Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 657 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


25.05.2007 20:56
Arilyn - Alter Ego antworten
Arilyn - Alter Ego
Prog.-Rock, Melodic Hard Rock, Art Rock, Space Rock



2007
QuiXote Music
7/10


Da das Intro "Gamma" lediglich darauf hinweist, dass es hier in der Folge zu recht abgefahrenen Sounds kommt, kann man gleich zur Sache kommen. Arilyn stammen aus der Vorderpfalz, genau gesagt aus Ludwigshafen, und bieten nun ihr drittes Album an. Vorschusslorbeeren sind also vorhanden, die sogar bis nach England reichen. Ab geht es in einen Klang-Kosmos, der sich kaum in eine Schublade pressen lässt.

"Take Off" ist ein experimenteller Song, hart rockend, der Neugier hervorruft. Es kracht ordentlich aus den Boxen und bevor man so richtig dahinter gestiegen ist, gibt es liebliche und eingängige Gesangsmelodien, die dezent und leise von Harmonien untermalt sind. Der Folgetrack "A Secret Wish" baut den bereits geschilderten Soundkosmos auf, ein Song, der tief im Artrock verankert ist und an die großen Zeiten von Eloy erinnert. Dafür sorgen in erster Linie die Synthies und nicht der Gesang. Der steht nämlich niemals in Einklang mit Frank Bornemann, wohl aber die Bassläufe mit denen eines Klaus-Peter Matziol. Jedenfalls ist das mein subjektiver Eindruck.

An manchen Stellen ist die Musik von Arilyn auch im Classic Rock verankert. So treibt man bei "Carpe Diem" Boogie-Rhythmen nach vorne, erwartet man jedoch für gewöhnlich, dass sich die Gitarren im Vordergrund bewegen, so bestimmen die Tasten die Szenerie, was schließlich erneut zu einem einzigartigen Sound führt. Mal ist es der Synthesizer, mal ist es die Orgel, der/die den Groove verursacht.

Doch auch balladeske Piano-Töne findet man auf Arilyns neuestem Werk, die sich im Bereich des Mainstream und ganz leicht beim AOR wiederfinden. Ich möchte fast meinen, dass sich die Band nicht so richtig traut, nur progressiv zu sein. Man öffnet sich natürlich einer wesentlich größeren Interessentenschicht, keine Frage. Aber das sind für mich kommerzielle Aspekte, ohne dass dies negativ gemeint ist. Denn schon jetzt ist klar, dass dieses Album in seiner Gesamtheit sehr wohl progressiv ist.

Einen echten Stilwechsel vollziehen Arilyn mit "Controlling". Rockig, einfach konsumierbar, straight forward, Hi Hat pur, Power Chords und was eben noch alles dazu gehört. Und im nächsten Moment wieder zurück im Artrock. "When Worlds Collide" ist symphonisch, es gibt jede Menge Effekte in der Stimme und in den Gitarren. Da bin ich gespannt, wie das alles auf der Bühne zelebriert wird und es würde mich nicht wundern, wenn das doch ein Fall für programmierte Sounds wird. Ich bin gespannt.

Der Rest ist etwas Melancholie ("Wake Me Up"), guter Rock mit trockenen und kernigen Riffs ("Alter Ego") und einem schnell einzuprägenden "Again". Arilyn gehen in weiten Teilen mit emotional geladenen Texten zu Werke und bieten uns hier einen musikalischen Streifzug durch diverse Stilelemente. Dabei klingen sie frisch und höchst interessant. Eine Einladung zum oftmaligen Hören und Entdecken der verschiedensten Sounds.
Tolles Album!

Line-up:

Christian Külbs (vocals, bass)
Jürgen Moßgraber (keyboards, vocoder)
Jürgen Kaletta (guitars)
Christof Doll (drums, percussion)

Tracklist:

01:Gamma (0:45)
02:Take Off (6:10)
03:A Secret Wish (5:29)
04:Carpe Diem (6:51)
05:Wish That I Was Special (4:45)
06:Controlling (3:21)
07:When Worlds Collide (6:57)
08:Wake Me Up (3:38)
09:Alter Ego (4:57)
10:Again (5:15)

http://mossgrabers.de/Music/Arilyn/
http://www.quixote-music.de/



Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


03.01.2008 08:14
RE: Arilyn - Alter Ego antworten
also "abgefahren" kommt mir bei den Arilyn-Alben als Prädikat eigentlich nicht so in den Sinn. Alter Ego läuft eigentlich ziemlich stark in den Spuren des sauber produzierten und recht eingängigen Vorgängeralbums Virtual Reality. Ich finde Alter Ego vielleicht einen Tick härter und einen Tick weniger proggig. Aber sonst ist der Sound recht ähnlich. Ist wieder ne hübsche Mischung aus AOR, Hard Rock (schon ein bisschen metallisch), Space und Prog, die ich auch nicht als "kommerziell" einstufen würde. Die AOR-Anteile reihen sich auch sehr organisch in den Gesamtkontext ein. Ich würd da eher 8 als 7 Punkte geben.
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor