Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 687 mal aufgerufen
 Konzerterlebnisse Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
siggi
Let`s rock

Beiträge: 30


14.12.2006 19:57
JANE im Z 7 - Pratteln / Schweiz antworten
Unser Jane-Forum-Mitglied Juerg hat für die Internetseite des Z 7 in Pratteln in der Schweiz seinen Eindruck vom JANE-KONZERT niedergeschrieben.


Jane: Höhepunkt des Jahres im Z7
Ihre neue CD Voices ist ein Meisterwerk. Ihre Herbsttour wurde zum Triumphzug durch Deutschland und die Schweiz. Die Krautrockband Jane aus Hannover erlebt eine Wiedergeburt, die in diesem Ausmass kaum für möglich gehalten wurde. Im Z7 in Pratteln begeisterten Jane am 7. Dezember die Besucherinnen und Besucher.
Es hört sich irgendwie wie ein Märchen an, wenn man die letzten Monate von Jane Revue passieren lässt. Die Band erlebt eine Wiedergeburt, die sie sich wohl selbst nicht erträumt hatte. Ganz abgetaucht waren Jane zwar nie, allerdings war höchstens noch ein paar wenigen Insidern bekannt, dass es die Gruppe, die zu Beginn der 70er Jahre mit ihrem Album Together den Durchbruch geschafft hatte, in wieder Fast-Originalbesetzung überhaupt noch gibt. Dies deshalb, weil das Management die Werbeaktivitäten in den letzten Jahren sträflich vernachlässigt hatte. Noch im Frühjahr spielte das Quartett deshalb in der Regel vor 100, 200 Konzertbesuchern. Also machten sich einige Jane-Anhänger aus dem Jane-Forum auf, selbst die Werbetrommel zu rühren. Die Aktionen fruchteten: Auf der in Pratteln zu Ende gegangenen Herbsttournee wurden doppelt, drei- oder gar viermal so viele Besucher registriert.
Und die Anwesenden bekamen eine Band in Höchstform zu sehen. So traf ein, was viele prophezeit hatten: In Pratteln setzten Peter Panka (Drums, Vocals), Klaus Walz (Guitar, Vocals), Werner Nadolny (Keyboards) und Charly Maucher (Bass) der Herbsttournee das Sahnehäubchen auf. Auf der für Jane die ideale Grösse aufweisenden Bühne spielte das Quartett sich und die Zuhörer/Zuseher in einen wahren Rausch.
Was die weit über 50-jährigen, aber jung gebliebenen Alt-Rocker leisteten, verdient das Prädikat "Weltklasse". Ganz schön ins Staunen gerieten auch die zahlreichen, teils von der Ostsee (!) erstmals nach Pratteln gereisten deutschen Jane-Anhänger. Ich finde für diese Lokalität hier keine Worte, staunte einer. Das Z-7 ist schlicht genial. Logisch: Nebst der musikalischen Klasse von Jane waren ebenfalls der Sound, sowie die Lichtshow perfekt. Auch die Band selbst hielt hinterher mit Lobeshymnen - vor allem mit berechtigten an die engagierte Z7-Crew - nicht zurück, so wie an diesem Abend eigentlich durchwegs nur Lob verteilt wurde.
Bemerkenswert, dass sich relativ viele jüngere Konzertbesucher, welche die Band zuvor grösstenteils kaum gekannt hatten, äusserst positiv über Jane äusserten. Dies wiederum überrascht wenig und entspricht dem, was die Band angepeilt hat(te). Denn Jane haben sich musikalisch sanft und geschickt der heutigen Zeit angepasst. Die zu ihren Fans einen in dieser Branche selten engen Kontakt pflegende Band ist etwas rockiger geworden, ohne allerdings von ihrem typischen Stil (gefühlvollen, melodiösen Elementen) abzuweichen.
Mit dem fetzigen Much too Much aus dem neuen Album Voices lieferten Jane in Pratteln einen Beweis dafür. Ansonsten waren aus dem neusten Werk sowie der Vorgänger-CD Shine On nur wenige Songs zu hören. Jane spielten bewusst vor allem Klassiker wie Daytime, Hangman, Out in the Rain, Windows etc. sowie als Zugabe das unter die Haut gehende So, so long. Im kommenden Jahr würden sie an Konzerten aber vermehrt mit neuerem Material aufwarten, kündigte Gitarrist Klaus Walz schon mal an.
Das im Vergleich zu den Vorjahren unerwartet triumphale 2006, welches in Pratteln den Höhepunkt fand (Klaus Walz), hat den Appetit auf mehr angeregt. Jane wollen es nochmals wissen. Die Popularität der 70er Jahre lässt sich realistisch betrachtet zwar nicht mehr erreichen. Einen angemessenen Bekanntheitsgrad könnten Jane aber durchaus nochmals erlangen. Die starke, abwechslungsreiche Voices (mit einigen hitverdächtigen Songs inklusive der wunderschönen, achtminütigen Ballade "Dawn") müsste sich eigentlich gut verkaufen (falls die Radiostationen mitziehen). Ferner kommt in diesem Jahr ein Streifen in die Kinos (Klick>), zu welchem Jane die Filmmusik (unter anderem mit Tracks aus Voices) beisteuern. Zudem ist die Teilnahme an Open Airs geplant. Und im Z7 waren Jane letzte Woche bestimmt nicht zum letzten Mal. Zumindest wollen wir dies hoffen.
Jürg Sigel

Daytime is not my time
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor