Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 583 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


27.07.2005 16:59
Marillion - Marbles antworten
Marillion - Marbles
Neo-Prog, Melodic Rock



2004
Racket Records
5/10


Hier scheiden sich die Geister…und es könnte zu Diskussionen führen….deshalb weise ich hier schon darauf hin, dass es sich im folgenden um meine persönliche Meinung und um nichts anderes handelt…..

Als diese Band anfangs der 80er für richtig Furore sorgte, da war vielen klar, dass das mal ganz große werden. Sind Marillion ja eigentlich auch geworden…und so erwartet man ein starkes Album nach dem anderen. Progressiv waren sie ja schon immer, aber nach dem Ausstieg ihres charismatischen Leadsängers „Fish“ änderte die Band nochmals ihren Stil. Weg vom absoluten Bombast, dafür sinnlicher aber progressiv hochwertig. Steve Hogarth ist es gelungen, die ehemals unverkennbare Frontfigur adäquat zu ersetzen.

So, im vergangenen Jahr 2004 erschien dann das Album Marbles. Der Song „The invisible man“ ist ruhig, langsam, etwas dramatisch im weiteren Verlauf und von Keyboards geprägt. Ja, sogar leicht unheimlich, passend zum Titel des Stückes. Also, die Scheibe beginnt sehr viel versprechend…dann aber wird mir das erste Mal langweilig, 13.37 min. sind für diese Nummer einfach zu lang. Also, da gab es schon besseres….

Der Song „Marbles I“:..hm, was soll das sein? Ich komme nicht dahinter..achja, die Einleitung zu einem 4-Teiler…mehr aber auch nicht.

„You`re gone“ erinnert in seinem Intro ein wenig an die alten Genesis, sticht auch etwas heraus, endlich mal ein paar Emotionen….Wie beim Track 1 ergeht es mir bei Angelina, diesmal allerdings nur 7.41 min.

„Marbles II“: Ich erkenne nur noch ein Gejaule des Sängers Steve Hogarth und frage mich erneut, was hier eigentlich los ist. Mit dem Song „Don`t hurt yourself“ gibt es endlich mal wieder etwas Musik, einigermaßen flott und geradeaus, dafür aber fast nicht progressiv, einzig wohl im Refrain, mehr aber auch nicht.

Der Song „Fantastic place“ hat eine sehr eingängige, ruhige Anfangsmelodie, bevor sich das Lied leider vollkommen in Luft auflöst.

Und nun zum absoluten Highlight: Der Song heißt „Neverland“ und erinnert in der Tat an große Marillion-Zeiten nach Fish.

Fazit: Die Scheibe zündet so richtig nicht ein einziges mal. Ich habe mir die Platte viele male angehört, ich bin Marillion-Fan und insofern eigentlich nicht objektiv in die andere Richtung. Aber das Album ist langweilig, hat kaum Höhepunkte und so gut wie keine Abwechslung. Von mir gibt es maximal 5 Sterne, und da ist schon ein großer Marillion-Bonus mit eingerechnet. Aber vielleicht verstehe ich das Teil auch nicht….

Es gibt übrigens die Marbles auch noch als Doppel-CD, hierbei sind die Songs in ihrer Reihenfolge anders aufgespielt. Andere Rezensionen bescheinigen, dass es kaum einen Unterschied macht. Obwohl auf der DCD ein super Song mit dem Titel „Ocean Cloud“ ist. Wer die Möglichkeit zur Wahl hat, sollte sich diese Version zulegen. …ich persönlich hoffe, von dieser an sich grandiosen Band demnächst wieder etwas besseres zu hören…


Trackliste:

The invisible man
Marbles I
You`re gone
Angelina
Marbles II
Don`t hurt yourself
Fantastic place
Marbles III
Drilling holes
Marbles IV
Neverland
Bonus-Track: You`re gone (Single mix)


Band:
Vocals: Steve Hogarth
Bassguitar: Pete Trawavas
Guitars: Steve Rothery
Keyboards: Mark Kelly
Drums: Ian Mosley

Gesamtspielzeit: 68.08 min
Lars
Let`s rock

Beiträge: 42

06.10.2006 18:04
RE: Marillion - Marbles antworten
Also ich finde "The Invisible Man" verdammt gut, nur das Ende ist etwas zu langatmig geraten. Es ist wie auch "Neverland" und vor allem das gewaltige "Ocean Cloud", welches ja leider nur auf der 2-CD-Version drauf ist, für mich einer der besten Marillion-Songs überhaupt.
Die meisten anderen Stücke der Platte gehen an mir immer wieder vorbei, ohne dass ich sie richtig wahrnehme...die sind so seicht, dass sie lediglich vor sich hinfließen, ohne hängen zu bleiben.
Wenn das Album nur aus den drei genannten Longtracks bestehen würde, würde es genau das in sich konzentrieren, was ich an Marillion mag.
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor