ erklärt warum er den Blues spielt, stellt sich diese Frage in der Form momentan nicht mehr, denn jetzt heißt es einfach „I´ll Play the Blues for You“, geschrieben von Gerry Bleech und findet so eine Fortsetzung der Thematik.
Jon Noyce (Jethro Tull) liefert tolle Basslinien und Aireys Keyboards passen. Gary Moore spielt eine Gitarre mit sehr sanftem Anschlag. Gefällt irgendwie.

Hatte ich bereits von der Talsohle des Albums geschrieben? Ja, „Gonna Rain Today“ sollte es sein. Dann geht´s mit „Flesh & Blood“ doch noch weiter abwärts. Wetten das eine der Balladen auf einer der nächsten Kuschel Rock erscheint? Das Zeug dazu haben einige der Slowsongs.

Als wenn es passen würde, „Cut It Out“, ja das möchte ich mir gerne aus Old New Ballads Blues ausschneiden. Der instrumentale Track ist vorgemerkt für meinen nächsten persönlichen Car-Sampler.

Beim Lesen habt ihr gemerkt, dass ich mit dem Runterzählen der Minuten irgendwann gepasst habe, weil unter dem berühmten Strich nicht viel bleibt.
Hier möchte ich mit meiner Rezension auch aufhören und kehre die Scherben zusammen, die beim Herausschneiden von „Cut It Out“ entstanden sind.




------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


17.04.2006 17:59
RE: Gary Moore-Old New Ballads Blues antworten
Da bin ich jetzt überrascht, dass Mr. Moore so ein schlechtes Album vorlegt


Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/

The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


17.04.2006 19:43
RE: Gary Moore-Old New Ballads Blues antworten

Mich überrascht das nicht.
Wie schon einmal bemerkt, denke ich , es wäre das Beste für Moore (und uns als Konsumenten), brächte er einmal ein feines CELTIC-ROCK-Album heraus. Dieses ständige Blues-Gequäle ist nicht mehr glaubwürdig....

WOlfgang


bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


17.04.2006 20:16
RE: Gary Moore-Old New Ballads Blues antworten

"Dieses ständige Blues-Gequäle ist nicht mehr glaubwürdig...."

Was Moore mit "Old New Ballads Blues" bewiesen hat.


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de


Bloozer
Keep on rockin`

Beiträge: 90

18.04.2006 03:03
RE: Gary Moore-Old New Ballads Blues antworten

Servus,

kann nicht behaupten, dass ich je ein Fan von Gary Moore war. Musikalisch viel zu flach. Jedoch "Blues Alive" und die passende DVD dazu, sollte man - meiner Meinung - nach haben. Da kracht es richtig! Ansonsten fällt mir nichts nennenwertes ein.

Die Melodie von "Still Got The Blues For You" ist ja nun - wie das Gericht entschieden hat - von einer deutschen, unbekannten 70er-Jahre-Band geklaut. Aber das nur als Zusatzinformation am Rande :-)

Ich wäre wohl selber nicht auf die Idee gekommen mir die "Old New Ballads Blues" zu kaufen oder gar reinzuhören. Dafür bin ich schon oft genug von Moore musikalisch enttäuscht worden. Aber bemerkenswert von Dir, Joachim, wie schön Du den Verriss geschrieben hast. Bekommst von mir dafür 5 Sterne :-) *löblich*

Bloozer
Born To Blooze!


bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


18.04.2006 09:05
RE: Gary Moore-Old New Ballads Blues antworten

Danke für die 5 Sterne, Bloozer.

Einen schönen Verriss schreiben. Die Formulierung muss ich mir merken...


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de


Bloozer
Keep on rockin`

Beiträge: 90

26.04.2006 13:12
RE: Gary Moore-Old New Ballads Blues antworten

Hey Joe!

Habe ja doch noch etwas "aktuelles" von Gary Moore > "Power Of The Blues".
Nachdem ich sie gerade eingelegt hatte, habe ich mich vielleicht erschrocken: Das Titelstück klingt wie "Henrik Freischlader" *grins* Zumindest wie die alten "LASH"-Sachen :-) Nur spielt Moore nicht sooo gut Gitarre ;-)

Schau mal, ob Du irgendwo reinhören kannst, sonst schick ich Dir mal die ersten 30-sek. von dem Stück.
Gruss
Bloozer
Born To Blooze!


bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


26.04.2006 13:25
RE: Gary Moore-Old New Ballads Blues antworten

Hallo Bloozer,

brauchste nicht zu schicken. Habe selber "Power Of..." und höre da mal heute Nachmittag rein...


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor