Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.463 mal aufgerufen
 Progressive-Rock Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


02.11.2006 20:26
Weches Pink Floyd-Album ist es nun? antworten
Ich komme gerade aus dem Blog-Unterricht und da wurde "Wish You Were Here" thematisiert. Ich weiß, dass für viele hier PF zum musikalischen´Inhalt gehören. Welches Album ist es nun? Welches ist am perfektesten? Welches hat die Nachwelt am meisten beeinflusst und welches ist das Innovativste?


Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi's Rockfabrik-Blog

Wenn nicht hier, dann in
Jogi's Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
Elmar Kühle
Let`s rock

Beiträge: 36

02.11.2006 20:35
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten

Eindeutig Dark Side of the Moon. Dieses Album ist absolut zeitlos und hätte auch in diesem Jahr erscheinen können. Das Thema Stress ist aktuell wie nie. Der Klang ist perfekt und die Ideen sind auch heute noch genial, besonders, wenn man die technischen Möglichkeiten berücksichtigt!


Southernman
Big Buffalo

Beiträge: 107


02.11.2006 23:08
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten

Zitat von Jogi

Welches ist am perfektesten?



Was heisst perfekt? Bei allen PF-Alben wurde die Perfektion immer bis zum äussersten getrieben, vor allem, wenn man/frau berücksichtigt, dass es bei den frühen Alben noch keine Sampler, Multitracker, DSP und andere Segnungen der Studiotechnik heutiger Zeit gab. Die haben, so wie auch Zappa zu dieser Zeit, z.B. Halb- oder Viertelspurbänder der Länge nach mit der Rasierklinge geteilt und neu zusammen gefügt und solche Scherze. Hut ab.
Für mich ist es Dark Side of the Moon und ganz speziell die tickenden Uhren und der Einsatz der Musik bei Time, da laufen mir nach dreissig Jahren immer noch die Schauer den Rücken runter, so geil ist das aufgenommen. Ich hab noch das Ticket von der Promotour für dieses Album:



Zitat von Jogi

Welches hat die Nachwelt am meisten beeinflusst?


Die Nachwelt im Allgemeinen ganz sicher The Wall, das hat damals sogar meine Eltern, beide schon über 60, angesprochen und machte PF auch in Kreisen gesellschaftsfähig, die zuvor mit PF nichts am Hut hatten. Freaks meines Kalibers wurden damals eher von Atom Heart Mother erheblich beeinflusst, jedesmal ein veritabler Trip, egal ob mit oder ohne Acid im Kopf.

Zitat von Jogi

Welches ist das Innovativste?


Zweifellos Ummagumma, allein schon wegen des Konzepts, einen Live und einen Studiopart als Doppel-Vinyl-Album rauszugeben und dann die Songtitel selbst, PF at his best.



**********************************
It's fuckin' great to be alive
**********************************


Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


02.11.2006 23:09
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten

Ich glaube für mich ist es ebenfalls "Dark Side Of The Moon".



Viele Grüße, Proglady


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


02.11.2006 23:34
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten
An die "Dark Side" denke ich bei den geforderten Schlagwörtern auch ständig. Aber was ist mit "Wish You Were Here"? Ich finde es in seiner Gesamtheit einfach bombastisch. Ich habe den Eindruck, dass PF nicht mehr so viel experimentieren mussten, weil sie bei der "Dark Side" so viel über Effekte und deren Anwendung gelernt hatten. WYWH ist sehr rund und darf meiner Meinung nach als ganz großes Werk nicht außer Acht gelassen werden.

Übrigens: 15,30,- (DM). Da ging noch was *lol*



Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi's Rockfabrik-Blog

Wenn nicht hier, dann in
Jogi's Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


02.11.2006 23:38
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten

Also für mich hatten PF ihre Perfektion bei Animals...auch wenn WYWH majestätischer daherkommt!
Be progressive! ("Creme de la Creme")


Southernman
Big Buffalo

Beiträge: 107


03.11.2006 03:49
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten

Als WYWH rauskam, hatte ich bereits die Schnauze gestrichen voll von Bombast-Inszemierungen (nicht bloss von denen bei PF), ich hatte da auch gerade die Lynyrds erst kennen gelernt und das, was Zappa Mitte der 70er machte, war auch absolut geil, ich hab mir dann keines der PF-Alben nach der Dark Side mehr gekauft, weil sie mir persönlich nichts mehr gaben und ich die Kohle lieber in die Werke anderer Bands investierte.

**********************************
It's fuckin' great to be alive
**********************************


mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


03.11.2006 12:10
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten

Das ist wirklich schwierig, ist wohl für jeden ein anderes Album die "Meddle " ist noch garnicht erwähnt worden, enthält sie doch sehr gute Songs wie "One Ot These Days" oder "Echoes", also ich könnte nicht ein bestimmtes Album nennen.
Nach der "Wish You Where Here! von 1975 habe ich nichts mehr von Pink Floyd gekauft, davor hab ich fast alle.



Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben


LadyInBlack
Let`s rock

Beiträge: 44


08.11.2006 05:25
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten

Für mich ist es wohl "Wish you were here" auch wenn ich "Dark Side..."
genau so wertvoll finde, müsste ich wählen, dann "wish you"...

(viell. könnten wir uns gleich auf beide einigen ;-))
________________________________________________________________

Rockmusik: http://www.mays-music.de
Rockige Grusskarten: http://www.guweb.com/cgi-bin/postcard?id=MAYFAIR


mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


27.11.2006 14:56
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten

http://www.bruder-franziskus.de/pinkfloyd/index.htm

Hier ein schöner Link für Pink Floyd Fans



Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


05.03.2007 21:10
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten

Mobyne - DER beste Link .......


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

blackmore
Let`s rock

Beiträge: 27

12.03.2007 15:21
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten

Ich finde es schwer zu sagen was das perfekteste Album von Pink Floyd war.
Ja stimmt das Dark Side of the Moon ein sehr gutes Album von Pink Floyd ist.
Aber um nicht zu vergessen denkt auch mal an das große The Wall Album, oder an Shine on you crazy Diamond.
Das sind alles auch sehr gute und perfekte Alben.
Oder was sagt ihr?

Soso
Let`s rock

Beiträge: 31


12.03.2007 16:22
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten

DIE Frage ist fürwahr schwer zu beantworten.

Die einzige Antwort, die ich darauf geben könnte, ist, dass MICH die Dark Side of the Moon und die Atom Heart Mother am Stärksten beeindruckt haben. Wobei ich die Atom Heart nicht als perfekt beschreiben würde. Alans psychedelic breakfast war für mich DER Einstieg in progressive Musik.

Die Dark Side fand und finde ich in sich geschlossen, sauber und glatt; ohne dass sie zu geschmeidig wirkt. (Die Shine on hat für mich nie diese Geschlossenheit erreicht und die Animals fand ich schon fast zu glatt)

The Wall hat bestimmt die größte Verbreitung und somit den größten Einfluß erreicht. Ich finde das Album aber schon ziemlich kommerziell.


Soso
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


12.03.2007 16:28
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten

Ich finde, dass PF auf Atom Heart Mother so richtig mal die Effekte ausgepackt haben. Das war vorher noch nicht so. Insofern der Anfang von etwas ganz Besonderem.




Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

blackmore
Let`s rock

Beiträge: 27

12.03.2007 17:10
RE: Weches Pink Floyd-album ist es nun? antworten

Es ist aber glaub ich trotzdem noch nicht das beste Album. Was war denn vielleicht das erfolgreichste Album??? Da tippe ich mal auf Dark Side of the Moon.
Aber das beste nun ja glaub ich nicht.

Seiten: 0 | 1 | 2
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor