Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 609 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


23.11.2006 22:17
Cryptic Vision - In A World antworten
Cryptic Vision - In A World
Melodic Rock/Retro Prog



2006
ProgRock Records
7/10


Cryptic Vision kommen aus den Staaten (Florida) und spielen eine Mischung aus melodiösem Rock und einer gehörigen Spur progressiver Dreingaben. Die Formation hatte 2003 erstmals mit dem Album "Moments Of Clarity" auf sich aufmerksam gemacht. Eigentlich als Studio-Projekt geplant, spielen Cryptic Vision auch live.

Wenn man das Scheibchen einlegt, merkt man sofort, dass hier sehr solide Musiker am Werk sind. Der Titeltrack "In A World" zelebriert über 16 Minuten abwechslungsreiche Rockmusik. Was hier recht spannend mit Effekten und Chören anfängt, geht zunächst in einen klassischen, von Keyboards geprägten, melodischen Rock über. Geradezu bombastisch werden die Instrumente eingebracht und die Gitarren spielen eingängig drauf los. Cryptic Vision bringen sehr schnell viele Instrumentierungen ein. So hört man frühzeitig seichte Pianotöne. Nur von akustischen Gitarren begleitet, frisst sich der Gesang von Todd Plant förmlich ins Ohr. Und nach einem Break wird der gesamte Klangteppich ausgepackt, die Band rockt geradeaus, um im nächsten Moment das eine oder andere verspielte Schmankerl auszupacken. Dieser Song ist voller Variationen und macht richtig Spaß. Er zwingt den Hörer, genauestens drauf zu achten, denn ansonsten wird man fast erschlagen, so viele Ideen haben Cryptic Vision hier in einen einzigen Song einfließen lassen. Dafür sorgen auch Zwischenparts, die von Gastmusikern mit Violinen untermalt werden.

Wenn ich mir das so anhöre, dann bekomme ich den Eindruck, dass da eine für mich maßgeschneiderte Band im Player liegt. Stilistisch macht die Combo im weiteren Verlauf kaum einen Unterschied. Insbesondere die Refrains erinnern an die 70er Jahre. Dass der Prog nicht zu kurz kommen darf, sieht man auch an der Einladung an Alan Morse (Spocks Beard) als Gastmusiker. "Common Ground" lässt eine wahre Salve an ausufernden Synthieklängen los. Immer wieder das Feeling der guten alten Zeiten und dann das blitzartige Umschalten in verfrickelte Orgien. Mir persönlich macht das sehr viel Spaß. Die Rhythmusabteilung ist voller Action.

Natürlich stellt man sich dabei immer wieder die Frage, in welche Richtung Cryptic Vision marschieren wollen. Zwar wird mit "All Along" das Tempo etwas vermindert, ich habe aber den Eindruck, dass Crypic Vision eine vollkommen abgedroschene und perfekte Allstartruppe sind, die es verstehen, sämtliche Klischees guter Rockmusik abzugrasen. Die Gitarrensoli kommen sehr, sehr solide rüber. Die inszenierten Chorgesänge geben dem Hörer die Möglichkeit, so ziemlich alle Epochen zu erleben. Die gut 73 Minuten vergehen wie im Fluge. "The Space In Between" ist dermaßen 'proggig' was dazu führt, dass sich dieser Silberling wirklich an die verschiedensten Fans richtet. Die Gefahr liegt natürlich darin, dass jeder für sich möglicherweise feststellen wird, dass weder Fisch noch Fleisch geboten wird. Aber ganz so sehe ich das nicht. Ich kann die Fahnen hochhalten und sagen, dass es eben einfach Ideenreichtum und musikalische Vielfältigkeit ist.

Sogar frühe Yes finden sich in "Point Of View" wieder und die melodischen Progüberflieger von Kansas verteilen sich sowieso über die gesamte Scheibe. Der Morse-Einfluss lässt, wenn auch im geringen Anteil, eine Nähe zu Spocks Beard vermuten. Dieses Album ist eine musikalische Gratwanderung für solche Kulturbanausen, wie ich es eben bin. Verspielte und gut gemachte Rockmusik, bei der die Melodie an vielen Stellen mehr als eingängig ist und sich eine Reihe von progressiven Einschlägen deutlich bemerkbar macht. Und diese orientieren sich mehr an altehrwürdige Zeiten. Dass das Ganze in einem super Sound daher kommt, macht die Sache um so erfreulicher.

Daumen hoch für Cryptic Vision!

Line-up:


Todd Plant (vocals, acoustic guitars)
Sam Conable (bass)
Rick Duncan (drums, keyboards)
Timothy Keese (guitars)
Howard Helm (keyboards)

Guest Musicians:
Alan Morse (guitars)
John Zahner (keyboards)
Jerry Outlaw (guitars)
Ralph Santolla (guitars)
Shawn Bowen (mandolins)
David Ragsdale (violins)
Carrie Martin (backing vocals)

Tracklist:

01:In A World (16:23)
I:Overture
II:Creation
III:The Source
IV:All Is Well
02:This Dream Part I (1:07)
03:Common Ground (4:38)
04:Merkaba (3:15)
05:All Long (5:10)
06:The Space In Between (4:58)
07:I Am The Energy (4:10)
08:Point Of View (4:50)
09:Power To Mend (10:03)
I:Infamous Moment
II:Not Alone
III:Darkness Fades
10:Find (4:10)
11:The Balance (8:42)
12:This Dream Part II/In A World (Reprise) (5:32)

Gesamtspielzeit: 72:52 min

http://www.crypticvision.net/
http://www.progrockrecords.com/



Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi's Rockfabrik-Blog

Wenn nicht hier, dann in
Jogi's Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor