Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 433 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


04.09.2006 18:19
Queensryche - Operation: Mindcrime (Deluxe Edition) antworten
Queensryche - Operation: Mindcrime (Deluxe Edition)
Prog.-Metal



2006 (1988)
Label: EMI
Vetrieb/Promotion: CMM W.Rott
8/10


Queensryche“ aus Seattle hatten sich im Jahr 1988 wohl selbst ein Denkmal gesetzt, als sie das Konzeptalbum „Operation Mindcrime“ schrieben und auf den anschließenden Tourneen wahre metallische Künste zelebrierten. Erst kürzlich erschien der Nachfolger „Operation Mindcrime II“, eine Scheibe, an der sich derzeit wohl noch die Geister scheiden. „Queensryche“ hatten die Meßlatte sehr hoch gelegt und die Metal-Gemeinde wartete gut 20 Jahre auf den Nachfolger. Obwohl musikalisch vollkommen unterschiedlicher Natur fallen mir gerade „The Wall“ von „Pink Floyd“ und „Operation: Mindcrime“ ein, wenn es darum geht, dass eine Band ein wahrlich tolles Konzept-Album veröffentlichte und später bombastisch auf die Bühne brachte.

Anlässlich des 25-jährigen Bestehens gibt es jetzt eine Doppel-CD, auf der sich das legendäre Album + 2 bisher unveröffentlichte Live-Bonus-Tracks sowie auf der zweiten Scheibe eine Live-Darbietung von „Operation Mindcrime“ aus dem Hammersmith Odeon in London vom 15.11.1990 befindet. In einer sog. „Deluxe Edition“ kann man zusätzlich auf einer DVD das ca. 36-minütige „Video:Mindcrime“ erwerben, welches bisher nur als VHS-Video erhältlich war.

Aber der Reihe nach und noch einmal zur Erinnerung:

Nach einer ansprechenden EP namens „Queen Of The Reich“ wurde damals die EMI auf „Queensryche“ aufmerksam und nahm die Band unter Vertrag. Mit den beiden Anschlussalben „The Warning“ und „Rage For Order“ spielten sie im Bereich des Metals eine Musik, die man heute im Nachhinein wahrlich als progressiv einstufen muss. Nach anfänglichem Hin und Her machte sich die Formation daran, ein Konzept-Album zu stricken. Dies schien zum damaligen Zeitpunkt gewagt, da so etwas im Bereich des Metals nicht gerade üblich war. Doch eine im Kopf rumspuckende Story, mit „Nikki“ und der Schwester „Mary“ gegen den mysteriösen „Dr. X“ (im 2. Teil aus dem Jahr 2006 mit Ronnie James Dio vertont) in den Hauptrollen, schrie gerade dazu, musikalisch untermalt und im Studio eingespielt zu werden.

Fazit: Das Teil wurde ein Erfolg und hat sich inzwischen in der Metal-Gemeinde zu einem richtigen Kult ohne Fehl und Tadel entwickelt. Da es sich damit bekanntermaßen auch noch später recht gut Geld verdienen lässt, gab es bereits im Jahr 2003 eine Wiederveröffentlichung. Tolle Riffs, einprägsamer Gesang, reihenweise Abwechslung und vielschichtige Ideen machten den Metal so zu einer Prozedur, die man ansonsten nur von den ganz Großen erwarten konnte. Kurzweilig vom ersten Ton an erscheint „Operation: Mindcrime“ noch heute nicht angegraut und macht immer noch Laune.

Als Bonus-Tracks gibt es hier mit „The Mission“ und „My Empty Room“ noch zwei ansprechende Live-Aufnahmen aus den Jahren 1990 und 1994. Die 90er Jahre ließen es leider wesentlich ruhiger um die Band werden.

Auf der 2. CD wird hier jetzt ein Konzert vom 15.11.1990 aus dem ebenso legendären Londoner „Hammersmith Odeon“ veröffentlicht, einer Kult-Konzertstätte, in der schon „Motörhead“ als auch „Whitesnake“ und viele mehr ihre Live-Mitschnitte veröffentlicht haben. Das Ganze scheint nicht sonderlich nachbereitet worden zu sein und gibt so einen guten Eindruck darüber ab, wie gut „Queensryche“ damals spielten. Insbesondere das Gitarrenspiel von Chris De Garmo wird von den Fans noch heute vermisst. „Operation: Mindcrime“ komplett „Live In Concert ist ein wahres Schmankerl.

Das Beides zusammen macht den CD-Doppeldecker interessant und weckt im Fan die Gelüste, sich den Re-Release anzuschaffen.

Nur als VHS-Video war „Video: Mindcrime“ bisher erhältlich. Soundmäßig gut erhalten wechseln sich hier Bilder und schauspielerische Einlagen aus einem etwaigen spannungsgeladenen Film ab. Ergänzend dazu erhalten wir hier ein „Making Of“ und einen damaligen „TV-Spot“.

Es wurden also keine Kosten und Mühen gescheut, nach der Veröffentlichung von „Operation: Mindcrime II“ alles aufzubieten, um sowohl „Queensryche“ als auch das Konzeptalbum noch einmal in Erinnerung zu rufen bzw. junge Fans auf den Geschmack zu bringen. Spätestens jetzt sollte die Scheibe seinen Weg in den gut sortierten Plattenschrank finden.

Ein wunderschönes Booklet mit viel Text und tollen Bildern rundet die ganze Sache ab. Kaufempfehlung!!!


Tracks CD 1:


1. I Remember Now (1:17)
2. Anarchy – X (1:27)
3. Revolution Calling (4:39)
4. Operatin: Mindcrime (4:45)
5. Speak (3:42)
6. Spreading The Disease (4:07)
7. The Mission (5:47)
8. Suite Sister Mary (10:39)
9. The Needle Lies (3:08)
10. Electric Requiem (1:22)
11. Breaking The Silence (4:34)
12. I Dont Believe In Love (4:23)
13. Waiting For 22 (1:05)
14. My Empty Room (1:32)
15. Eyes Of A Stranger (6:53)

Bonus Tracks:

16. The Mission (Live v.14.-15.11.1990) (6:11)
17. My Empty Room (Live v. 20.10.1994) (2:41)

Tracks CD 2:

Das Album “Operation:Mindcrime”: London, England 15.11.1990

Tracks DVD:

1. Video: Mindcrime:
i. I Remember Now
ii. Anarchy – X
iii. Revolution Calling
iv. Operation: Mindcrime
v. Speak
vi. Breaking The Silence
vii. Waiting For 22
viii. Eyes Of A Stranger

2. Making Of “Operation: Mindcrime”
3. TV Spot

Line Up:

Geoff Tate (Vocals)
Chris De Garmo (Guitars)
Scott Rockenfield (Drums)
Eddie Jackson (Bass)
Michael Wilton (Guitars)

http://www.queensryche.com/
http://www.emi.de/
http://www.cmm.w-rott.com/de/







Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor