Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 422 mal aufgerufen
 Konzerterlebnisse Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


11.04.2006 21:27
Manfred Mann`s Earth Band am 06.04.06 in Merzig; Vorprogramm: Sonic Season antworten
Manfred Mann`s Earth Band; Support: Sonic Season

Der Großmeister mit seiner wunderbaren Band ist wieder auf Tour, und ich muss sagen, dass ich immer wieder mit einem Herzklopfen zur Earth Band fahre. Manfred Mann, dessen Musik mich schon in ganz jungen Jahren fasziniert hat. Ich kenne niemanden, der Dylan-Songs auf so unnachahmliche Art und Weise umgeschrieben hat. Das schönste an seinen Konzerten ist allerdings, dass hier solche Vollblutmusiker auf der Bühne stehen, die im Grunde genommen auf jeglichen Schnickschnack verzichten können. Manfred Mann`s Earth Band hat die Fähigkeit, allein mit spielerischen Mitteln ein ums andere mal zu überzeugen.

Neben Manfred Mann “himself“ freue ich mich immer auch auf Mick Rogers ganz besonders. Dieser augenscheinlich seriöse Herr, der noch immer so viel Spielfreude vermittelt, dass mir warm ums Herz wird. Die Stimme von „Nightingales and Bombers“ hat noch immer nichts von seinem Charme verloren. Und auch, wenn Chris Thompson als die Stimme der Earth Band gilt, so ist inzwischen Noel McCalla voll angekommen, und er besticht bei allen Songs, wenn auch nicht immer in den vorgegeben Höhen. Das liegt aber vielleicht auch daran, dass er zu Zeiten von „Watch“ eben noch nicht Bandmitglied war.

Eines kann ich Euch sagen: Für mich war es ein Wahnsinnsritt ins benachbarte Saarland, allerdings war die Stadthalle in Merzig dann doch leicht zu finden. Besonders schön, dass es im hinteren Teil der Halle eine Empore gibt, die einen wunderbaren und nicht all zu weit entfernten Blick auf das Geschehen erlaubt. Das war diesmal auch sehr von Nutzen, denn die Halle war wirklich sehr gut gefüllt. Einen Abend vor Barclay James Harvest sind die Saarländer mit diesem Angebot ganz gut bestückt gewesen, und haben dieses in Anspruch genommen.

Nun zur Musik:

Im Vorgramm gab es Musik von “Sonic Season“, einer Band mit zwei Damen und drei Herren. Sonja Schäfer-Hewer (so wurde sie vorgestellt; verheiratet mit Bernd Schäfer, Bassist der Band) hat dabei die Führungsrolle übernommen. Wie es leider so oft ist, dauerte es ein paar Stücke, bis dann der Sound wirklich okay war. Ich muss der Band großen Respekt zollen. Es ist nicht leicht, vor so einem großen Act auf die Bühne zu gehen und die Fans zu überzeugen. Und wenn dann noch nach kurzer zeit ein Gitarrenkabel streikt, dann kann schon einmal Nervosität ausbrechen. Nun, Sonja hat es gut gemeistert und hat uns kurzweilig etwas über die Band erzählt. Jetzt weiß ich auch, dass Schlagzeuger Laurent Dura als einzigstes Bandmitglied aus Luxemburg kommt.


Musikalisch bieten „Sonic Season“ sehr hörenswerten Folk Rolk, wobei nette Piano-Klänge neben den akustischen Gitarren und einer dezent eingesetzten E-Gitarre die Akzente setzen. Eines ist mir noch immer in guter Erinnerung. Da ist eine wirklich tolle Stimme vorhanden, mit der Sonja dem Publikum entgegentritt. Geht mal auf die Homepage der Band und hört Euch die Hörproben an. Es gibt zwei Alben, wobei vermutlich die aktuelle „Idaho“ richtigen Anklang finden wird. Mehr dazu hier im Magazin. Ansonsten von mir die besten Glückwünsche in Richtung „Sonic Season“.

Um 21.20 Uhr war es dann so weit. Manfred Mann`s Earth Band auf der Bühne. Diese Tour startete in der Schweiz und wie ich nachlesen konnte, befindet sich die Band von Anfang an in guter Verfassung und vor allen Dingen in Spiellaune. So war es auch in Merzig. Schon der Opener „Spirits in the night“ und der Gesang, der zwischen Noel und Mick wechselte, brachte das Publikum ganz schnell in Stimmung. Das nächste Hightlight: „Marthas Madman“. Mein lieber Mann, war die Band eingespielt. Dieser ständige Wechsel, aus vollem Lauf den Sound abzubrechen und die teils psychedelischen und typischen Sounds hervorzurufen. Mick Rogers war super aufgelegt und er zauberte solch unglaubliche Töne aus der Klampfe. Auch die Chart-Ära kam zu seinem Recht. „Don`t kill it Carol“ und „Blinded by the light“ waren natürlich obligatorisch. Als Mick Rogers das Intro zu “Father of day, Father of night” anspielte, was es dann in der Halle endgültig mit der Ruhe vorbei. Von jetzt an wurde unaufhaltsam gefeiert. Den Abschluss des Hauptsets machte erfahrungsgemäß „Davy`s on the road again“ in der gewohnt rockigen Version.

Es gab zwei Zugaben an diesem Abend. Das schon lange vorher geforderte „For You“ kam nun tatsächlich. Allerdings nicht in der gesungenen Fassung. Mick Rogers spielte die Gesangslinien mit seiner Gitarre. Und was blieb zum Schluss? Natürlich! Mighty Quinn…das Publikum durfte die letzten Songs ohnehin lautstark begleiten.


Was war noch besonderes? Bruce Springsteen seine Nummer „Dancing in the dark“ wurde in epischer Breite musikalisch ausgekostet, ansonsten alles solide, wie immer. „Very well done“…..Manfred Mann`s Earth sind noch immer ein Besuch wert, und obwohl nicht jede Tour gleichbleibend in Erinnerung ist….die 2006er ist und bleibt es, als wenn die Band es im Jahr 2004 bei der Veröffentlichung des Albums „2006“ schon gewusst hätte.

Ganz recht herzlichen Dank bei "Eldoradio Luxemburg" für die Überlassung der Konzertfotos!!!

http://www.eldoradio.lu/home.php

Line Up:

Noel McCalla: Vocals
Mick Rogers: Guitars & Vocals
Manfred Mann: Keyboards
Steve Kinch: Bass
Geoff Dunn: Drums


http://www.manfredmann.co.uk/
http://www.mick-rogers.com/
http://www.noelmccalla.com/
http://www.sonicseason.com/




Gruß Jogi

Wenn nicht hier, dann in
Jogi`s Guitarforum

Nehmt Euch Zeit für gute Musik!
http://www.rocktimes.de/

 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor