Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 569 mal aufgerufen
 Wir diskutieren über.... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


05.06.2008 10:42
Musik(er)-Klone.... ??? antworten
Liebe Leute,
mir ist vor kurzem in einem Text im Zusammenhang einer stilistischen Beschreibung erneut das Wort "Klon" begegnet. Eigentlich irgendwie ein "Unwort" für mich, da ein(e) andere(r) Musiker/Band mMn bestenfalls eine Kopie sein könnte, nicht aber ein "echter Klon".

Denn nach der Definition von Wikipedia bedeutet klonen folgendes:
Klonen (altgriechisch κλών: Zweig, Schößling) bezeichnet die Erzeugung eines oder mehrerer genetisch identischer Individuen von Lebewesen. Die Gesamtheit der genetisch identischen Nachkommenschaft wird als Klon bezeichnet. Auch die Erzeugung von identischen Kopien einer DNA (als molekulares Klonen oder Klonieren bezeichnet) oder einer Zelle wird als Klonen bezeichnet.

________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


05.06.2008 10:49
RE: Musik(er)-Klone.... ??? antworten

sicher, irgendwie ein Unwort. Und bestimmt nur im übertragenen Sinne zu verstehen. Also wenn Leute The Watch als Genesis-Klon bezeichnen, dann muss man sich da sicher nicht vorstellen, wie die Peter Gabriel im Reagenzglas reproduziert haben...

Ich weiß nicht, ob's da eine feststehende Typologie gibt. Für mich stuft sich das aber etwa so ab:

Cover-Band = spielen Songs wie im Original nach, wollen auch ganz genauso klingen, damit die Illusion entsteht, das Original zu hören. The Musical Box oder Australian Pink Floyd Show z.B.

Klon-Band = spielen eigene Songs - manchmal covern sie auch... -, die so klingen, als hätte das Original es geschrieben; beziehen sich wie die Cover-Band aber immer nur auf 1 Band

Retro-Band = spielen eigene Songs, die sich auf verschiedene andere ältere Bands beziehen, die verehrt werden. Von hier aus ist es nur ein kleiner Schritt zum ganz eigenen Sound, da aus der Verknüpfung verschiedener bekannter Zutaten auch immer etwas neues entsteht.

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


05.06.2008 10:54
RE: Musik(er)-Klone.... ??? antworten

Okay, mit so einer Definition kann ich leben..

ABER..

der Grat auf dem da gewandelt wird ist ein schmaler.
Der Begriff Klon wird mMn manchmal etwas leichtfertig verwendet.
Immerhin gibt es ja auch Bands, denen sehr deutlich anzuhören ist wessen Ideal sie folgen, ohne deshalb gleich ein Klon zu sein.


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


05.06.2008 10:57
RE: Musik(er)-Klone.... ??? antworten
wen meinst du denn? Vielleicht liegt dein Unbehagen ja auch daran, dass du mit Klonen etwas Unangenehmes, Negatives verbindest...? Ich mag z.B. manche Klonbands (wenn man den Begriff mal weit fasst) recht gern. Für mich ist das nicht per se ein abwertender Begriff. Und auch da kann sich was eigenes entwickeln, z.B. RPWL von der Coverband, zum Klon, zur Retroband, zum eigenen Sound. Der Horizont wird einfach weiter.
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


05.06.2008 11:04
RE: Musik(er)-Klone.... ??? antworten

Zitat von jerrycornelius
Vielleicht liegt dein Unbehagen ja auch daran, dass du mit Klonen etwas Unangenehmes, Negatives verbindest...?


Stimmt, da hast du recht.
Ich bin ganz grundsätzlich gegen das Klonen - von was auch immer. Es widerspricht ganz einfach der Natur.

Und ja, ich verbinde damit auch in der Musik abwertendes. Ich habe auch noch nie erlebt, dass der Begriff in einer Rezi als Positivum verwendet wurde, sondern dient meiner Erfahrung nach eher dazu einer Band mangels künsterlischer Eigenständigkeit eine wirkliche Eignung abzusprechen.



________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


05.06.2008 11:32
RE: Musik(er)-Klone.... ??? antworten

Da hast du auch sicher recht, dass Klonen musikalisch in der Regel als Vorwurf gemeint ist. Aber diese Sicht ist mMn nur ein Aspekt des Klontums (musikalisch). Man kann geklonte Musik ja auch mögen, weil eben Pink Floyd oder Genesis mit Peter Gabriel keine neuen Alben mehr bringen, man aber gerne mehr davon hören möchte... und eben auch, weil da Potential drin steckt. Klonen als Vorwurf übersieht diese Aspekte. Kurzum: du hast Recht, aber ich kritisiere gerade diese Vorwürfe.

Mit der genetischen Diskussion sollte man das auch nicht in einen Topf werfen. Von daher ist der Begriff selbst wirklich unglücklich gewählt.

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


05.06.2008 11:54
RE: Musik(er)-Klone.... ??? antworten
Zitat von jerrycornelius
Mit der genetischen Diskussion sollte man das auch nicht in einen Topf werfen. Von daher ist der Begriff selbst wirklich unglücklich gewählt.

Ja sicher.
Ich habe aber des Diskussion wegen, und weil ich die Negativverwendung des Begriffes nicht besonders schätze,absichtlich diese Engstirnigkeit gewählt.

Mit dem Klontum bei den Bands tue ich mich halt auch schwer, weil ich in aller Bläuäugigkeit noch immer glaube, dass in jeder Band (ausser Cover-Bands natürlich) ein Stück Eigenstädnigkeit steckt, das herauszukitzeln gilt.

________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

ThresTheater
Great Champ

Beiträge: 801


05.06.2008 14:51
RE: Musik(er)-Klone.... ??? antworten

"Du bis mir 'ne Klon!" - heißt im Rheinland übrigens: Du bist mir ein Clown

Ein Schelm, der jetzt eine böse Gedankenwelt aufbaut


Das Ruhrgebiet - ein starkes Stück Deutschland!

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor