Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 305 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 717


25.07.2014 19:09
Anathema - Alternative 4 antworten

Hallo,
nachdem ja das neue Album „Distant Satellites“ nicht ganz so gut bei mir rüber kommt, habe ich mir einige ältere Alben von Anathema besorgt. Als erstes mal „Alternative 4“ aus 1998. Damals noch in dieser Besetzung:
Vincent Cavanagh: Gesang, Gitarre,
Daniel Cavanagh: Gitarre,
Duncan Patterson: Bass
Shaun Steels: Schlagzeug
Eins mal vorweg, hier geht es ein wenig dunkler, düsterer zur Sache. Über dem ganzen Album schwebt das dunkele dieser herrlichen Musik. Und schon sind wir an einer Stelle die den Unterschied zum neuen Album macht. Es ist richtig gute Mucke.


Bei „Fragile Dreams“ und „Empty“ geht es richtig gut zur Sache, Vincent Cavanagh zeigt hier richtig gut seine Stimme. „Lost Control“ ist nun aber wieder ruhiger mit schönen Klavierspiel. Der nächste Song „Re-Connect“ geht in die gleiche Richtung. Ein richtig gutes Stück! „Inner Silence“ fängt richtig schön mit einem Klavier an und danach Gitarre und die Stimme von Vincent Cavanagh, das ganze dann mit einen tollen Soli. Geht runter wie geschnitten Brot und nen Pilschen.
Ich muss mal das Licht an machen, so düster ist der nächste Track „Alternative 4“ „
It's killing you, you're killing me“ oder „I'll dance with the angels to celebrate the holocaust,“ wird hier gesungen. „Regret“ ist der nächste Song und geht fast als Ballade hier durch. Aus meiner Sicht eines der besten Stücke auf diesem Album. „Feel“ ist das nächste Stück, harte Riffs und die Hammond Orgel die wunderbar über dem ganzen Song liegt. Chapeau! Das letzte Stück „Destiny“ lässt das Album dann ausklingen.

Wenn man aber die Wiederveröffentlichung von 2004 hat gibt es nun noch 4 Bonusstracks.
3 mal Pink Floyd, „Your Possible Pasts“, „One of the Few“ von meinen Pink Floyd Lieblingsalbum „The Final Cut“ und „Goodbye Cruel World“ von „The Wall“.
Dazu noch „Better Off Dead“ von „Bad Religion“

Fazit:
Ein super Album mit einer düsteren Stimmung. Macht richtig Spaß!
Wertung:8,5/10



1. Shroud of False 1:36
2. Fragile Dreams 5:32
3. Empty 3:00
4. Lost Control 5:49
5. Re-Connect 3:51
6. Inner Silence 3:09
7. Alternative 4 6:17
8. Regret 7:58
9. Feel 5:28
10. Destiny 2:15
11. Your Possible Pasts (Pink Floyd) 4:28
12. One of the Few (Pink Floyd) 1:51
13. Better Off Dead (Bad Religion) 4:22
14. Goodbye Cruel World (Pink Floyd) 1:40

Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
12.Night Of The Prog Festival - Loreley
31.03/01/02.04.2017 Artrock Festival - Neuberinhaus, Reichenbach
George
The boss

Beiträge: 1.380


25.07.2014 20:23
RE: Anathema - Alternative 4 antworten

Komm Ralf, hau die 0,5 noch drauf NEUN Feine "Rezi" von dir
"Über dem ganzen Album schwebt das dunkele dieser herrlichen Musik"

Janne
The boss

Beiträge: 1.547


25.07.2014 20:30
RE: Anathema - Alternative 4 antworten

mit das beste Album, dass die Jungs Ende der 90ger rausgehauen haben!

1a und sehr gute Rezi, Ralf


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


25.07.2014 20:41
RE: Anathema - Alternative 4 antworten

Bei dieser Scheibe war ich bei Anathema noch voll dabei, sehe das Album aber als Werk des Übergangs.

Kann mich George und Jan nur anschließen, Ralf, Deine Eindrücke kommen toll rüber. Bist halt doch nicht so "laberfaul"

Überhaupt klasse, mal wieder eine Rezi zu einem älteren Album zu lesen, machen wir hier viel zu selten. So wie wir uns ändern, so ändern sich ja oft genug auch unsere Gedanken über die Musik, die uns früher bewegt hat. Oder eben auch nicht.


Prog is love

Schorsch
MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 717


25.07.2014 22:20
RE: Anathema - Alternative 4 antworten

Hallo,
mit dem Läppi auf dem Bauch, vor der Anlage oder mit dem Kopfhörer, ja da kann ich schon mal ein wenig schreiben in meinen Bergmannsdeutsch. Frei nach dem Motto: Wat soll den dat!

Ja George, ich hätte auch eine 9 geben können, aber da kommt ja noch "Judgement", "A Fine Day to Exit", "A Natural Disaster" und "We're here because we're here". Was mach ich den dann, wenn mir da ein Album noch besser gefällt.
Schaun wir mal.

Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
12.Night Of The Prog Festival - Loreley
31.03/01/02.04.2017 Artrock Festival - Neuberinhaus, Reichenbach
Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


26.07.2014 06:53
RE: Anathema - Alternative 4 antworten

He He Ralf,

erwischt.

Du hast ja "Distant Satellites" eine 7 gegeben. Jetzt haste den Salat

Ich setz deshalb jetzt mal ganz frech einen neuen Außer-den-Schorsch-interessiert-das-eh-niemanden-Anathema-Referenzstandard:

"The Silent Enigma" ist für mich eine dicke, fette 12.

Ulk beiseite würde ich mich aber echt freuen, wenn Du die anderen Alben hier auch noch nach und nach bei Gelegenheit reviewen würdest. Du scheinst echt ne Ader für diese Art der Musik zu haben, da kommt wirklich was rüber. Und das mit dem geschnitten Brot und nen Pilschen bei "The Inner Silence" probiere ich heut nach der Arbeit mal aus.


Prog is love

Schorsch
MrFloyd
Great Champ

Beiträge: 717


26.07.2014 10:09
RE: Anathema - Alternative 4 antworten

Hallo Schorsch,

Zitat
Und das mit dem geschnitten Brot und nen Pilschen bei "The Inner Silence" probiere ich heut nach der Arbeit mal aus.


das muss ja bei dir nicht genau so sein! Musik ist ja eine subjektive Empfindung und für jeden anders. Deshalb haben wir ja auch diese enorme Vielfalt in der Musik.
Aber ich bin schon gespannt ob es bei dir 2 geschnittene Brote sind und 2 Pilschen!!

Gruß
Ralf


Meine nächsten Konzertbesuche:
12.Night Of The Prog Festival - Loreley
31.03/01/02.04.2017 Artrock Festival - Neuberinhaus, Reichenbach
toni
The boss

Beiträge: 1.327


26.07.2014 13:56
RE: Anathema - Alternative 4 antworten

hallo ihr 2 ,
ich denke er lässt die schnittchen weg .

so werde ich auch mal in den Backkatalog von Anathema hören
und mich dann zu einer Rangliste durch ringen.
obschon im Kopf habe ich sie , mal gucken

gruss an alle
toni

Schorschtheprog
The boss

Beiträge: 1.097


26.07.2014 15:00
RE: Anathema - Alternative 4 antworten

Toni, Du kennst mich, so glaube ich, inzwischen besser als ich mich selbst


Prog is love

Schorsch
George
The boss

Beiträge: 1.380


26.07.2014 15:14
RE: Anathema - Alternative 4 antworten

Zitat von MrFloyd im Beitrag #5
Hallo,

Ja George, ich hätte auch eine 9 geben können, aber da kommt ja noch "Judgement", "A Fine Day to Exit", "A Natural Disaster" und "We're here because we're here". Was mach ich den dann, wenn mir da ein Album noch besser gefällt.
Schaun wir mal.

Gruß
Ralf

Verstehe. Ich weiß auch nicht, ob "Judgement" wirklich in so ein Anathema-Ranking reingehört (Dedicated to Helen Cavanagh (1948-1998)-a wonderful mother and a beautiful friend) Es ist auf jeden Fall das für mich anrührenste und emotionalste Album dieser Kapelle (Z.B. one last goodbye, emotional winter, anyone,anywhere)

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor