Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 389 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


03.10.2007 21:23
REO Speedwagon - Find Your Own Way Home antworten

REO Speedwagon - Find Your Own Way Home
Classic Rock, Melodic Rock, AOR



2007
Edel Records
8/10

Mal ehrlich, wer denkt bei REO Speedwagon an ein rotes und schnelles Feuerwehrfahrzeug der Firma REO (benannt nach deren Gründer und Chefs Ransom Eli Olds)? Bereits im Jahr 1968 gegründet, gehören REO Speedwagon spätestens seit dem Jahr 1981 zu den ganz Großen des AOR, als sie mit dem typisch amerikanischen Album "Hi Infidelity" richtig abräumten. Diese Scheibe warf gleich einige Hits ab und fast jeder Musikbegeisterte, der sich jemals mit Rockmusik auseinander gesetzt hat, wird zumindest Tracks wie "Keep On Loving You" oder "Take It On The Run" kennen.

Knapp 10 Jahre ist es her, dass REO Speedwagon ihr letztes Studio-Album eingespielt haben. Doch jetzt gibt es die Scheibe "Find Your Own Way Home". Immerhin ist Gründungsmitglied Neal Daughty noch mit von der Partie. Hauptsongschreiber Kevin Cronin sang schon in der Band, als diese ihre größten Erfolge sammelte. Und um es gleich vorweg zu nehmen: Man hört, dass es sich einzig und allein um REO Speedwagon handelt. Denn man muss der Formation attestieren, dass sie in dem ganzen Wust an melodischen Rockbands, die zudem klar mit AOR charakterisiert werden können, stets ihren eigenen Wiedererkennungswert besessen haben.

Bereits der Eröffnungstrack "Smilin' In The End" kommt dabei recht knackig und rockig aus den Boxen. Das klingt so ein bisschen nach den erfolgreichen Foreigner auf deren Album "Agent Provocateur". Und genau in diese Sparte passt der Song. Allerdings erklingt dieser Titel noch nicht besonders originell. Doch schon bei dem Folgesong und Titeltrack fühlt sich der geneigte Hörer und Fan der Band wie zu Hause. Sauber, glatt, poliert und mit absoluter Radiotauglichkeit kommt alles vertraut vor. Genau dieses Songwriting, welches "Hi Infidelity" so erfolgreich gemacht hat, wird von der Band ins Jahr 2007 transferiert. Damit unterstreichen REO Speedwagon ihre Daseinsberechtigung und wahrscheinlich Aufmerksamkeit erregende Rückkehr in den Musikzirkus.

Mittelmaß ist bekanntermaßen oftmals gar nicht möglich, insbesondere AOR-Formationen patzen entweder oder aber sie bieten richtig anständige Mucke. Wie zu erwarten gehen die neuen Stücke wieder allesamt ins Ohr und verbreiten dabei gute Laune. Unverkennbar bei "I Needed To Fall". Manch einer mag zu dem Urteil kommen, dass es sich hierbei um einen Aufguss vergangener Tage handelt, aber seien wir ehrlich: Haben wir etwas anderes erwartet? Von daher verbuche ich auch diesen Track auf der Habenseite von REO Speedwagon.
Hin und wieder darf dann auch leicht und smart gerockt werden ("Dangerous Combination"). Straight, geradeaus, ein paar Steel-Gitarren und der Spagat zwischen den 70er-Jahren und der heutigen Zeit ist vollzogen. Ein anderes Mal wird es bluesig-rockig im üblichen Schema ("Lost In the Road Of Love"). Mein Anspieltipp: "Another Lifetime", denn genau hier kann man sich ein Bild davon machen, in welchem Zustand sich REO Speedwagon befinden.

Die neue Scheibe erfindet ganz sicher den Rock nicht neu. Und wenn man etwas bemäkeln kann, dann vielleicht die fehlenden Gitarrensoli, die einfach das Salz in der Suppe ausgemacht hätten. "Find Your Own Way Home" ist leicht verdaulich, erinnert wirklich zu jeder Zeit an glanzvolle Tage und macht von daher auch richtig Spaß. Zu etwas ganz Großem wird es nicht reichen, es sei denn, die amerikanischen Radiosender finden eines dieser Stücke unwiderstehlich und die Musik schwappt somit in unsere einheimischen Charts über. Möglich ist ja inzwischen alles!
In der europäischen Version gibt es noch zusätzlich 4 Bonus-Tracks, die allesamt unplugged live recorded wurden. Ein Schmankerl ist das leider viel zu kurz geratene "Take It On The Run". Wird dieses Album gebraucht? Das soll jeder Fan für sich entscheiden. Mir gefällt es, denn es hat tolle Erinnerungen hervorgerufen.

Line-up:

Kevin Cronin (lead-vocals, guitars)
Dave Amato (guitars, vocals)
Bruce Hall (bass, vocals)
Neal Daughty (keyboards)
Bryan Hitt (drums, percussion)

Tracklist:

01:Smilin' In The End (3:36)
02:Find Your Own Way Home (4:48)
03:I Needed To Fall (4:08)
04:Dangerous Combination (4:45)
05:Lost On The Road Of Love (5:16)
06:Another Lifetime (4:04)
07:Run Away Baby (3:05)
08:Everything You Feel (5:29)
09:Born To Love You (4:46)
10:Let My Love Find You (4:00)

European Bonus-Tracks:

11:Take It On The Run (2:24)
12:Smilin' In The End (3:40)
13:I Needed To Fall (4:18)
14:Ridin' The Storm Out (4:59)

http://www.speedwagon.com/
http://www.myspace.com/reospeedwagon
http://www.edel.de/
http://www.germusica.de/




Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

Telecaster Karsten
Keep on rockin`

Beiträge: 74


04.10.2007 17:42
RE: REO Speedwagon - Find Your Own Way Home antworten

Jogi:
"Keep On Loving You" oder "Take It On The Run" kennen.

für mich eine der Bands schlecht hin. Mir fällt da "Golden Country" als song ein den ich verdammt geil finde

Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


04.10.2007 17:58
RE: REO Speedwagon - Find Your Own Way Home antworten

Kenn ja nicht soooo viel von ihnen, aber richtig gern mögen tu ich nur "Roll With The Changes". Der ist dafür aber gleich richtig geil.

Jerry


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor