Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.746 mal aufgerufen
 Progressive-Rock Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


06.08.2005 00:58
Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten

Als Marillion in der 80er die Bühnen eroberten, galten sie als eine Band, die vom Stil und Sound an die guten Genesis rankommen und vergleichbar sind. Ich habe Marillion damals mit ihrem aktuellen Album "Fugazi" dann auch live gesehen. Ich muss sagen, ich war ziehmlich beeindruckt. Infolge dessen besorgte ich mir natürlich gleich das Vorgänger-Album "Scipt for a jesters tear". Das prägende an dieser Zeit war sicherlich, dass Leadsänger "Fish" die Performance der Band bestimmte.

Dann kam es zum Bruch und der Trennung von Fish. Steve Hogarth wurde Leadsänger. Und Marillion änderten ihren Stil nochmals.

Um es vorweg zunehmen, aus beiden Zeiten sind inzwischen gute bis sehr gute Alben vorhanden. Mich würde interessieren, welche Ihr bevorzugt, oder ob Ihr der Meinung seid, dass beide gleich toll oder eben schlecht waren.

Welche Alben waren/sind bis dato ihre besten??? Was sind Eurer Meinung nach die größten Werke von Marillion???



BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


03.10.2005 21:34
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten

Eindeutige Frage - eindeutige Antwort:

Das Ende von Fish, und der Beginn von Steve H. - also "Clutching at straws" und "Seasons end"

BumTac


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


03.10.2005 22:09
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten

Wobei ich mich einfach nicht von "Script for a jesters tear" lossagen kann.


Proghead
Let`s rock

Beiträge: 15


11.01.2006 20:17
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten

Eine meiner Lieblingsalben ist zwar die "Misplaced Childhood", allerdings gibt es in der Hogarth-Ära so viele Highlights, weshalb ich sie insgesamt der Zeit mit Fish vorziehe. "Seasons End", "Brave" und auch die fantastische "Marbles" sind wahre Meisterwerke!


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


11.01.2006 21:07
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten

Zitat von Proghead
und auch die fantastische "Marbles" sind wahre Meisterwerke!

"Marbles" ist für mich eines der fürchterlichsten Werke dieser Band. Ich habe selten etwas langweiligeres gehört, als dieses Gejammere von Hogarth auf dieser Platte. Ich weiß, ein hartes Urteil

Zum einen bin ich ein echter Fish-Fan, die Alben "Script for a jesters tear" und auch "Fugazi" sind meine Lieblinge. Bei "Seasons End" gebe ich Dir absolut recht, tolles Album. War das nicht das erste mit Hogarth?

Aber, und jetzt kommt es: Vielleicht habe ich "Marbles" einfach nicht richtig verstanden Noch nie ist ein Marillion-Album bei mir so schnell im Regal verschwunden und nie wieder in den Player gewandert. Das hat genau eine Woche gedauert!!!



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://www.jogi-guitarforum.de/


Proghead
Let`s rock

Beiträge: 15


11.01.2006 22:07
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten

Hehe, das sind wirklich harte Worte!
Bei Erscheinen der "Marbles" war ich echt begeistert - und bin das auch heute noch! Zum Glück habe ich einige Euro mehr investiert und habe zu der Doppel-CD-Ausgabe gegriffen, die es so nur über den Marillion-Webshop zu beziehen gibt (...und eben über eBay).
Der tolle Song "Ocean Cloud" fehlt ja leider unverständlicherweise auf der normalen Verkaufs-CD und ist den teureren Anschaffungspreis allemal wert. Neben "The Invisible Man" ist es meiner Ansicht nach der beste Song des Albums. Ein paar der poppigeren Songs erreichen leider bei Weitem nicht diese Klasse, aber dennoch ist die "Radiation" und die "marillion.com" (trotz Steven Wilsons Produktion) zumindest aus meinem CD-Player einst deutlich schneller wieder verschwunden...

Zu deiner Annahme: Richtig, Hogarth erste Marillion-Scheibe war die "Seasons End" anno 1989.


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


11.01.2006 22:19
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten
Ja, das habe ich schon oft gehört, dass gerade "Ocean Cloud" ein sehr guter Song sein soll.

Vielleicht riskier ich es noch mal!



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://www.jogi-guitarforum.de/

GhostRider78
Let`s rock

Beiträge: 10


15.01.2006 17:15
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten

meine lieblingsalben sind clutching at straws und season´s end.....wobei die fish phase schon die bessere war/ist.....bis auf season´s end und holidays in eden werde ich mit der hogarth phase nicht so warm


Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


15.01.2006 18:18
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten

Dann geht es Dir wie mir. Hogarth ist leider überhaupt nicht mein Geschmack. Die Marillion-Fans werden mich dafür steinigen, aber so ist das Leben. "Holidays in eden" ist auch nicht schlecht, aber sonst??? Na ja......



Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in Jogi`s Guitarforum
http://www.jogi-guitarforum.de/


GhostRider78
Let`s rock

Beiträge: 10


16.01.2006 19:38
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten

naja, ich weiss nicht obs an hogarth liegt, da season´s end ein absolutes killeralbum ist........wohl eher am songwriting


LadyInBlack
Let`s rock

Beiträge: 44


08.11.2006 05:38
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten


Also ich steh eindeutig auf die "Fish" Phase... Power pur.

Aber der ein oder andere Song mit Hogarth hat auch seinen Reiz,
jedoch auf eine ganz andere Art, gediegen, gefühlvoll, fertig.

Gruss LIB
________________________________________________________________

Rockmusik: http://www.mays-music.de
Rockige Grusskarten: http://www.guweb.com/cgi-bin/postcard?id=MAYFAIR


23,07
Big Buffalo

Beiträge: 101


08.11.2006 10:43
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten

Beide Phasen sind einzigartig und nicht vergleichbar!

Klar waren Marillion mit Fish ein Universum für sich.
Aber mit Horgarth sind sie sicher nicht schlechter!

Die "alten" Marillion waren ein Erlebnis, nicht nur die Konzerte.
Das Artwork, die Progwelt, die anderen Fans etc. Das war sehr geheimnisvoll und man war selbst Teil dieses Mysteriums. Das hatte was.

Horgarth hingegen ist ein Supersänger und die Musik von Marillion ist heute noch progressiver!

Fish solo hingegen hat stark abgebaut...obwohl die Fields of Crows sogar ein sehr gutes Album ist. Seine Band ist schwach. Seine Stimme: heul!
_____________________________________________

BE PROGRESS!VE: "Man bastelt sich einen Longtrack"


LightCurves
Rising sun

Beiträge: 315

08.11.2006 11:17
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten

Meine Lieblingsalben sind Marbles, Brave, Afraid Of Sunlight und Misplaced Childhood. Bevorzuge also die h-Ära, abgesehen von Seasons End und Holidays In Eden, die mir zu AOR mäßig daherkommen.
Servus, LightCurves
________________
pain day sky beauty black die joy
love empty time sun hurt trust peace
dark rage sad white rain hate anger
hope sacred passion life night ache soft
light


nightrider
Keep on rockin`

Beiträge: 51


12.11.2006 13:30
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten
Hallo,

also ich muss "23,07" zustimmen.
Man kann die beiden Phasen nur schwer vergleichen.

Ich mag Alben wie "Script for a jester's tears" + "Fugazi"
ebenso wie "Season's End", "Holidays in Eden" und zuletzt
"Marbles" (ja auch ich mag die Scheibe )

Ich fand es eigentlich immer lobenswert, das Hogarth
nicht versucht hat Fish zu imitieren, sondern von
Anfang an seinen eigenen Stil mit in die Band brachte.


Alben mit denen ich irgendwie nie was anfangen konnte:

- Misplaced Childhood (trotz "Kayleigh")
- Brave
- marillion.com
- Radiation

Bin aber nach "Marbles" doch wieder gespannt auf das
neue Album in 2007.


Schöne Grüße

Nightrider
----------------------------------
http://www.musik-und-spass.de.be
----------------------------------
BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


13.11.2006 17:00
RE: Marillion - Welche Phase gefällt Euch besser? antworten

In Antwort auf:
Bin aber nach "Marbles" doch wieder gespannt auf das
neue Album in 2007.



Ach was, weißt Du da was drüber? Bin noch gar nicht informiert...

Tja, an allen Scheiben seit Brave scheiden sich (bei mir) die Geister. Auf "Strange Engine" gab´s noch einige gute Ansätze, spätestens "marillion.com" und "radiation" sind aus meiner Sicht komplette Rohrkrepierer. "Marbles"...hmmm...naja, nicht unbedingt ein Killeralbum, aber es gibt Anlaß zur Hoffnung!

Ich bleibe dabei, "Seasons End" ist kompositorisch, interpretatorisch und gesanglich mein persönliches Marillion-Überalbum!

BumTac
Die GrooveFabrik - Only Rock ´N Roll - But Fun


Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor