Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.766 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


03.11.2006 20:29
Zenobia - Delayed antworten
Zenobia – Delayed
Melodic Rock – AOR – Neo Prog – Retro Prog



2006
Zenobia Webseite: http://www.zenobia-music.de
QuiXote: http://www.quixote-music.de

8/10

Line-Up:
Frank Hoyer - vocals
Alexander Fischer - guitar
Steffen Rohr - keyboards
Uwe Haaß – bass, stick
Lars Girke – drums, percussion

Tracks:
01. The Ballad Of Billy The Brain 14:51
02. Moonstone Sky 05:08
03. The Living Element 06:56
04. Try To Wake Up 08:36
05. Meet Your Maker: Part I – steps ahead 02:16
06. Part II - prologue 02:17
07. Part III – challenge your fate 06:46
08. Part IV – where it all …starts 04:24
09. Part V – power from within 07:59
10. Part VI – me king-you king 05:46
11. Part VII - epilogue 03:43
12. Moonstone Sky ( msp-remix ) 05:06
Gesamtspielzeit: 73:47 min.

Zenobia aus Berlin bestehen bereits seit 1994 und brachten 1999 ihr Debüt Album ″October″ heraus, welches man durchaus dem Neoprog zuordnen konnte mit seinem melancholischen und melodiösen Sound. Dieses Album befindet sich in meinem Besitz und ich mag es sehr.

Im Zuge meiner Recherche habe ich herausgefunden, dass ″Uwe Haaß″ vor Gründung von Zenobia ein festes Mitglied von der Band ″Tea For Two″ war und selbst nach dem er die Band verlassen hatte, er noch als Gastmusiker genannt wird. Dies wollte ich nur mal am Rande erwähnen. ;-)

7 Jahre später treten Zenobia wieder in Erscheinung, und zwar mit ihrem neuen Silberling ″Delayed″. Die Titelvergabe belegt, dass die Band eine gehörige Portion Humor besitzt. Das ist auch in einigen Kommentaren aus dem Booklet ersichtlich. Damit beweisen sie uns, dass es im Progbereich nicht immer bierernst zugehen muss.

Auf ″Delayed″ zeigen uns Zenobia, dass sie die 7 jährige Pause genutzt haben um sich weiter zu entwickeln, denn dieses Album rockt!!!

Sie verbinden auf famose Weise mehrere Musikstile, wie z.B. AOR mit Bluesrock und Neo Prog mit Retro Prog.

″The Ballad Of Billy The Brain″ beginnt als fetziger AOR Nummer und hat eine beachtliche Länge von fast 15 Minuten. Im Mittelteil schwenkt der Song in eine schöne Bluesrocknummer um, was diesen Song zu etwas Besonderes werden lässt. Schöne Keyboardpassagen, welche sich nicht in den Vordergrund drängen treffen auf schon fast rotzig klingende Gitarren. Auch der knackige Bass und das Schlagzeug verstehen es zu überzeugen. Dieser Titel zählt neben „Meet Your Maker“ zu meinen absoluten Favoriten.

Ebenfalls sehr groovig ist ″Moonstone Sky″, bei dem auch mal leicht schräge Elemente zu vernehmen sind.

Als fetziger Melodic Rocksong tritt ″The Living Element″ in Erscheinung, wobei sich die Gitarren und das Keyboard ein musikalisches Duell liefern. Auch das Schlagzeug setzt hier tolle Akzente.

An die 20ziger Jahre Musik erinnert ″Try To Wake Up″.

Neben dem 1. Track ist auch ″Meet Your Maker″, welcher in 7 Parts aufgeteilt ist, ein absolutes Highlight des Albums. Hier wechseln sich Neo Prog und Retro Prog gekonnt ab und der AOR Anteil wird deutlich zurückgeschraubt.
Der 1.Part ″steps ahead″ wird mit wunderschöner klassischer Gitarre eingeleitet und ist rein Instrumental. Ein bisschen fühlt man sich bei diesen Klängen ins Mittelalter versetzt. Bei Part 2 ″prologue″ und Part 3 ″challange your fate″ meine ich leichte bluesige Klänge zu vernehmen, wobei letzteres im Retro Prog Gewand mit Mittelalterlichen Sounds endet. Beim 4. Part ″where it all…starts″ kommt mir spontan die Band ″Pallas″ in den Sinn, jedenfalls ist besonders beim Gesangspart die Ähnlichkeit frappierend. Part 5 ″power from within″ ist wieder deutlich Neoproggig mit AOR Anleihen. In diesem Gewand ertönt auch der 6. Part ″me king – you king″. Mit einem faszinierenden Gitarrensolo klingt Part 7, ″epilogue″, aus und beendet diesen Monster-Longtrack.

Als Bonustrack hat man eine beschwingte, alternative Version von ″Moonstone Sky″ gewählt.

Jeden einzelnen Musiker habe ich erwähnt, bis auf einen: den Sänger und das möchte ich hiermit nachholen. Denn er verleiht der Musik mit seiner leicht rauen Stimme das gewisse Etwas und hat sich seit dem Debüt Album „October“ deutlich entwickelt.

Bei Zenobias ″Delayed″ handelt es sich um eine CD, die gut produziert, dazu abwechslungsreich gestaltet ist, und bei der es selbst nach mehrmaligem hören noch viel zu entdecken gibt. Ich bin heute schon gespannt ob Zenobia ihre hervorragenden Leistungen von ″Delayed″ auf einem kommenden Album noch toppen können und kann nur noch sagen: Daumen hoch!!!



Viele Grüße, Proglady
Elmar Kühle
Let`s rock

Beiträge: 36

29.11.2006 21:47
RE: Zenobia - Delayed antworten

Hallo Proglady,
habe mir diese CD aufgrund des Reviews gekauft und die CD läuft gerade. Ich muß sagen, der Kauf hat sich gelohnt!
Vielen Dank für den Tip und Gruß
Elmar


bianca recke
Let`s rock

Beiträge: 1

28.12.2006 20:09
RE: Zenobia - Delayed antworten

ich kannte das erste album dieser band, welches eher melancholisch und stilistisch noch etwas tapsig aber sehr natürlich daher kommt, aber mit dem neuen werk hat sich die kreative art der jungs musik teammässig zu schaffen, endlich deutlich als etwas ganzes bemerkbar machen können.
das gittarrensolo ist zugegebernerweise mein lieblingsstück, aber man sollte sich eigentlich nicht direkt auf einen bekannten stil festlegen, sondern das album runterspielen lassen und geniessen, vor allem textlich!
ich freue mich auf mehr!auch auf mehr solos der bandmitglieder!
liebe grüsse und wer noch ein präsent zum silvesterbesuch bei freunden sucht, ...
achtung!!!kauft schnell das album mit dem " lichtEI "oder bestellt es direkt bei alex.ander fischer/www.XING.com!
bb


Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


08.03.2008 19:37
RE: Zenobia - Delayed antworten

Zenobia sind nun auch bei MySpace.com gelandet. Hier der Link http://www.myspace.com/zenobiaberlin




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor