Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 489 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


13.02.2007 20:35
Blackfield - II antworten
Blackfield - II
New Art Rock



2007
Snapper /SPV
8/10

Steven Wilson, Mastermind von Porcupine Tree und sein israelischer Freund Aviv Geffen haben das Projekt Blackfield bereits im Jahr 2004 ins Leben gerufen. Im selben Jahr erschien das selbstbetitelte Debüt-Album. Wilson, der inzwischen mit seiner Hauptband am Nachfolger des Albums "Deadwing" arbeitet, hält uns auf Trab und sorgt nun für das zweite Blackfield-Album.

Auffällig ist sofort der gefällige Sound und hatte man schon beim Debüt den Eindruck, dass es sich um eine softe Variante von Porcupine Tree handelt, so kann man diesen auch auf dem neuen Werk in weiten Teilen aufrecht erhalten. Das Gesamtkonzept auf dem neuen Silberling ist sehr sanft und eingängig gehalten, wobei natürlich die Gitarren und Keyboards sich in großartiger Art und Weise ergänzen. "II" vermittelt an vielen Stellen einen sehr melancholischen Eindruck. Dabei erreichen uns Melodien, die spätestens nach dem zweiten Umlauf kaum noch aus den Ohren wollen, und dennoch befinden wir uns fern ab vom üblichen Kitsch.

Die Kompositionen sind ausgeklügelt und bis ins letzte Detail sorgfältig arrangiert. Die Stimmung ist, wie nicht anders zu erwarten, recht düster, und der Hörer wird eingeladen, sich den Tönen hinzugeben. Auf die dabei beruhigende Wirkung kommt es an, so dass man am Ende ganz einfach vor dem Resultat steht, ein wirklich schönes Album gehört zu haben. Aviv Geffen, der bis in die 90er Jahre die Musik von Procupine Tree genauestens verfolgt hatte und selbst daran arbeitete, dass es zahlreiche Konzerte in Israel gab, bringt sich auf diesem Werk so ein, als wenn die Beiden schon seit Ewigkeiten miteinander musizieren. Alles erscheint wie aus einem Guss.

Beginnend mit "Once" wird der Fan mit sofortiger Wirkung in das Soundgebilde aufgesogen. Man befindet sich in völliger Erwartungshaltung, als die ersten Schlagzeugtakte und angedeuteten Gitarrentöne erklingen. Als der Riff dann etwas brachialer zu Werke geht und die gesamte Formation einsetzt, geht es von nun an auf einem gleichmäßig gehaltenen Niveau weiter. Die Keyboards übernehmen die tragende Rolle, bremsen bei intensiveren Gitarrenparts ein bisschen ab, um sich anschließend direkt wieder in den Vordergrund zu drängeln.
Und so fällt es auch unheimlich schwer, einen Song besonders herauszuheben. Wie bei "1.000 People" sind die Strukturen fortlaufend so gewählt, dass die Band sehr gefühlvoll die Strophen darbietet und sich dann zu einem Gesamtbild steigert, welches sich zwar unterhalb jeglichen Bombastes befindet, aber dennoch eine unüberhörbare Soundwand aufbaut.

An manchen Stellen wirkt die Band mit der erzeugten Stimmung zerbrechlich, zieht sich dabei aber immer wieder selbständig in die Höhe. So gelingt es ihr vorzüglich, entweder ergreifend rüber zu kommen oder aber freudestrahlend den melodischen Ablauf zu präsentieren. Insbesondere "Miss U" und "Christenings" sind dafür Beispiele.

In einigen Tracks, wie zum Beispiel "Epidemic", steckt eine kleine Dramaturgie, die einen spannungsgeladenen Groove mitbringt. Und dennoch wirken Blackfield niemals überziehend oder aufdringlich. Das Verhältnis von sanften Tönen und einem komplexen Soundgebilde erscheint ausgewogen. Einzig das schleppende "End Of The World" wirkt mit der häufig abgegriffenen Piano-Melodie etwas kitschig, auch wenn die Weltuntergangsstimmung hervorgerufen wird.

Was als ein kleines EP-Nebenprojekt gestartet wurde und einfach nur Spaß machen sollte, bringt uns jetzt das zweite Album von Blackfield. Ich finde es hoch interessant und bin von seinem gesamten Ablauf begeistert. Diese Scheibe ist beeindruckend schön und besitzt die Fähigkeit, den Hörer für sich zu vereinnahmen. Dabei reduziert sich der Adressatenkreis keineswegs auf die Prog-Gemeinde, sondern ist ein Angebot an Fans von eingängiger und stimmungsvoller Musik, die in jeder Hinsicht anspruchsvoll ist.

Line-up:

Steven Wilson (vocals, guitars, keyboards)
Aviv Geffen (vocals, keyboards, guitars)
Daniel Salomon (piano)
Seffy Efrati (bass)
Tomer Z (drums, percussion)

Tracklist:

01:Once (4:03)
02:1.000 People (3:54)
03:Miss U (4:13)
04:Christenings (4:37)
05:This Killer (4:06)
06:Epidemic (4:59)
07:My Gift Of Silence (4:05)
08:Some Day (4:22)
09:Where Is My Love? (2:59)
10:End Of The World (5:13)

Gesamtspielzeit: 42:34 min

http://www.blackfield.org/index.cfm
http://www.myspace.com/blackfield
http://www.snappermusic.com/
http://www.gordeonmusic.de/



Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

SirJethro
Big Buffalo

Beiträge: 176


13.02.2007 22:12
RE: Blackfield - II antworten

Hab das Album schon seit längeren ins Auge gefasst, aber dein Review hat mich endgültig überzeugt,danke

Werden schöne 2 Wochen, diese Woche Blackfield 2 und nächste Woche Sola Scriptura von Neal Morse.


Life is a long Song
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


13.02.2007 22:15
RE: Blackfield - II antworten

Viel Spaß und gib uns ein Statement, wie Dir die Scheibe gefällt




Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

SirJethro
Big Buffalo

Beiträge: 176


13.02.2007 22:26
RE: Blackfield - II antworten

Mach ich doch glatt

Erstmal muss ich es am Freitag irgendwo in Düsseldorf bekommen, oder doch bei einen Onlineversandhandel kaufen?^^


Life is a long Song
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor