Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 303 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.602


06.10.2009 08:56
Presto Ballet - The Lost Art Of Time Travel antworten

Presto Ballet - The Lost Art Of Time Travel
Retro Prog / Hardrock



2008
ProgRock Records

PRESTO BALLET, so nennt sich die Spielwiese des METAL CHURCH-Gitarristen Kurdt Vanderhoof, um seine Vorlieben für die Musik der 70ziger auszuleben. Die zuvor genannte Formation kenne ich nicht. Allerdings war Kurdt Vanderhoof schon solo tätig, bevor er PRESTO BALLET gründete, und zwar unter dem Namen VANDERHOOF. Unter diesem Namen sind 2 Werke erschienen, das letzte "A Blur In Time" besitze ich und wurde im Home of Rock treffend beschrieben.
Nun aber zurück zu PRESTO BALLET, die uns mit "The Lost Art Of Time Travel" den zweiten Silberling servieren, zuvor gab es aus dem Jahr 2005 "Peace Among The Ruins", welches ebenfalls mein CD-Regal ziert und mir recht gut gefällt. Musikalisch trifft Hard Rock auf proggigen Melodic Rock, wie es in den 70ern üblich gewesen ist. Auffällig ist, dass es auf der neuen Scheibe einige personelle Umbesetzungen zu verzeichnen gibt, so sind Brian Cokeley, Jeff Wade und Brian Lake, die auf der ersten Scheibe für die Tasten, Bass und Drums zuständig waren, nicht mehr dabei. Wie wirkt sich dies nun auf "The Lost Art Of Time" aus?

Die Hard Rock-Elemente sind nach wie vor vorhanden und sie sind gepaart mit Mainstream-Harmonien sowie Retro Prog, jedoch sind die einzelnen Songs noch um einiges epischer aufgebaut als auf dem Debüt. Dass das Mischen dieser Stile gut funktioniert, bekommt man schon eindrucksvoll in "The Mind Machine" zu hören. Dieser Song rockt angenehm aus den Boxen, ist sehr melodisch und nicht allzu vertrackt.
Geht man auf die MySpace Seite sieht man, dass PRESTO BALLET keinen Hehl daraus machen, dass sie von Bands, die ihre Blütezeit in den 70zigern hatten, beeinflusst worden sind. Da werden Formationen wie RUSH, DEEP PURPLE, GENESIS genannt. Am deutlichsten treten im ersten Track sowie in "Thieves" URIAH HEEP und KANSAS in Erscheinung. Liebhaber des Mellotron kommen übrigens bei den Werken von PRESTO BALLET voll auf ihre Kosten.
Bei dem darauf folgenden Stück "You're Alive" gibt es zum Gesang akustische Gitarrenbegleitung, zu denen sich im weiteren Verlauf die Tasten und die Rhythmusfraktion hinzugesellen. Dieses Stück erinnert total an Werke der Pomprocker STYX.
Wenn man sich am Musikstil der Siebziger orientieren will, dürfen natürlich YES nicht fehlen, und deren Einfluss hört man deutlich in Form von mehrstimmigen 'depp depp' Gesängen im famosen "One Tragedy At A Time". Mit Scott Albright hat diese Truppe auch einen guten Vokalisten am Start, der mit seinem Part der Musik das i-Tüpfelchen aufsetzt.
"Easy Tomorrow" liefert eine verschachtelte progressive Hard Rock-Nummer mit einem schönen Solo der E-Gitarre, und das melancholische "Haze" schließt die Zeitreise in die Siebziger.

PRESTO BALLET haben mit "The Lost Art Of Time Travel" die Musik der damaligen Zeit hervorragend wieder aufleben lassen und machen von Anfang bis Ende richtig Spaß. Respekt, und ich möchte noch viel mehr von ihnen hören!

Tracks:
01. The Mind Machine
02. Thieves
03. You’re Alive
04. One Tragedy At A Time
05. I’m Not Blind
06. Easy Tomorrow
07. Haze
Spiel-Länge: 60:27 min.

Line-Up:
Scott Albright (vocals)
Kurdt Vanderhoof (guitar, synths, bass pedal, mellotron)
Bill Raymond (drums)
Izzy Rehaume (bass)
Ryan McPherson (Hammond organ, piano, synths, RMI, mellotron, backing vocals)

http://www.prestoballet.com
http://www.myspace.com/prestoballet
http://www.progrockrecords.com




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor