Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 447 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


17.06.2006 06:52
Hound Dog Taylor-Beware Of The Dog antworten
Hound Dog Taylor - Beware Of The Dog

Chicago Slide Blues



9/10

1976, Alligator Records

Tracklist:

1. Give Me Back My Wig
2. The Sun Is Shining
3. Kitchen Sink Boogie
4. Dust My Broom
5. Comin´ Around The Mountain
6. Let´s Get Funky
7. Rock Me
8. It´s Allright
9. Freddies Blues

Spieldauer: 40:17

Hallo zusammen,

Ohne Hound Dog Taylor hätte es wahrscheinlich Alligator Records nie gegeben. Bruce Iglauer arbeitete für Delmark und konnte seinen damaligen Chef nicht von der Qualität eines Hound Dog Taylor überzeugen und so nahm Iglauer die Sache in die Hand und gründete Alligator Records mit einem Blueser: Hound Dog Taylor.

„Hound Dog Taylor & The HouseRockers“ (1971) und „Natural Boogie“ (1973) waren die ersten beiden Studio-Veröffentlichungen auf Alligator.
„Beware Of The Dog“ war dann das erste Live-Album von Hound Dog Taylor, das posthumen 1976 auf den Markt kam.
Hound Dog Taylor (geb. am 12.4.1915) verstarb nach einem Krebsleiden am 17.12.1975.
Die Aufnahmen zu „Beware Of The Dog“ stammen von zwei Konzerten: 18.1.1974, Northwestern University, Everston und vom 22.-24.11.1974 im Smiling Dog Saloon, Cleveland.
Obwohl posthumen erschienen, hatten Taylor und Iglauer die gesamte CD bereits geplant und besprochen.

Erst mit 20 nahm er eine Gitarre in die Hand, 1942 kam er nach Chicago und wurde zu einem renommierten Blueser in der Szene.
Anerkannt ist, dass Freddie King einen guten Teil seines „Hide Away“-Klassikers von einem Instrumental, das King bei einem Taylor Konzert gehört hat, abgekupfert hat.

Hound Dog Taylors Chicago-Slide-Blues ist ungehobelt, rau und macht mächtig Laune. So ungewöhnlich wie sein Stil ist auch die Tatsache, dass mit Brewer Phillips ein zweiter Gitarrist im Trio war, der auf seiner Gitarre quasi die Basslinien spielte.
Ted Harvey spielte Schlagzeug.

Taylor spielte eine japanische Kingston Gitarre und benutzte ein Bottleneck aus Metall. Die Verstärker waren immer voll aufgedreht, was seinen rauen, verzerrten Slidegitarren-Sound zusätzlich ankurbelte.
Hound Dog Taylors Motto lautet „Let´s Have Some Fun” und das ist jeder seiner CD´s anzumerken.
Ihre Musik ist Blues, goodtime, fußstampfender Blues.
Spontan, Geschichten erzählend, manchmal nicht den richtigen Ton auf der Gitarre treffend, vielleicht auch ein wenig angetrunken: Das ist Hound Dog Taylor Live, noch dreckiger als im Studio. Der Hound Dog lässt es laufen.

Einer meiner Song-Lieblinge eröffnet das Live-Vergnügen: „Give Me Back My Wig“. Taylor lässt eine Slide-Gitarre heulen und jaulen, was das Zeug hält. Manchmal übersteuert und verzerrt kommt der Sound rüber. Ungeschliffen eben, wie ein roher Diamant. Phillips typischen Basslinien und Ted Harveys drumming hält den Kuchen in der Form.

Taylor mochte den Blues eines Elmore James. So sind mit „The Sun Is Shining“ und „Dust My Broom“ zwei Songs auf „Beware Of The Dog“ enthalten…
Eine Frau im Publikum hat sich „The Sun Is Shining“ gewünscht: Also, warum nicht, wenn es sie zufrieden stellt. Aber nicht nur besagte Frau, auch den Zuhörer. Die Rückkopplungen in diesem Track haben Hendrix-Zuschnitt.
Wenn „Dust My Broom“ im Player gelaufen ist, bitte wegen der dreckigen Slide-Gitarre eine Reinigungs-CD einlegen!!!

Rollentausch: Auf „Kitchen Sink Boogie“ übernimmt Brewer Phillips die Lead-Gitarre und Hound Dog spielt die wunderschönen Basslinien auf seinen sechs Saiten. So geht´s auch.

Wenn Taylor dann „Let´s Get Funky“ ansagt, hat der Mann garantiert schon einiges intus, denn Hound Dog lallt sich eher durch seine Äußerungen. Die Band spielt ihre Art eines funky tunes und der Countdown läuft…

Mit „Rock Me“ wird auf Zero runter gezählt und bei „It´s Allright“ hebt das Trio ab, allen voran der Kapitän, Hound Dog Taylor.

Am Ende der CD steht der Slow-Song „Freddies Blues“. Hier zeigt Taylor, gerade weil er gar nicht so viel Gitarre spielt, welch ein Blues-Feeling er hatte. Und darüber hinaus kann er ganz famos singen.

So oft lege ich dem geschätzten Leser ja nicht eine CD ans Herz, aber an „Beware Of The Dog“ oder Hound Taylor im Allgemein kommt keiner herum, wenn er auch nur ein Fünkchen für den Blues übrig hat.
„Beware Of The Dog“ ist ein sehr guter Start.




------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


29.06.2006 09:54
RE: Hound Dog Taylor-Beware Of The Dog antworten

Eine super VOrstellung , Joachim!

Wirklich eines der wichtigen Live-Alben des Blues, das die Atmosphäre eine Hound DOg-Konzerts vermutlich trefflich darstellt!

Für jeden Bluesinteressierten sollte dieses Bestandteil einer Basisdiskothek sein!

Wolf Dog


bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


29.06.2006 10:40
RE: Hound Dog Taylor-Beware Of The Dog antworten

Kann das nur unterstützen!

Selbst die Live-Sachen auf dem Sampler "Release The Hound" sind nicht so gut.

Was mir noch gefällt ist "Live At Joe´s Place"...


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor