Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 410 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


27.07.2008 00:09
Osada Vida - The Body Parts Party antworten

Osada Vida - The Body Parts Party
Progressive Rock, Metal, Jazz, Ambient, Alternative



2008
Metal Mind Productions

8/10

Seit Tagen dreht sich nun "The Body Parts Party" von Osada Vida in meinem Player. Das Vorgänger-Werk, Three Seats Behind A Triangle, ist ja bereits von mir besprochen worden, daher erspare ich es mir, die Band erneut vorzustellen und fange gleich mit ihrem aktuellen Output an.

Bei "The Body Parts Party" handelt es sich wiederum um ein Konzeptalbum, welches sich mit menschlichen Emotionen, sowohl schlechten - als auch guten, beschäftigt. Dies haben sie symbolisch durch menschliche Organe beschrieben, in denen sie sich auch ihre Gedanken über die Daseinsberechtigung des Menschen machen.

Musikalisch gibt es nicht viel Neues zu berichten. Auch hier öffnen Osada Vida mit ihrer Musik mehrere Schubladen, wie Prog Rock, Metal, Jazz, Ambient und Alternative Rock. Allerdings haben sie ihren Stil verfeinert, so dass die verschiedenen Musikrichtungen nicht als aneinander gereiht erklingen und daher alles fließender wirkt.

Gesanglich hat sich leider auch auf dieser Scheibe nicht viel geändert, immer noch ertönt die Stimme Lukasz Lisiaks sehr monoton, vergleichbar mit dem Sänger von Fruitcake. Falls die Band, außer mir, überhaupt noch jemand kennt . Hm, vielleicht ist diese Eintönigkeit im Gesangspart auch Absicht und man will auf diese Art und Weise die volle Aufmerksamkeit auf die Instrumente lenken, denn da liegen die Stärken von Osada Vida.

Schon beim Opener "Body The Body Parts Party", der als Einladung zur Party verstanden werden kann und in dem auch einige 'Gäste' vorgestellt werden, fällt neben dem Gesang, der hier ausnahmsweise nicht so eintönig erscheint, die tolle Instrumentierung auf. Da wären z.B. Bass und Schlagzeug zu erwähnen, die einen interessanten Rhythmus vorgeben. Die Gitarre schlägt hier eher eine metallische Richtung ein.

In Richtung Prog Metal geht man mit "Liver Mr. Liver's Letter To You", wobei mich die Tasten eher an Emerson, Lake & Palmer, oder Oliver Wakeman erinnern. Bartek Bereska glänzt solistisch an der E-Gitarre und das nicht nur bei diesem Song, sondern unter anderem auch bei "Brain Mind On Cloud Nine". Dieser ist ruhiger gehalten und ohne besondere Vorkommnisse.

Hm, den nächsten Titel, "Tongue A White Lie", sollte ich vielleicht überspringen, wird darin das weibliche Geschlecht nicht gerade positiv reflektiert, grrr.
[Was erwartest Du? Männer eben! - der weibliche Teil der Redaktion]
So wird hier behauptet, das 'Sie' den Unterschied zwischen Wahrheit und Lüge nicht erkennen könne. Untermalt wurde dieser mit tollen Keyboardsounds, die neben den bereits genannten Vergleichen auch Rick Wakeman in den Sinn kommen lassen und die Gitarre hat eher einen bluesigen Touch.

Wie wir ja wissen, sollte das Rückgrat der stärkste Körperteil eines Menschen sein und "Spine In Full Swing" bildet auch den stärksten Track dieses Silberlings. Neben tollen Tönen der Tasten haben zur Hauptsache die Saiten, die dünnen, sowie die dicken, die Oberhand in diesem Stück. Denn neben dem famosen Gitarren-Soli tritt der Bass von Lukasz Lisiak richtig druckvoll in Erscheinung und löst bei mir eine dicke Gänsehaut aus, so toll klingt es. Diesen grandiosen Sound des Dicksaiters bekommen wir noch einmal bei "Muscle Strong But Powerless" in die Gehörgänge gedrückt.

Jazzige Töne gibt's beim Longtrack "Bone My Name Is Bone The Single Bone" auf die Ohren, bei dem die Instrumentalisten noch einmal ihr Können unter Beweis stellen. Selbst Lukasz Lisiak war bemüht, Abwechslung in seinen Gesangspart einzubringen, indem er in einer kurzen Passage zu Flüstergesang wechselte.

Osada Vida haben uns mit "The Body Parts Party" eine tolle Party der Emotionen geliefert, mit dem sie sich deutlich zu ihrem Vorgängerwerk "Three Seats Behind A Triangle" gesteigert haben und mir nun 8 von 10 RockTimes-Uhren wert sind!

Line-up:
Lukasz Lisiak (bass, vocals)
Bartek Bereska (guitars)
Adam Podzimski (drums & percussions)
Rafal 'r6' Paluszek (keyboards)

Tracklist:
01:Body The Body Parts Party
02:Liver Mr. Liver's Letter To You
03:Brain Mind On Cloud Nine
04:Longue A White Lie
05:Spine In Full Swing
06:Heart Back And Forth
07:Muscle Strong But Powerless
08:Bone My Name Is Bone The Single Bone
Spielzeit 57:21

http://www.osadavida.art.pl
http://www.myspace.com/osadavida
http://www.metalmind.com.pl




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
ThresTheater
Great Champ

Beiträge: 801


28.07.2008 08:58
RE: Osada Vida - The Body Parts Party antworten

Zitat von Proglady
Osada Vida - The Body Parts Party
Falls die Band, außer mir, überhaupt noch jemand kennt .


Ich bin der andere, der die Band auch noch kennt und muss Dir zustimmen mit Deiner Rezi! Leicht einschläfernde Gesangsparts mit hervorragend gespielten Instrumenten. Der Dreher hat mir sehr gut gefallen und die Hoffnung, dass die Jungs mal beim nächsten Output etwas mehr aufs Gaspedal drücken ist groß.


Das Ruhrgebiet - ein starkes Stück Deutschland!

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor