Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 535 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


10.08.2006 21:29
IXION - Talisman antworten
IXION - Talisman
Neo-Prog



2006
Eigenproduktion
Vertrieb: Just For Kicks
6/10


Mal wieder ein Konzeptalbum aus dem progressiven Bereich. „Ixion“ aus Holland spielen Neo-Prog, riskieren jedoch auch den einen oder anderen Ausflug in den Prog.-Metal. So würde ich das auf jeden Fall bezeichnen. Will man ein Konzeptalbum machen, so ist man in der Tat gut beraten, sich über den geplanten Storyverlauf und der damit verbundenen musikalischen Untermalung tiefergreifende Gedanken zu machen. Erinnern wir uns noch an das Vorgängeralbum „Cryogenesis“ aus dem Jahre 2004. In der Gesamtwertung weitestgehend nicht besonders zu Gnaden gekommen, erwachte eine schwerkranke, dem Tode geweihte Frau, aus dem Schlaf und schlug sich fortan mit psychischen Problemen rum. Jetzt ist es ein Talismann, der auf seiner Reise bösartig schlechten Einfluss auf die einzelnen Charaktere nimmt. Um in diese Klangwelt einzutauchen muss man sich dann auch mit opulenten, bombastischen Tönen arrangieren.

Kopf der Truppe ist Jankees Braahm, der sich bei Bands wie z.B. Ulysses, S.O.T.E. oder Unicorn derer Musiker bedient hat. Ich weiß auch gar nicht, ob es die Band so im eigentlichen und üblichen Sinn gibt, oder ob es sich nicht ganz einfach um ein lockeres Projekt handelt, bei der die Formation mal eben ein Album geschrieben und eingespielt hat. Ich habe den Eindruck, dass hier jeder ein bisschen dazu beigetragen hat, in dem er seine Ideen unbedingt unterbringen wollte. Denn anders ist diese Vielzahl an musikalischen Eindrücken nicht zu erklären. Stellenweise wird es einfach zu viel des Guten.

Die Platte fängt mit dem Opener „The Crimson Puppeteer“ recht verheißungsvoll an. Zu den lockeren und eingängigen Pianoklängen gesellen sich Heavy-Riffs auf der Gitarre und schon hat der Synthie seinen ersten Auftrag, den Bombast in die Musik hineinzutragen. Um uns in die Geschichte eintauchen zu lassen, wird es zunächst ruhig, um sich dann zielstrebig zu steigern. Der Gesang erstreckt sich über das gesamte Album in einem Wechselspiel zwischen Mann und Frau.

Auch wenn die Musik wirklich nicht neu ist und oftmals mehr als vertraut klingt, muss man die Fähigkeit, eingängige Melodien zu zelebrieren, attestieren. Das erfreut den wirklichen Progger erfahrungsgemäß nicht oft, aber im Umkehrschluss bleibt es bei meiner These, dass progressive Musik nicht zwangsläufig schöne Melodien ausschließen darf. Die Frage ist: Wann wird es zuviel des Guten? Sind es die effektgeladenen Gitarren bei „Dawn“ oder die eingespielten Chöre von „The Raven And The Stone“? Oder etwa die ergänzende Geräuschkulisse, die sicherlich dazu gedacht ist, die Spannung aufzubauen. Wer sich also einbeziehen lässt, bei dem funktioniert das Konzept. Wer sich dagegen sträubt, wird damit wohl nicht klar kommen.

Bleibt noch anzumerken, dass auch Cello-Töne zu vernehmen sind, die wieder, je nach Sichtweise, den Kitsch heben oder einfach als schön betrachtet werden können. Als Freund des Neo-Progs lasse ich mir „Talisman“ eingehen, muss allerdings auch sagen, dass dieses Genre in anderen Bereichen etwas besser besetzt ist. Musikalisch macht die Scheibe einen guten Eindruck, der Sound ist okay. Das Booklet zeigt nach außen natürlich einen Talismann und dazu gibt es die Texte, damit der Hörer der Geschichte vernünftig folgen kann. 6 RockTimes-Uhren halte ich für angemessen. Beim nächsten Produkt aus dem Hause „Ixion“ hoffe ich auf mehr Abwechslung.


Line Up:

Vocals: Michael Hos
Vocals: Esther Ladiges
Vocals: Maaike Breijman
Guitars: Gerton Leijdekker
Bass: Jankees Braam
Drums: Emile Boellard
Drums: Peter Boer
Cello: Linde Faber
Hammond: Gerben Klazinga
Piano/Synthesizer: Martijn Bos

Tracks: 1:The Crimson Puppeteer (8:30) 2:Legend (2:45) 3:Dawn (5:08) 4:The Raven And The Stone (7:32) 5:Redemption (0:43) 6:The Abyss (10:42) 7:Non Nobis (8:23) 8:Sea Of Cortez (10:06) 9:Prelude (2:04) 10:Catherine (6:24) 11:Talisman Revisited (5:39)

Gesamtspielzeit: 68:08 min


http://www.ixion-music.com/
http://www.justforkicks.de/






Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor