Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 639 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


26.04.2008 02:37
Caamora - She (DVD) antworten

Caamora - She (DVD)
Rock Oper



2008
Metal Mind Productions

Wie versprochen melde ich mich zurück, um Euch nun über die DVD "She" von Caamora zu berichten. Eins vorweg: Diese Veröffentlichung sorgte für mächtige Aufregung. Besonders die Progressive Rock-Anhänger hier in Deutschland zeigten sich nach deren Erscheinen mehr als entsetzt. Die Nachbarländer sehen dass sicherlich anders, denn ich weiß, dass besonders Neo Prog dort angesagter ist, als hier bei uns. Schuld an dem Aufruhr im hiesigen Land war der folgende Satz des Labels, der im Waschzettel abgedruckt ist: »This fantastic release is a must have for all fans of the best quality progressive/rock music!!!«
Nun, als ich die Doppel-CD vorstellte, fehlte mir eben dieser Waschzettel des Labels. Was im Nachhinein betrachtet auch ganz gut war, denn so konnte ich völlig unvoreingenommen an die Besprechung der "She"-Scheibe herangehen. Einen Fehler sollte man nämlich nicht machen und voraussetzen, dass Clive Nolan (Arena, Pendragon) automatisch nur Musik schreibt, die den Neo Prog bedient, wenn es auch bisher passte. Denn ich würde meinen Kindern auch nicht täglich Spaghetti vor die Nase setzen wollen, nur weil es ihnen schmeckt. Ihr vielleicht? Daher sollte man Herrn Nolan das Recht zugestehen, auch mal etwas anderes zu versuchen.

Dass mir die Musik gefällt habe ich ja bereits geschrieben. In dem Interview, das nun auf der DVD enthalten ist, erfahren wir, dass die Musik-Liebhaber verschiedener Genres angesprochen werden sollen. Clive betonte bereits schon in anderen veröffentlichten Interviews des Öfteren, dass er mit der Eingruppierung in den Neo Prog nicht besonderes glücklich ist, was ein wichtiger Aspekt ist, den man nicht außer Acht lassen sollte.

Die Rock Oper "She" basiert auf dem Fantasie- und Liebesroman von H. Rider Haggard und da es eben eine Liebesgeschichte ist, trieft natürlich in der Musik auch gehörig Schmalz.
Kommen wir nun zur Live-Umsetzung der Rock Oper, die am 31. Oktober 2007 im Wyspianski Theater, Katowice, Polen aufgeführt und von Metal Mind Productions mitgeschnitten wurde.

Eröffnet wird das Ereignis mit "Overture", gesungen von Agnieszka Swita, die aber nicht live dargeboten zu sein scheint und auch sehr abrupt beendet wird.
Der Vorhang erhebt sich erst mit der ersten Scene "The Storm". Die Bühne wirkt irgendwie zu voll gepackt, rechts und links haben die Instrumentalisten ihren Platz, so dass den singenden Darstellern lediglich ein schmaler Gang in der Mitte der Bühne verbleibt. Es sind auch immer wieder Videoeinspielungen zu sehen, die z.B. in dieser Szene einen Sturm zeigt.

An der Produktion gibt es, wie eigentlich immer bei Metal Mind Productions, nicht zu meckern. Ton, Licht und Kameraeinstellungen sind sehr gut. Dennoch macht sich Enttäuschung bei mir breit, alles wirkt so steif, wie gewollt und nicht gekonnt. Oder habe ich einfach nur meine Erwartungen zu hoch geschraubt?

Wenn ich Rock Oper lese, dann denke ich zum Beispiel an "Jesus Christ Superstar", die ich vor drei Jahren in Kaiserslautern gesehen habe, in der Andy Kuntz (Vanden Plas) den Judas spielte. Oder an die DVD von Abydos, ebenfalls eine Rock Oper und dieses mal sogar von Andy Kuntz geschrieben, welche bei einer Aufführung in Kaiserslautern aufgezeichnet wurde. Diese Geschichten haben einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Das sind Rock Opern!

Zurück zu "She". An den Gesangsleistungen von Clive Nolan, Agnieszka Swita, Alan Reed (Pallas, Neo) und Christina Booth (Magenta) gibt es nichts zu meckern, allerdings haben sie kein besonders gutes Schauspieltalent. Wobei Alan Reed und Christina Booth noch am ehesten überzeugen.
Die Instrumentalisten zeigen sich total konzentriert, sicherlich deshalb, da nach Noten gespielt wird, lediglich Scott Higham (Pendragon ) macht einen lockeren Eindruck. Er hat offensichtlich großen Spaß an diesem Abend, und wird auch am häufigsten von den Kameras eingeblendet.
Am Schluss des Spektakels ist das Theater hell erleuchtet und man sieht das Publikum, welches stehend applaudiert.

Für ein Rock-Konzert war die Sache zu steif und für eine Rock Oper zu langweilig, so kann ich die DVD nicht unbedingt empfehlen.

"She" gibt es noch in folgenden Formaten: 2 CD-Studioversion, Ltd. DVD + 2 CD-Live-Version, Ltd. 3 LP (inklusiv Bonussong) und ein Box-Set, bestehend aus: 2 CD Studio, 2 CD Live, 2 DVD (incl. Bonus-DVD mit sechs akustischen Liedern, extra Interview plus Tracks von den vorherigen EPs).

Sound: Doly Digital Stereo, Dolby 5.1
Format: PAL
Sprache: Englisch

Line-up:
The Singers:
Agnieszka Swita (Ayesha)
Clive Nolan (Leo)
Alan Reed (Holly)
Christina Booth (Ustane)

The Instrumentalists:
Mark Westwood (guitars)
Martin Bowen (guitars)
Richard West (keyboards)
Steve Wiliams (keyboards)
John Jowitt (bass)
Scott Higham (drums & percussion)
Ewaryst Nowinowski (oboe)
Tomasz Wojtowicz (horn)
Tomasz Starzec (cello)

The Choir
Adrianna Bagniewska
Katarzyna Cichon
Sonia Presz
Malgorzata Domagala
Roksana Wardenga
Aleksandra Kryszan
Adrian Drozdz
Tomasz Raszowski
Marcin Michalik
Michal Bagniewski
Jakub Cieloch
Piotr Sendor
Choir conductor: Waldemar Galazka

Tracklist:
Act 1
01:Overture
Scene 1:
02:The Storm
03:The Veil
04:Covenant Of Faith
05:Rescue
Scene 2:
06:The Lost City
07:The Bonding
08:Ambush
Scene 3:
09:Judgement
10:History
Scene 4:
11:Confrontation
12:Vigil
Scene 5:
13:Shadows
Act 2
Scene 1:
14:Fire Dance
Scene 2:
15:Cursed
16:Closer
17:Disbelief
18:Murder
19:The Eleventh Hour
Scene 3:
20:Resting Place
21:The Hermit 22:The Sands Of Time
Scene 4:
23:Embrace The Fire
24:The Night Before
Scene 5:
25:The Fire Of Life
plus Bonus Material

http://caamora.net/
http://www.myspace.com/caamorauk
http://www.metalmind.com.pl/




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor