Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 392 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
bluesmaniac
Great Champ

Beiträge: 952


04.06.2007 06:15
Inga Rumpf & Friends-At Rockpalast antworten
Inga Rumpf & Friends - At Rockpalast

Blues & More



inakustik, 2007

8/10

Hallo zusammen,

Einleitend noch etwas über die Ausnahmekarriere von Inga Rumpf zu schreiben, wäre vergleichbar mit ’Eulen nach Athen tragen’.
Aktueller Stand der Dinge ist das am 20.10.2006 beim Crossroads-Festival in der Bonner Harmonie aufgezeichnete Konzert.
An den Keyboards Ingas langjähriger Weggefährte Jean-Jacques Kravetz und sicherlich auch ein Freund.
Die 13 Tracks auf der CD sind sowohl ein roter Faden durch die Laufbahn der Gitarristin und Sängerin als auch musikalisch vielfältig.

Direkt in die Vollen geht es mit dem rock-souligen “Let’s Go On The Road Again“ und der Titel passt wie die Faust aufs Auge. Gute Laune ist vorprogrammiert, Kravetz liefert eine erste Kostprobe seines Könnens ab und der junge Gitarrist Matthias Pogoda steht dem Keyboard-Urgestein in nichts nach. Die Band spielt straight, auf den Punkt und weiß zu gefallen.
Mit “Get On Board“, geschrieben von Frank Diez, werden Atlantis-Zeiten heftig in die Gegenwart gebeamt.
Auch der stampfende “Rock’n’Roll Preacher“ steigert die Freude des Hörers und das, was Pogoda auf den 6 Saiten zaubert, hat Klasse, so als hätte er die ’alten Zeiten’ miterlebt.
Richie Havens “Indian Rope Man“, zuerst mit funkigen Attributen versehen, wird relativ schnell zu einem stark jazzigen Teil und illustriert, wie wandlungsfähig die Band ist. Klar, dass der Szenen-Applaus, besonders für Kravetz, vollauf legitim ist.
Zum Gelingen eines Konzertes gehört immer ein stabiles Rückgrat, sprich eine Rhythmus-Abteilung, auf die Verlass ist. Ohne Zweifel, Thomas Biller (bass) und Helge Zumdieck (drums) spielen auf verdammt hohem Niveau. Man höre nur mal in “Friends“ hinein. Ein Beispiel dafür, welchen Groove die beiden erzeugen können.
Immer wieder ein Hinhörer ist James Browns “It’s A Man’s World“, besonders wenn die Rumpf sich dieses Titels annimmt. Sie lässt ihren Gefühlen freien Lauf und im übertragenen Sinn schlägt sie in dem Song einen Salto nach dem anderen. Der Track lässt auch genügend Freiraum zu Entfaltung der anderen Musikern.
Ein sehr gelungenes Cover, genauso wie das treibende “Undercover Agent Of The Blues“, geschrieben von Tony Joe White und bekanntermaßen eine Visitenkarte der Sängerin Tina Turner.

Höhepunkte auf der CD sind sicherlich “Come And Go“ und “No Cross-No Crown“ von Rumpfs “Easy (In My Soul)“-Silberling, denn hier schultert sie selber die Gitarre und zeigt, wie toll frau mit dem Bottleneck umgehen kann. Herrlich, mit welcher Leichtigkeit das filigrane “No Cross-No Crown“ aus dem Ärmel fließt. Selbst bei dieser ruhigeren Nummer spürt man die Verve in Ingas Stimme. Von Kopf bis Fuß auf Musik eingestellt!
Höchststrafe wäre es gewesen, wenn der Frumpy-Klassiker “How The Gypsy Was Born“ fehlen würde. Abgestraft wird aber nicht, denn den Titel gibt es in einer Langfassung und er wird damit zu einem Kernstück des Silberlings. Jean-Jacques Kravetz haut das Überding an Solo aus den Tasten und das Publikum ist schier aus dem Häuschen. Die Decke der Harmonie wird förmlich weggesprengt.
Ganz tief in die Blues-Kiste greift man mit Bessie Smiths “Backwater Blues“, das schon zu Frumpy-Zeiten im Programm war. Kravetz hat seine Keyboards auf Piano gestellt und so wird man Zeuge, welche Qualität der Joe Dinkelbach an den Tasten hat. Die zwei Keyboarder in der ’Begleitband’ sorgen selbstredend für einen fetten Sound.
Am Klang der CD gibt es nichts zu mäkeln. Der ist 1a und bringt alle Instrumente, sowie Rumpfs Stimme zur vollen Geltung.
Rausschmeißer ist das als Zugabe gespielte “My Life Is A Boogie“, das dem Ganzen wahrlich die Krone aufsetzt.

“At Rockpalast“ ist ein sehr zu empfehlendes, in sich geschlossenes Album mit einer feinen Songauswahl, die die unterschiedlichen Stationen ihrer Karriere beleuchtet und mit den Friends stehen 5 Musiker auf der Bühne, die in allen Belangen überzeugen können.
Ein von Beginn an beeindruckender Konzertmitschnitt, der viele Hörfreunde finden wird.



Line-up:
Inga Rumpf (vocals, guitar)
Jean-Jacques Kravetz (keyboards)
Joe Dinkelbach (keyboards)
Matthias Pogoda (guitar)
Thomas Biller (bass)
Helge Zumdieck (drums)


Tracklist:
01:Let’s Go On The Road Again (5:13)
02:Get On Board (4:50)
03:Rock’n’Roll Preacher (4:07)
04:Indian Rope Man (4:52)
05:Friends (8:27)
06:It’s A Man’s World (6:23)
07:Undercover Agent Of The Blues (5:37)
08:Come And Go (3:59)
09:No Cross-No Crown (6:27)
10:How The Gypsy Was Born (9:03)
11:Goin’ To The Country (5:29)
12:Backwater Blues (6:55)
13:My Life Is A Boogie (4:35)

Spieldauer: 76:02
------------------------------------------------
Let´s keep the blues alive
Joachim
http://www.joachim-brookes.de

Nimm dir Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor