Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 387 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


20.08.2007 21:55
D'arcana - Premonitions antworten

D'arcana - Premonitions
Retro-Prog, Rock, Folk



2007
Lemuria Music
7/10

Manchmal ist die Welt dann eben doch größer als man denkt. Denn D'arcana aus den USA sind eine mir vollkommen unbekannte Formation, die auf ihrem hauseigenen Label jedoch bereits ihr drittes Album mit dem Titel "Premonitions" veröffentlicht. In einem schicken Digipack mit ansehnlichem Cover, für welches Ed Unitsky verantwortlich zeichnet, der auch schon für die Flower Kings,
The Tangent und Porcupine Tree Artworks entworfen hat, bekommen wir hier eine Doppel-CD mit ca. 107 Minuten Musik geboten. Respekt, da kann man nicht meckern. Vor allen Dingen dann nicht, wenn die Mucke überzeugt und nicht langweilt.

D'arcana haben sich im Jahr 2003 gegründet. Sie bilden bei den Studioarbeiten ein Trio, verstärken sich aber auf der Bühne mit weiteren Musikern. Neben Michael Snow, der auf "Premonitions" zwei Beiträge abliefert, werden sie live zumeist von Skip Allen Smith am Schlagzeug und Mike Palshakov an den Tasten unterstützt.

Leadsänger und Gitarrist Jay Tausig ist bereits seit Mitte der 90er-Jahre in der Prog-Szene an der Ostküste der USA angesehen. Er hat klassische Gitarre studiert und bekam die Theorie von James Larusso beigebracht. Seine letzten Projekte nannte er Lunar Sea, Solid Space und E-Motive. Shelby Snow lernte bei Bob Stern, dem Sohn des legendären Violin-Virtuosen Issac Stern. Er spielte schon mit Bill Kreutzmann (Grateful Dead), Santana, Carol King und Gene Harris u.a. zusammen. James Camblin ist ein in der Szene anerkannter Session-Gitarrist.

Zwei Jahre haben sich D'arcana mit dem Schreiben der Songs für "Premonitions" Zeit gelassen. Der Schwerpunkt liegt auf dem überlangen Titeltrack. Part 1 finden wir gleich zu Beginn, in knapp 11 Minuten bekommen wir eine Mischung aus Prog Rock und einer gehörigen Portion klassischer Rockmusik. Die gespielten Rhythmen sind in der Überzahl recht anspruchsvoll, die Tasteninstrumente ergänzen sich mit den Gitarren in hervorragender Art und Weise. Typischer und traditioneller amerikanischer Prog.

Unterschiedliche Tempi, sowie wechselnde Solo-Läufe von Synthie und Gitarre, machen die Sache rund und interessant. D'arcana klingen weder modern noch altbacken, sondern präsentieren an vielen Stellen einfach zeitlose und gute Musik.
Auch die Short-Tracks sind in der überwiegenden Zahl sehr hörenswert. Auf der einen Seite hören wir sehr lockere, mit tollen Fill Ins garnierte Abläufe wie bei "Chameleons", ein anderes Mal bekommen wir mit "Code Of Silence" klassischen Hard Rock geboten. Und genau das unterstreicht, dass D'arcana keine absolute progressive Band sind. Man orientiert sich oftmals am typischen 70er-Jahre-Prog, baut dann aber immer wieder, insbesondere bei den Gitarren, kräftige Powerchords ein, die eigentlich erst in den 80ern und später so richtig zum Tragen kamen.
Die Kompositionen sind, auch in den kürzeren Stücken, oftmals sehr umfangreich. Das mag dem einen oder anderen dann doch zu verworren sein. Strukturen sind deswegen nicht immer leicht erkennbar und nachvollziehbar.

CD 2 startet mit einer Einlage am Synthesizer, geht mit "Rain" sogar in modernen Neo-Prog über. D'arcarna wirken bei "Desert Song" sogar floydig. Aber dann kommt ein über 31-minütiger Part 2 von "Premonitions". Melodiös, atmosphärisch, zaubernde Synthies und Orgelsounds, rockige Gitarren, groovige Drums, insgesamt an die frühe Earth Band) erinnernd. Vielleicht etwas zu langatmig, denn ich vermute, dass es einen Kultstatus hierfür nicht geben wird.

Im Ergebnis liegt hier ein sehr ansprechendes Album vor. Viele eingebaute und verschiedene Elemente. So manche melodiöse Einlage bleibt leider nicht hängen. Aber ich bin sehr überrascht und werde auf alle Fälle versuchen, mir auch die früheren Werke anzueignen. Ohne Frage eine Alternative und es lohnt sich, der Musik von D'arcana genauer auf den Grund zu gehen.

Line-up:

Jay Tausig (guitars, synths, drums, cello, flute)
James Camblin (guitars, pedal steel, synths, vocals)
Shelby Snow (bass, percussion, vocals)

Special Guest:
Michael Snow (violin, string arrangements CD 2 - #6, 8)

Tracklist:

CD 1:
01:Premonitions (Part 1) (10:38)
02:Chameleons (3:34)
03:Code Of Silence (4 :09)
04:We Are Not Alone (5:25)
05:Crime Of The Century (3:29)
06:Turquoise Blue (1:35)
07:World Of Shadow (5:53)
08:Tremors (3:31)
09:Vapor (2:56)
10:Through The Fire (2:19)
11:Wheel Of Life (3:44)

CD 2:
01:Gnome Matter (Chapter 25)
02:Rain (5:17)
03:Desert Song (4:47)
04:Trisevenine (1 :27)
05:Smoke And Mirrors (3 :15)
06:Touch And Go (6:02)
07:Children Of The Universe (6:25)
08:Premonitions (Part 2) (31:28)

http://www.darcana.com/
http://www.myspace.com/darcana
http://www.justforkicks.de/




Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor