Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 601 mal aufgerufen
 Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


11.07.2008 20:07
Eberhard Weber – Yellow Fields antworten

Eberhard Weber – Yellow Fields

Weber’s erste ECM-Platte hatte ich hier bereits vorgestellt:

http://www.musikzirkus.eu/viewtopic.php?...highlight=weber

Nun folgte 1975, aufgenommen im September des Jahres, die Platte „Yellow Fields, die anders als der Vorgänger ist.

Es spielen hier:


Eberhard Weber bass
Charlie Mariano soprano saxophone, shenai, nagaswaram
Rainer Brüninghaus keyboards
Jon Christensen drums


Dieses Mal 3 lange und ein kurzes Stück.

1. Touch (4:58)
2. Sand-Glass (15:40)
3. Yellow Fields (10:05)
4. Left Lane (13:35)

Man könnte nun wieder trefflich darüber streiten, ob das nun noch Jazz sei, belassen wir es doch einfach dabei, das es „ECM“ ist.

Eine jener typischen Produktionen also, die ECM und die dort agierenden Musiker in den 70er Jahren vorlegten.
Wir können also erwarten, daß sich wieder „Klanglandschaften“ eröffnen werden, um unsere Phantasie zu beflügeln, die Musik treibt dahin, („treibt, nicht plätschert“!), wir werden entführt in eine magische und anmutige Welt, die fernöstliche Einflüsse mit einbezieht, und zwar immer dann, wenn der in jenem Kulturkreis bewanderte Mariano zu „shenai und nagaswaram“ greift.
Weber und Brüninghaus repräsentieren eher den Hang zur europäischen Klassik, und so ergibt sich ein interessantes Umfeld, das der Norweger Christensen, damals der „Hausdrummer“ bei ECM mit sensibler Professionalität umspielt, und dabei mit dem Spiel der Becken glänzt.

Weber selbst sticht abermals hervor durch sein individuelles Spiel auf seinem bundlosen Eigenbau-Bass, ein Spiel mit einzigartigem Wiedererkennungswert.(Böse Zungen bezeichneten ihn einst als „Jaul-Weber“)

„Kernstück“ ist für mich das längste Stück, „Sand-Glass“, und tatsächlich scheint hier eine Uhr zu ticken, so schiebt sich das durch das ganze Stück, fein dahinfließend, ein angenehmer Zeitvertreib, fast hypnotisch, und Mariano bricht dieses auf mit expressiven fernöstlichen Klängen, hervorragend gemacht!

Insgesamt sind hier die Stücke relativ „einfach“ und zugänglich aufgebaut, sie haben dadurch eine gute „Tiefenwirkung“ auf den Hörer, die Musik hat schon fast Züge von „New Age“, aber nicht diese „zuckersüße Verklebtheit und Selbstverliebtheit“, die manchen Projekten dieser Art anhaftet.

Hier sind noch individueller Ausdruck und Spontaneität durchaus gefragt, hier spürt man schon, daß es irgendwie doch Jazz ist.....

Wie auch immer, ein gelungener Nachfolger zu „The Colours of Chloë“!

Wolfgang

P.S.: Gibt es ihn doch? In Zusammenhang mit Eberhard Weber las ich neulich den Ausdruck „Kraut-Jazz“!

Angefügte Bilder:
ew_179.jpg 
Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


11.07.2008 22:40
RE: Eberhard Weber – Yellow Fields antworten

Weber muß ich auch noch entdecken. Sein Bass-Spiel mag ich sehr, aber noch hab ich keine seiner Soloscheiben.


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
geyemapiru
Big Buffalo

Beiträge: 236


12.07.2008 00:32
RE: Eberhard Weber – Yellow Fields antworten

Servus,

so ganz nebenbei möchte ich mal folgendes bemerken: Ich finde THE WOLF GANGs Rezis gut aufgemacht, inhaltlich klasse, sehr informativ.
ABER: Ich warte noch auf den Tag, an dem ich zumindest mal den Namen eines der von The Wolf Gang vorgestellten Interpreten auch nur gehört hab, geschweige denn jemals ne Platte kenne..... Wahnsinn, ich hab da immer das Gefühl ich bin im falschem Film oder hab echt absolut NULL PEIL.

Mal ganz ehrlich, gehts da nur mir so????

The Wolf Gang, bitte weiter so, der Tag wird kommen .....


Viele Grüße sendet der

Wolli
geyemapiru

np.: immer noch Dire Straits - Alchemy

ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


12.07.2008 02:52
RE: Eberhard Weber – Yellow Fields antworten

Immerhin kenne ich Eberhard Weber ein wenig, den Rest allerdings auch nicht. Tröstet dich das jetzt, Wolli?


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


12.07.2008 14:22
RE: Eberhard Weber – Yellow Fields antworten

Zitat von geyemapiru


Mal ganz ehrlich, gehts da nur mir so????



Siehste Wolli, bei mir ists da genau andersrum. Bei Wolfgangs Rezis geht mir immer das Herz auf weil da ein Künstler nach dem anderen kommt, den ich a) kenne b) oder sogar schätze c) gut finde d) total liebe.

Das seine Rezis Oberklasse sind weiß er, aber das sag ich ihm auch gern nochmal hier. Und das er es war der mich nach langen Jahren der Abstinenz seit ein paar Jahren auf den rechten Pfad des Jazzes zurück- und erst richtig hingeführt hat weiß er auch. Er war sozusagen mein Mentor, mein geistiger Ankurbler diese wunderbarste Musik doch endlich mal gründlich zu erforschen.

Und heut kommt zuallerst Jazz im Hause Je(zz)rry


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
The Wolf Gang
Great Champ

Beiträge: 661


12.07.2008 20:06
RE: Eberhard Weber – Yellow Fields antworten

Danke, Jerry, jetzt machst Du mich ganz verlegen....

Aber es hat mich dann doch schon sehr gefreut, daß ich Dir den Weg etwas "ebnen" konnte....

Siehste, und durch Dich konnte ich mein Interesse an Progrock etwas "ankurbeln" und ein paar persönliche Perlen für mich entdecken.

Fein, wenn ein solcher "Austausch" so gut funktioniert.

Gern will ich an dieser Stelle immer wieder diverse Jazz-Rezis einstellen, wenn allgemeines Interesse besteht.

....und, daß meine Rezis "Oberklasse" sein sollen, wußte ich bislang noch nicht, ich bin nicht immer zufrieden damit, aber wer es so sieht, dem danke ich hiermit!

Wolfgang

Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


15.07.2008 18:49
RE: Eberhard Weber – Yellow Fields antworten

Zitat von The Wolf Gang
Danke, Jerry, jetzt machst Du mich ganz verlegen....
Aber es hat mich dann doch schon sehr gefreut, daß ich Dir den Weg etwas "ebnen" konnte....
Siehste, und durch Dich konnte ich mein Interesse an Progrock etwas "ankurbeln" und ein paar persönliche Perlen für mich entdecken.
Fein, wenn ein solcher "Austausch" so gut funktioniert.
Gern will ich an dieser Stelle immer wieder diverse Jazz-Rezis einstellen, wenn allgemeines Interesse besteht.
....und, daß meine Rezis "Oberklasse" sein sollen, wußte ich bislang noch nicht, ich bin nicht immer zufrieden damit, aber wer es so sieht, dem danke ich hiermit!
Wolfgang


Ehre wem Ehre gebührt Wolfgang. In meinem Leben gabs immer Menschen die mich zu bestimmten Dingen oder Denkweisen angeregt haben. Sei es durch das Buch das sie geschrieben haben, persönlich oder inzwischen auch virtuell. Sowas ist mir sehr wertvoll, denn so mit diesem Austausch seh ich das Leben schon auf seine schönste Seite erfüllt. Einer gibts dem anderen weiter.

Progrock ist in letzterer Zeit zwar etwas verkümmert bei mir, aber weiterhin hör ich den natürlich gerne. Und da freu ich mich, wenn ich dich da ein wenig anregen konnte und vielleich nochmal kann.


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor