Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 494 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


23.04.2006 09:14
Tom Principato-Guitar Gumbo antworten
Tom Principato - Guitar Gumbo
Telecaster-Blues



8/10

2005, Dixiefrog Records

Tracklist:

1. Louisiana (Been Callin´ Me)
2. If Love Is Blind
3. They Took My Money
4. Drinkin´ Wine Spo-Dee-O-Dee
5. Return Of The Voodoo Thing
6. Tango`d In The Blues
7. Hey Now Baby
8. Helping Hand
9. Jambalaya (On THe Bayou)
10. Tipsy

Spieldauer: 45:42


Hallo zusammen,

nach "House On Fire" (2003) und "Oh No! No More Blazing Telecasters" (2005), zusammen mit Danny Gatton, befinden wir uns in Tom Principatos Restaurant und können uns an einer Eintopf (Gumbo) der besonderen Art erfreuen. Zehn äußerst frische Zutaten machen sein Guitar Gumbo aus.
Unergründet wird uns bleiben, warum das Album 1 ½ Jahre brauchte um aufgenommen zu werden und mit einem Blick auf die Spiel-Länge hätte es einige weitere Tracks schon ausgehalten.
Es sollte ein reines New Orleans R&B Ding werden sollen, Principato hat viel Zeit in der Gegend verbracht und serviert uns alles, was er dort verinnerlicht und gelernt hat auf dieser Disc.

Unverkennbar bleibt allerdings seine ganz persönliche Handschrift, sein Gitarrenstil, den er in seiner langjährigen Karriere entwickelt hat und zu einem unverkennbaren Markenzeichen geworden ist. Nicht umsonst hat er den Beinamen "Master of the Telecaster".
Und auch auf "Guitar Gumbo" ist dieser unvergleichlich klare Sound seines Arbeitsgerätes zu hören.
Nun ist es ein New Orleans orientiertes Album geworden und wer schon Principato Silberlinge in seiner Sammlung hat feiert vielleicht ein Stelldichein mit einem Track, der bereits auf "Blue Licks & Voodoo Things" (1995) in Trio-Besetzung eingespielt hat. In der Gumbo-Fassung wird das Instrumental "Return Of The Voodoo Thing" mit gepfefferten Keyboards gewürzt. So ist möglicherweise verständlich, dass der Song auch einen neuen Titel erhalten hat, denn auf "Blue Licks &…" heißt das Ding "(It Musta been Some Kinda) Voodoo Thing".

Tom Principato versteht es, seinen doch etwas blues-rockigen Gitarrenstil wunderbar mit Louisiana und New Orleans R&B zu mixen. Mit dem Bassman John Perry und dem Drummer Joe Wells hat er eine Rhythmusabteilung an seiner Seite, mit der schon länger zusammen spielt.

Neben den außerhalb der Kritik stehenden Eigenkompositionen zeigt Principato immer ein glückliches Händchen, wenn er in die bis oben hin gefüllte Zauberkiste der Coversongs greift.
War es auf "House On Fire" "I Hear You Knockin´", so ist es jetzt, neben weitern, Hank Williams "Jambalaya (On The Bayou)". Und selbst der Master kann dem Songs etwas unerwartet Neues abgewinnen, dass den Track zu einem überraschenden Highlight werden lässt.
Live im Trio unterwegs lädt sich Tom Principato auch für dieses Studio-Alben Gäste ins Restaurant ein.
Tommy Lepson (Hammond Organ) ist quasi schon Stammgast, Kevin McKendree, bekannt als Tastenmann bei Delbert McClinton, sitzt am Piano und speziell "Drinkin´ Wine Spoo-dee-o-dee" diesen typischen New Orleans Sound verleiht. Diesen Song verstärkt des weiteren eine drei köpfige Hornsection.
Auch auf "If Love Is Blind" haut McKendree in die Tasten wobei diese Gumbo-Zutat eher rockiger ausfällt.

Der ersten Löffel der Gemüsesuppe ("Louisiana (Been Callin´ Me") ist nicht weniger appetitlich. Neben Principatos feuriger Wah-Wah Gitarre, den Keyboards von Lepson bläst Mark Wenner von den Nighthawks die Harp. Leider auf dieser CD die Ausnahme.

Richtig schön verträumt wird es auf bei dem zweiten Instrumantal: "Tango´d Up The Blues". Wunnebar.
Man sieht schon den Boden des Tellers, die letzten Löffel der Suppe liegen vor einem, da kommt mit "Tipsy" ein weiterer Track ohne Worte. Principatos Finger wandern in diesem verhalten rockenden und mächtig groovenden Song den Gitarrenhals rauf und runter. Dann werden noch einige Tempiwechsel eingebaut und der Gumbo ist gegessen.

Auch wenn sich Tom Principato stellenweise musikalisch anders orientiert, ist und bleibt Guitar Gumbo ein weiteres typisches Principato Album mit allem, was seine bisherigen Alben eben ausmachen, so wie es bei einer guten Suppen sein soll.
Wer durch meine Rezension auf den Geschmack gekommen ist, darf sich ruhig auch im Restaurant ein schönes Plätzchen aussuchen und genießen.




------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor