Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 491 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
HevyDevy
Big Buffalo

Beiträge: 313


29.07.2005 21:27
Devin Townsend - Terria antworten

(InsideOut)

Devin Townsend - Guitar, Vocals, Ambience, Samples, Keyboards
Gene Hoglan - Drums
Jamie Meyer - Piano, Keyboard
Craig McFarland - Fretless Bass

01. Olives
02. Mountain
03. Earth Day
04. Deep Peace
05. Canada
06. Down And Under
07. The Fluke
08. Nobody's Here
09. Tiny Tears
10. Stagnant

Zu erst eine kurze Biographie: Trotz seiner erst 30 Lenze kann Devin Townsend bereits ein beeindruckendes Gesamtwerk vorweisen. Alles begann im Jahre 1993, als der damals 19 jährige Devin vom Gitarrenvirtuosen Steve Vai als Sänger für sein Album Sex & Religion angagiert wurde und ihm promt die Show stahl. Im Jahr darauf arbeitete er mit dem damaligen Metallica-Basser Jason Newsted an einem Project namens IR8. Nach weiteren Gastauftritten bei diversen Bands und einer weiteren Zusammenarbeit mit Newsted (ausserdem dabei: Jason Reeder von Kyuss, sowie Dale Crover von den Melvins), erschien 1995 das Debut-Album seiner eigenen Band Strapping Young Lad (Mit dabei Ex-Death Drum-Derwisch Gene Hoglan). Heavy As A Really Heavy Thing setzte mit seinem Mix aus Death-Metal, Industrial und Grindcore die Messlatte für extreme Musik ein gutes Stück höher. Nach einem weiteren SYL-Album und wiederum diversen Projekten mit anderen Musikern, erschien 1998 seine erste Solo-Scheibe Ocean Machine: Biomech . Auf dieser Scheibe liess es Devin etwas gemächlicher angehen. Das Ergebnis ist eine der ungewöhnlichsten Metal-Alben aller Zeiten. Ein Kritiker betitelte: "Der Soundtrack zum neuen Jahrtausend". Einflüsse aus klassischem Metal à la Judas Priest und Prog-Rock Marke Pink Floyd, verpackt in einem bombastisch-futuristischen Gewand.

2003 kann Devin auf 9 (6 offizielle) Solo Alben, 5 SYL-Alben plus über zwanzig Projekten mit anderen Musikern zurückblicken (u.a. fungierte er als Produzent zu Soilwork's Natural born Chaos)

Doch nun zu "Terria": Wie schon erwähnt ist "Terria" eine Vertonung seines Heimatlandes Kanada. Devin hat die Fähigkeit, mit seiner Musik Bilder vor dem geistigen Auge erscheinen zu lassen. Er erschafft sphärische Klangebilde die dich in einem Moment zum Träumen bringen, diese Träume aber im nächsten moment gleich wieder einzureissen vermögen. Besonders bei diesem Album lässt sich ein grosser Pink Floyd Einfluss heraushören, aber immer mit einer gehörigen Portion Härte angereichert.

Man stelle sich einen Gebirgszug vor, der beim Opener Olives (beginnt mit einem seltsamen Sprachsample) noch in trügerische Ruhe gehüllt ist. Mit dem bombastischen Mountain beginnt alles zu wackeln. Erste Felsen lösen sich aus dem Gebilde und schiessen ins Tal. Earth Day reisst schliesslich alles nieder. Der Track könnte glatt von einem SYL-Album stammen. Während Deep Peace herrscht wieder paradiesische Ruhe. Insgesamt der beste Track des Albums. Grandioses Gitarren-Solo. Zu Canada fällt es mir schwer eine passende Assoziation zu finden. Der Track erinnert wieder ein wenig an Mountain. Down And Under ist luftig-leicht, fast schon etwas zu sanft. Während The Fluke fühlt man sich sofort auf ein Boot versetzt das Stromschnellen hinunterschiesst, den Elementen völlig ausgeliefert. Doch dann eine Verschnaufpause, man glaubt es hinter sich haben. Der ruhige Mittelteil täuscht einem wieder Frieden vor. Doch sobald man es sich gemütlich gemacht hat, geht der rasante Tripp wieder weiter. Nobody's Here erinnert wieder an Pink Floyd. Eine sehr atmosphärische Nummer. Man fühlt sich mitten auf eine Ebene versetzt, Kilometer um sich herum nichts, gar nichts, Leere. Auch hier gibt's ein grandioses Solo. Zu Tiny Tears lässt sich ebenfalls nur schwer eine Assoziation finden. Der Track ist einfach wunderschön, punkt. Den Abschluss macht Stagnant. Ein sehr poppiger Song mit einer überaus positiven Ausstrahlung. Man denkt augenblicklich an den Frühling.

Was nach dieser Stunde bleibt ist ein Gefühl der Ehrfurcht. Es fällt einem schwer diesen Tripp in Worte zu fassen. Das muss man einfach erlebt haben, am besten während einer ruhigen Stunde mit Kopfhörer auf dem Sofa.

10/10

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor