Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 294 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


02.11.2006 19:27
Status Quo - Just Doin' It (DVD) antworten
Status Quo - Just Doin' It (DVD)
Boogie- Rock



2006
Warner Musik/WEA
10/10


Guter Rock ist unvergänglich. Und das die beiden Freunde Rick Parfitt und Francis Rossi im Jahr 2006 ihre 40-jähriges Bestehen feiern sollten, konnte damals, 1966, noch niemand erahnen. Was haben die Kritiker geschimpft: Drei Akkorde und immer dasselbe. Na ja, so schlecht konnte das bis dato nicht sein, denn es gibt sie noch. Und da sie sich zur Zeit auf einer erfolgreichen Tournee befinden, stehen Quo offensichtlich auch noch gut im Saft. Da gibt es eben eine feste Anhängerschaft, die stets und ständig zu den Konzerten pilgert und alles kauft, was als Output von der Band erhältlich ist. Und das ist inzwischen eine ganze Menge.

Auch in Sachen DVD sind Status Quo im Laufe der letzten Jahre durchaus präsent. Und so war ich auf "Just Doin' It" sehr, sehr gespannt. Ich hatte mich zuletzt über die DVD "Famous In The Last Century" geärgert. Das Teil kam zwar mit einem klasse Sound rüber, aber was merkte man sehr schnell? Richtig, die Aufnahme war nicht live. Einfach die Sounds vom damals parallel erschienenen Album drüber gestülpt und ab ging es in die Warenhäuser. Also war ich fest entschlossen, mir so etwas nicht noch einmal andrehen zu lassen.

Erste und klare Feststellung: Jetzt ist es live! Und zwar mit einem druckvollen, klaren und powervollen Klang. Mit "Just Doin' It" kommen Status Quo in die Wohnzimmer geprescht, und zwar heftig. Da stehen Musiker auf der Bühne, die gute 40 Jahre Erfahrung haben und in dieser langen Zeit keinen Meter von ihrem Metier abgewichen sind. Na ja, etwas übertrieben vielleicht. In den 80er-Jahren, als "In The Army Now" veröffentlicht wurde und die Tasten einen größeren Spielraum in den Songs bekamen, da gab es in der Fangemeinde sicherlich den einen oder anderen Aufschrei und etwas Murren.

Inzwischen ist das alles Schnee von gestern. Zu der Musik von Status Quo gehören die Keyboards dazu und auch das Line-up ist eigentlich wieder richtig bodenständig. Vergessen wir nicht, dass Andrew Bown schon seit 1977 mit von der Partie ist und Bassist John 'Rhino' Edwards seit 1986 die Saiten zupft. Und auch Schlagzeuger Matt Letley, der Jeff Rich ersetzte, trommelt mittlerweile schon seit 6 Jahren bei dieser Institution.

Was Status Quo anlässlich ihres 40-jähigen Jubiläums hier bieten, ist ein Querschnitt durch die gesamte Laufbahn. Über zwei Stunden Boogie vom feinsten. Natürlich kann man es nicht jedem Fan recht machen und vermutlich gibt es den einen oder anderen Song, den so mancher liebend gern hören und sehen würde. Das Publikum selbst ist bei diesen Aufnahmen ohnehin voll auf Quo eingestellt. Mitgeschnitten wurde das Konzert am 21.05.2006 im NEC in Birmingham. Sozusagen ein Heimspiel der Band.

Mit "Caroline" wird man sofort in einen nostalgischen Bann gezogen und auch die Folgetracks verursachen beim Seher ihr Übriges. Dabei spielt es keine Rolle, ob es "Something Bout You Baby I Like It" oder "Don't Waste My Time" ist. Die Vorgaben sind klar und deutlich definiert und danach richtet sich auch alles aus. Aber auch der an sich schleppende Rock'n'Roller "The Oriental" hat es in sich.
Andy Bowl greift hier zum ersten Mal auch an die Gitarre. Mit "Creepin' Up On You" dreht sich die Spirale allerdings in gewohnter Manier weiter.

Was die Medleys an geht, haben Quo schon seit je her ein wenig in der Setlist eines jeden Programms getauscht. Das Mystery-Medley bietet schon inmitten der Show eine Aneinanderreihung alter Klassiker. Status Quo lassen in diesem Konzert auch die neuere Zeit nicht ganz außer acht. So hören wir "All Stand Up (Never Say Never)" vom "Heavy Traffic"-Album und "Belavista Man" von "The Party Ain't Over Yet".

Bei "Gerundula" ist es noch immer nett anzuschauen, wenn sich die Akteure gegenseitig helfen und der eine auf des anderen Gitarre greift. Nettes Gimmick am Rande! Sogar Francis Rossi spielt sich an diesem Abend in einem ungewohnten Rausch. Er spielt die Solo-Gitarre, wie ich es selten bei ihm erlebt habe. Rick Parfitt dagegen besticht mit seiner Funktion als Rhythmusgitarrist, und das gewohnt sicher. "Roll Over Lay Down" lässt es richtig krachen und bringt die Halle zum Beben. Und selbstredend ist "Down Down" noch immer ein Dauerbrenner, der einem so richtig an die Wäsche geht.

Den krönenden Abschluss eines wirklich tollen Konzertes bilden "What Ever You Want" und natürlich "Rockin' All Over the World", wobei ich letzteres schon nicht mehr hören kann. Aber trotz allem gehört das Stück natürlich dazu.

Die Encores beginnen dann mit dem umfangreichen "Proposin' Medley". Da bleibt kein Auge trocken, "Burning Bridges", ein Track der 'jüngeren' Generation und ganz zuletzt gibt es dann noch mal Zeitgeschichte. "Junior's Wailing" dröhnt ins Publikum bevor mit dem Rock'n'Roller "Bye Bye Johnny" Kehraus ist.

Diese DVD hat es in sich und gefällt mir als Boogie-Fan absolut. Der Sound ist spitze und ich halte die Songauswahl auch für sehr gelungen. Status Quo präsentieren sich in guter Form und vermitteln Spielfreude. In der Promo-Version sind auch Bild und Menüführung gut gelungen. Die als Bonus deklarierte Dokumentation erlaubt einen Blick hinter die Kulissen des Konzertes, die Foto-Galerie beinhaltet sogar eingesandte Bilder von Fans. Den Video-Dreh zu "The Party Ain't Over Yet" hätte man sich allerdings schenken können. Das Paket ist auch so schon sehr gut geschnürt.
Es wird von dieser DVD noch eine Limited Edition veröffentlicht. Da gibt es dann noch eine Live-CD mit 14 Stücken als Beigabe. Im Ergebnis eine super Sache für Quo-Fans aber auch alle, die einfach mal wieder richtig abrocken wollen.

Line-up:

Francis Rossi (guitars, vocals)
Rick Parfitt (guitars, vocals)
Andrew Bown (keyboards, guitars)
John edwards (bass, guitars)
Matt Letley (drums)

Trackliste:

01:Intro
02:Caroline
03:Something Bout You Baby I Like
04:Don't Waste My Time
05:4.500 Times
06:Rain
07:Hold You Back
08:All Stand Up (Never Say Never)
09:The Oriental
10:Creepin' Up On You
11:Mystery Mesley
12:Belavista Man
13:The Party Ain't Over Yet
14:Gerundula
15:Roll Over Lay Down
16:Down Down
17:What Ever You Want
18:Rockin' All Over The World

Encore:

19:Proposin' Medley
20:Burning Bridges
21:Junior's Wailing
22:Bye Bye Johnny

Special Photo-Gallery
Documentation (ca. 20 min)
Promo Video: The Party Ain't Over Yet

Gesamtspielzeit: 135 min

http://www.statusquo.com/
http://www.warnermusic.de/
http://www.cmm.w-rott.com/
http://www.jeffrich.co.uk/




Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi's Rockfabrik-Blog

Wenn nicht hier, dann in
Jogi's Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor