Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 289 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


06.12.2006 14:24
Richie Kotzen-Into The Black antworten

Richie Kotzen - Into The Black

Hard Rock



Frontiers Records, 2006

Tracklist:
01:You Can’t Save Me (4:18)
02:Misunderstood (4:11)
03:Fear (4:46)
04:The Shadow (4:37)
05:Doin’ What The Devil Says To Do (5:17)
06:Till You Put Me Down (5:22)
07:Sacred Ground (4:04)
08:Your Lies (3:42)
09:Livin’ In Bliss (4:11)
10:My Angel (4:03)

Spielzeit: 44:41

Hallo zusammen,

Schreddersound, Poison, Metal, Solo-Alben, Mr. Big, "Bi Polar Blues", Solo-Karriere:
Wie kommen Richie Kotzen und Stanley Clarke zusammen?
Nachdem er Poison verlassen hatte, war Kotzen in der Fusion-Band Vertú ’unter gekommen’, in der die Rhythmus-Sektion von Return To Forever mit Stanley Clarke (bass) und Lenny White (drums) vertreten war. Außerdem waren Vertú noch Karen Briggs (violin) und Rachel Z (keyboards). Kotzen: »It was an honor and a great experience to be in a band with Mr. Clarke…«

“Bi Polar Blues“ war ein echtes Blues-Album und der Nachfolger, “Break It All Down“, modern im Sound, stand aber mit beiden Beinen fest auf den Säulen des Blues und “Get It“ war ein erfolgreiches Album.

“Into The Black“ wird es ähnlich gehen: 11 Songs, die der Multi-Instrumentalist Richie Kotzen mit Drive und Power eingespielt hat.

In “Your Lies“ zitiert er zwei Mal kurz Jimi Hendrix. Am Anfang zunächst mit dem Bass und später dann nochmals mit der Gitarre. “Your Lies“, mit fetten Riffs ausgestattet, ist übrigens ein klasse Song, der auch Kotzens flexible, nie nervende Stimme zur Geltung bringt.
Etwas zurückhaltender, mit akustischer Gitarre unterlegt, reiht sich “Livin’ In Bliss“ nahtlos dort ein.

Viele seiner Alben hat er im Alleingang oder mit nur ganz wenigen Musikern eingespielt. Fit an allem, was Saiten und Tasten hat oder mit Fellen bespannt ist “Into The Black“ ein purer Richie Kotzen-Alleingang.

Geradezu ansteckend ist “Till You Put Me Down“ mit eingängigem Refrain und hörenswerter Medodie. Förmlich divergent dazu die temperamentvollen Gitarren-Soli.
Mit heftig stampfenden Drums kommt “Sacred Ground“ daher. Die immer wiederkehrenden Worte des Tracks singt Kotzen in den höchsten Tönen.

Es lässt sich fast schon vom Titel her mutmaßen: “My Angel“, eingeleitet durch eine verdächtig nach Prince klingende Gitarre, ist eine blank polierte Ballade, die am Ende der CD einen Leckbissen darstellt.
Immer wieder beeindruckend ist die Stimme von Richie Kotzen. Die Titel der Tracklist strahlen ja nun nicht gerade positive Gefühle aus. Musikalisch ist “Into The Black“ weit davon entfernt. In den Songs arrangiert Kotzen seine großartige Gitarrenarbeit geschickt, ohne sie übermächtig werden zu lassen.
Die ’Buchstützen’ des Albums können nicht unterschiedlicher sein, denn mit “You Can’t Save Me“ ist Kotzen ein Kracher in Midtempo-Lage gelungen. Außer dem Wort ’fuck’ im Opener kann ich nicht nachvollziehen, warum sich der Hinweis an die Eltern auf dem Cover befindet. Man sollte sich um wichtigere Themen kümmern, wenn es um die Erziehung unserer Kinder geht…

Blass um die Nase ist er, der Richie, aber “Into The Black“ ist: Starkes Songwriting, eine Stimme, bei der man ins Schwärmen kommt, alle Instrumente auf hohem Niveau gespielt, ein Album, das einen im wahrsten Sinne des Wortes anspricht und beim Hörer Reaktionen zur Folge hat, ohne sich, auch nach mehreren Durchgängen, abzunutzen…


Line-up:
Richie Kotzen (all instruments)


------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de


 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor