Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 591 mal aufgerufen
 Prog.-Reviews Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


14.04.2006 12:40
Loch Vostok - Destruction Time Again! antworten
Loch Vostok - Destruction Time Again!


Progressive Power Metal, Thrash-, Speed- & Blackmetal



VÖ: 2006
Label:Escapi Music/Edel
9/10

Tracklist:
1.Humanitix 4:27
2.Rebound 5:07
3.Jonestown slumber party 4:56
4.Xerox nation 4:51
5.Autumn lord 4:29
6.Destruction time again 4:14
7.Symbiosis 6:06
8.Falself 5:36
9.Talk 5:04
10.True deciever 3:32
11.Gestalt 4:36

Gesamtspielzeit: 53:04 Min.

Line Up
Teddy Möller - Vocals/Guitar
Niklas Kupper - Guitars
Tomas "Tym" Jonsson - Bass
Fredrik Klingwall - Keyboards
Alvaro Svanerö - Drums

Auch bei ihrem zweiten Release „Destruction Time Again!“ kokettieren die Schweden von LOCH VOSTOK mit dem Begriff Progressive Avantgarde Metal. Experimentierfreudiger Extrem Progressive Power-Black-Speed-Thrash-Metal träfe es vielleicht ein klein wenig besser. Im Vergleich zum Debütalbum „Dark Logic“ ist dieses Mal der Power Metal-Anteil entschieden höher ausgefallen, was der ganzen Geschichte aber keinen Abbruch tut. Im Gegenteil, denn damit zeigt sich bei diesem Album der Hauch eines musikalischen roten Fadens, auch wenn es im Großen und Ganzen wieder kunterbunt zugeht.

Und wieder stößt unsereiner auf die üblichen Verdächtigen der diversen Genres. Nevermore, Helloween, Iced Earth, Soilwork, The Haunted, Yngwie Malmsteen, Emperor, Opeth, Dream Theater, Symphony X, Pain Of Salvation und Fates Warning und Finntroll – an der Rezeptur hat sich insofern nichts geändert. Stellt euch mal vor, Pain Of Salvation würden epischen Power Metal singen – das klänge dann in etwa so wie der Refrain zum Opener ‚Humanitix’. Allerdings müssten sie sich den Song mit Yngwie Malmsteen, Pagan’s Mind, Emperor und Helloween teilen.

Vom Gesang her ist Teddy Möller wohl ein Mittelding zwischen Daniel Gildenlöw und Jorn Lande – wenn er auf die Growls verzichtet. Wie auch bei so manchem anderen „Shouter“ ist Teddy am besten wenn er simpel darauf verzichtet bzw. nur kleine Dosen davon versprüht. Es ist schade um seine Stimme und Aggressivität und Härte kann auch anderweitig erzeugt werden wie die powergeladene Instrumentalfront beweist. Anspieltipps: ‚Rebound’ ‚Autumn Lord’ ‚True Deceiver’ und natürlich der Titelsong. „The album is more focused, more thrashy and has a big fat production that will kick your ass” sagt Sänger Teddy Möller – und das unterschreibe ich sofort.

Neben dem Labelwechsel zu Escapi Records hat sich auch das Line-up der Schweden nochmal geändert. Für Keyboarder Andreas Lindahl, der die räumliche Distanz zwischen Wohnort und Sitz der Band auf die Dauer nicht mehr bewältigen konnte, drückt nun Fredrik Klingvall die Tasten.

Zudem haben Loch Vostok auch für ihre erste Skandinavien-Tour im April einen Coup gelandet – als Vorband ihrer Idole King Diamond.


Homepage: Loch Vostok
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de
knugen
Let`s rock

Beiträge: 4

26.04.2006 16:02
RE: Loch Vostok - Destruction Time Again! antworten

Sorry I'm writing in English....
I completely agree with you! "Destruction time again" is absolutely my favourite album right now, soon becoming my favourite of all times... Thank you Loch Vostok!

(By the way, they also have a myspace site: http://www.myspace.com/lochvostok)


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


26.04.2006 16:11
RE: Loch Vostok - Destruction Time Again! antworten

Hi knugen,

english is abolut no problem. If someone has difficulties to understand I can translate.....

Good hint with myspace.com. Thank you! I didn't notice that.

Do you also know their first album "Dark Logic" ????
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de


knugen
Let`s rock

Beiträge: 4

26.04.2006 16:15
RE: Loch Vostok - Destruction Time Again! antworten

Great, thank you!

Yes, that's a great album (it also got very good reviews everywhere) but I actually think "Destruction time again" is even better! What do you think?


Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


26.04.2006 16:25
RE: Loch Vostok - Destruction Time Again! antworten
Hmm... it's not so easy to say.....

I enjoy "Dark Logic" and I also did a review where I wrote this.
http://www.jogi-progforum.de/t375f8-Lock...Dark-Logic.html
But it's much more difficult than "Destruction...". The music is partial pretty extreme and it's matter of getting used to it.

So I think "Destruction ..." could be more successful than "Dark Logic" because the songwriting and composing is more round and going hand in hand.
________

LG, Jamina

Keep on rockin' in a free world
http://www.brighteyes.de

North King
Let`s rock

Beiträge: 1

10.05.2006 11:25
RE: Loch Vostok - Destruction Time Again! antworten


Progressive metal in its brand new swedish shape. Destruction Time Again by Loch Vostok. Im not sure all the into metal fans will appriciate this type of music. But that does not make it bad. No, just articulating and evolving for the scene. If not ready on the surface, it still has something to give. Within the loose scene of swedish metal. The new album was a possitive surprise for me. And this could be one of the buys of the year!



 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor