Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 405 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


14.01.2007 00:13
Retroheads - Introspective antworten
Retroheads - Introspective
Retro-Prog/Neo-Prog



2007
Unicorn Digital
7/10


Da erklingt eine überraschende Mischung aus Retro- und Neo Prog aus der Anlage. Oder sagen wir so: Retro Prog mit Neo Prog-Einlagen. Das trifft es besser. Nach dem Album "Retrospective" aus 2004 legen die Norweger Retroheads ihr neues Album "Introspective" vor. Und das ist etwas Besonderes. Der Band gelingt es vorzüglich, alte Sounds mit neuer, moderner Technik in die eigenen vier Wände zu transportieren. Hier gibt es fast alles, was das Prog-Herz begehrt. Reihenweise Hammond-Orgeln, viel Mellotron, ausgefeilte Gitarren-Arrangements und einen netten Groove. Und obwohl man den Eindruck hat, alles schon mal gehört zu haben, wird man das Gefühl nicht los, dass es ständig etwas Neues zu entdecken gibt.

Das Konzept scheint klar zu sein. Man spielt altehrwürdige Instrumente, bedient sich einiger Elemente von ganz großen Bands, bringt eigene Ideen mit ins Spiel und los geht es mit klassischer, progressiver Musik der 70er ins neue Jahr 2007. Und das macht die Formation vorzüglich. Retroheads bestehen aus fünf Musikern sowie zwei Damen, die in der Hauptsache für die Backing-Vocals zuständig sind. Sie geben dem Chorgesang den letzten Schliff und machen die Songs somit noch interessanter.

"Rainy Day" ist ein Eröffnungstrack, der puren Rock mit progressiven Elementen vereint. So ertönen zu Beginn Boogie-Rhythmen, das Tempo wird ein ums andere Mal verschleppt. Stets groovy geht man zur Sache und die Stimme von Mike Mann wirkt sehr leichtgängig. Ständige Fill Ins der Tasten und die angenehmen Chorgesänge machen neugierig.

Der Folgetrack "Living In A Bubble" bietet eine dominierende Orgel, bevor die Formation richtig Drive aufnimmt. Immer wieder kommen da einem die alten Genesis in den Sinn und man ist überrascht, wie modern es dennoch klingen kann. Nach etwa einem Drittel des Songs gehen mit dem Synthesizer Sterne auf und die Solo-Gitarre gleitet in den Neo Prog ab. Marillion lassen grüßen, bevor es im letzten Teil recht andächtig wird und der Gesang schmachtend daher kommt.

"Black Hole Eyes" ist ein sanftes Stück und doch irgendwie dramatisch. Die Mischung macht es aus. Retroheads verlieren trotz klassischer Prog-Anleihen niemals die Melodie aus den Augen.

Der wummernde Bass zu Beginn von "One World" kommt grandios, kurze heftige Betonungen der einzelnen Instrumente fügen sich ein. Den Keyboards lässt man freien Lauf und die Rhythmussektion arbeitet dabei sehr sauber. Mein persönlicher Anspieltipp ist "Be Aware". Hier harmonieren die Keyboards mit den Gitarren auf wunderbare Art und Weise. An manchen Stellen trocken und knackig im Stile des einfachen Rocks, dann jedoch wieder vertrackt und nicht auf einmal zu erfassen. Abermals steht der Groove an erster Stelle.

"I Turn To You" wartet mit Klavier-Tönen auf, an sich recht einfach gestrickt, bevor dann richtig Fahrt aufgenommen wird. Es wird mehr als deutlich, dass die Arrangements sehr umfang- und abwechslungsreich sind. Die Band verlässt sich nicht auf eine eingeschlagene Richtung, sondern bringt eine Vielzahl einzelner Ideen in einem einzigen Song unter. Und sowohl "Slaves Of Gold" als auch "Tidel Wave" stehen in Sachen Qualität nicht nach. Letztes Schmankerl ist "Karma" mit immerhin einer Länge von neuneinhalb Minuten. Eine Kombination von wirklich einfühlsamen Sounds, schönen Gitarren-Soli und ausufernden Tasten.

Ich bin beeindruckt. Retroheads legen eine in jeder Hinsicht brillante Scheibe hin. Sie überzeugen sowohl musikalisch als auch mit ihrem Songwriting. Nicht unbedingt leichte Kost, aber zu jeder Zeit interessant und niemals abgedreht. Eine saubere Produktion und der Beweis dafür, dass klassischer Prog in modernem Soundgewand noch immer angesagt ist.

Line-up:

Mike Mann (vocals)
Gry Anett Stordahl (keyboards, organs)
Tommy Berre (guitars)
Trond Gjellum (drums)
Tore Bo Bendixen (bass, keyboards)
Deborah Girnius (backing-vocals, flute)
Ann-Kristin Bendixen (backing-vocals)

Tracklist:

01:Rainy Day (5:28)
02:Living In A Bubble (8:31)
03:Black Hole Eyes (6:50)
04:One World (5:35)
05:Be Aware (6:20)
06:I Turn To You (6:32)
07:Slaves Of Gold (7:13)
08:Tidel Wave (8:25)
09:Karma (9:28)

Gesamtspielzeit: 64:27 min

http://www.retroheads.com/
http://www.unicornrecords.com/
http://www.gordeonmusic.de/



Gruß Jogi

Hinter den Kulissen:
Jogi's Rockfabrik-Blog

Wenn nicht hier, dann in
Jogi's Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor