Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.362 mal aufgerufen
 Prog-Metal Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


10.05.2006 22:03
Re-Release einiger Opeth-Alben antworten

Hi ihr Lieben,

in Kürze wird Sony/BMG einige Opeth-Alben aus dem "Music for Nations"-Katalog neu auflegen.

Vorgesehen sind:
Deliverance
Damnation
Blackwater Park
Lamentations DVD
(this one will be released 3rd July by all as parts didn't come in early enough for June release)

Quelle: http://www.myspace.com/opeth
Homepage: http://www.opeth.com/
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


10.05.2006 22:05
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten

Da wird aber noch viel gegrowlt und wenig geproggt, oder?



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/


Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


10.05.2006 22:10
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten

Zitat von Jogi
Da wird aber noch viel gegrowlt und wenig geproggt, oder?


Gruß Jogi

Bei der Damnation wird geprogt und die DVD besteht zur hälfte aus den Songs von Damnation und die andere hälfte wird dann gegrowlt Die Deliverence ist auch nicht schlecht.
---------------------
Grüße, Proglady


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


10.05.2006 22:13
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten
Damnation ist dieses umstrittene Steven Wilson-Werk.....
...heisst also sehr PT-lastig und eher ruhig...... so wie die früheren SW-Werke vor "In Absentia" eben auch...
Growls gibt's - aber nicht zu viele.....

Und Blackwater Park ist mir neben Ghost Reveries eigenltich das liebste Opeth-Album
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


10.05.2006 22:18
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten

Zitat von Jamina
Damnation ist dieses umstrittene Steven Wilson-Werk.....
...heisst also sehr PT-lastig und eher ruhig...... so wie die früheren SW-Werke vor "In Absentia" eben auch...
Growls gibt's - aber nicht zu viele.....
Und Blackwater Park ist mir neben Ghost Reveries eigenltich das liebste Opeth-Album

Ich kann mich jetzt täuschen, aber soviel ich weiß sind bei Damnation keine Growls. ich werde sie mir gleich mal anhören
---------------------
Grüße, Proglady


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


10.05.2006 22:24
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten
Ja tu das! Vielleicht täusche ja ich mich.... aber reinhören freut mich grad nicht....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de

Rednaxela
Rising sun

Beiträge: 388


10.05.2006 23:13
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten
Hi du liebe

Zitat von Jamina
Hi ihr Lieben,
in Kürze wird Sony/BMG einige Opeth-Alben aus dem "Music for Nations"-Katalog neu auflegen.
Vorgesehen sind:
...
Damnation
...


die ist schon bestellt Kommt laut Amazon so zwischen dem 2. und 6.6. in meinen Briefkasten

Gruss

Alexander

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


10.05.2006 23:20
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten

Damit wünsche ich dir jetzt schon viel Spaß Alexander.
Als Porcupine Tree-Fan wird sie dir sicher gefallen.....

Ach, da fällt mir grad was ein womit du die Wartezeit etwas überbrücken könntest:
Da gibt es so einen Akustik-Pinao-Download eines gewissen Kalle Kappner....

Hier: http://www.jogi-progforum.de/t279f23-Ope...-Damnation.html
Teste es einfach mal an....
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


10.05.2006 23:42
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten

Zitat von Jamina
Ja tu das! Vielleicht täusche ja ich mich.... aber reinhören freut mich grad nicht....

ich habe reingehört und wie ich schon schrieb, keine Growls und sehr schön
---------------------
Grüße, Proglady


Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


11.05.2006 02:21
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten

Zitat von Jamina
Als Porcupine Tree-Fan wird sie dir sicher gefallen.....

Da gibt es so einen Akustik-Pinao-Download eines gewissen Kalle Kappner....
Hier: http://www.jogi-progforum.de/t279f23-Ope...-Damnation.html


Waren Opeth nicht eher Grunz-Metaller? (Aus Europa?)
Porcupine Tree?? Hää?

Wollte es gerade anhören, aber der Link geht nicht mehr...

Gute Nacht,
Nicki
*grübelnd*

_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________


Rednaxela
Rising sun

Beiträge: 388


11.05.2006 07:27
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten

Zitat von Nicki Psychotic
Waren Opeth nicht eher Grunz-Metaller? (Aus Europa?)
Porcupine Tree?? Hää?
Wollte es gerade anhören, aber der Link geht nicht mehr...

Hallo Nicki,

ja das sind Death-Metal-Jungs (grunzende-Metaller ) Aber Damnation wurde von Steven Wilson (Mastermind bei Porcupine Tree) produziert

Und ja, der Link geht nicht. Dachte eigentlich ich hätte gestern abend auch schon hier gemeckert ...

Gruss

Alexander


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


11.05.2006 08:50
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten
Hi Leute,

ihr habt recht - sorry!!!

Gut, dass ich mir damals vor lauter Neugier das Weblog von Kalle gespeichert habe.

Ich war grad mal da und hab gekuckt. Der Junge (ist übrigens auch 16 - huhu Kashmir und Soundshooter - kuckt euch den mal an.... ) hatte da wohl in der Vergangenheit eine Weile kein Internet und dann ein größeres Update und Umbauten gemacht. Das liegt jetzt auf einer anderen Seite.

Nämlich hier: http://www.lenin01.de/index.php?site=piano
Dort findet ihr neben "Piano-Damnation" auch "2005 - A Tribute to Pain of Salvation". Der Download-Link ist dort jeweils angegeben.

Achja: Wer neugierig ist sollte mal bei den Eigentkompositionen umsehen. Der Junge ist richtig gut:
http://www.lenin01.de/index.php?site=musik
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de

Kim
Gesperrter User
Beiträge: 128

13.05.2006 10:18
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten
Auch eben erst davon gehört - wenn da mal nicht Sony Gold gerochen hat....

Ansonsten finde ich nach wie vor das Opeth eher in die Ecke von Death-Metal zuzuordnen sind, von daher ist auch das "Gegrowle" nix aussergewöhnliches...das sie zu Prog-Metal gehören, dass weiss ich erst seit einige Foren bzw. das Web dieses verkündete...aber "Prog" kann man heutzutage fast überall davorsetzen, gibt ja sooo viele unterschiedliche Sparten für dieses....
_______________________________


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


13.05.2006 11:03
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten

Zitat von Kim
...aber "Prog" kann man heutzutage fast überall davorsetzen, gibt ja sooo viele unterschiedliche Sparten für dieses....

Das hast du völlig recht...

Der Progressive Rock unterscheidet sich vor allem durch eine komplexe Harmonik, Rhythmik und Melodik von der herkömmlichen Rockmusik. Der Prog zeichnet sich durch Modulationen zwischen zum Teil ungewohnten Tonarten aus, die Verwendung von in herkömmlicher Rockmusik sowie klassischer Musik des 18. und 19. Jahrhunderts eher selten verwendeter, als dissonant behandelter Intervalle (große Septime, Sekunde, Tritonus, etc.), ungerader Takte (5er, 7er usw.) und komplexer Rhythmen, Taktwechsel, sowie einiger melodischer Anleihen aus klassischer oder fremdländischer Musik.

NOCH genauer erklärt ist der Begriff "Prog" und seine speziellen und komplexen Eigenschaften und Markenzeichen hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Progressive_Rock

Viel Spaß beim Lesen und (Wieder)Erkennen......
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


Kim
Gesperrter User
Beiträge: 128

13.05.2006 11:12
RE: Re-Release einiger Opeth-Alben antworten
Ja das ist mir mittlerweilen auch bekannt - und gerade diese Beschreibung passt auf sehr viele Death-Metal-Bands, Mittelalter-Rock und ähnliches.
Gerade im Metal-Bereich gibt es sehr viele Bands die Opeth ähneln, doch bei diesen setzt man nicht das "Prog" davor, da von ihnen keines von einem speziellen Prog-Experten produziert wurde - aber deswegen sind sie nicht weniger eine Death-Metal Band, wie all' die anderen in ihrem Genre....für mich ist Opeth jedenfalls keine reinrassige Prog-Band....aber das kann jeder sehen wie das er will...
_______________________________


Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor