Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 2.561 mal aufgerufen
 Wir diskutieren über.... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2
ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.131


10.03.2008 23:13
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Zitat von mailotron
Ein bisschen beneide ich da die anhanglosen Singles, die, zu Hause angekommen, tun und lassen können, was sie wollen (so stelle ich mir das jedenfalls vor, ich war noch nie Single ). Als braver Familienpapa ist man da doch einigen Zwängen ausgesetzt, aber man will ja nicht klagen, es hat ja auch so seine guten Seiten…!


Nun ja, ich war noch nie gebunden , aber es bleibt trotzdem ein Zeitproblem. Ich glaube, wenn ich auch noch in einer Beziehung wäre, würd ich zu gar nix mehr kommen... Und da sagt man immer, Lehrer haben zu viel Zeit...



Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
ThresTheater
Great Champ

Beiträge: 801


11.03.2008 09:38
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Ich fahre jeden Tag mit Bus und Bahn zur Arbeit und nur mit Bahn wieder zurück. Zu diesem Zwecke habe ich mir einen MP3-Player angeschafft, der leider trotz 2 GB nicht viel speichert, da ich mir meine MP3 immer in der höchsten Auflösung (= 320 kb) rippe. Wenn ich nach der Arbeit nicht meine 30 Minuten Musik hören kann, würde ich bekloppt werden. Das brauche ich einfach zum Abschalten, und um mich auf meine Family zu freuen. Denn ein gestresster Papi, der keine Erholungsphase zwischen Arbeit und Heimat hat, ist nix!

Ansonsten geht bei mir morgens im Bad das Radio an, damit ich über die ersten News informiert werde. Am Wochenende höre ich meist vormittags meinen Heimatsender WDR2, weil der Moderator da einfach nur der Hammer ist. Warum der noch keine eigene Comedysendung hat, verstehe ich nicht. Ich höre Radio nicht wegen der Musik!

Weiter höre ich supergerne beim Fahrradfahren meine Lieblingsmusik. Das spornt an und läßt einen die Berge nicht sooo steil vorkommen. Da ich dabei meist alleine unterwegs bin, passt das ganz gut.

Wenn ich lange im Auto unterwegs bin, habe ich immer meine geliebten Rundlinge dabei. Anders könnte ich das gar nicht aushalten.

Vorm Einschlafen mit einem guten Buch lasse ich mir auch gerne schonmal noch die Ohren durchblasen. Aber am allerliebsten sitze ich auf meinem Lieblingssessel, habe meine Kopfhörer auf und genieße! Das passiert nur leider selten, da unsere Kids noch nicht so groß sind, dass sie zwingend aus dem Bett kommen, wenn es irgendwo zwickt oder drückt oder so. Da muss man dann doch die Ohren auf Empfang Richtung Kinderzimmer stellen. Und da meine Frau im Schichtdienst arbeitet, sind die Momente leider selten.

Allerdings brauche auch ich die Zeiten, in denen nichts läuft. Wenn ich Spazieren gehe z. B.! Da brauche ich - wie Jerry an anderer Stelle - die Geräusche der Natur. Es geht doch nichts über ein geniales Vogelkonzert. Von denen lasse ich mich sogar gerne morgens um 5 Uhr wachzwitschern.

Grundsätzlich aber bleibt: wenn man mir die Musik entziehen würde, könnte man auch einem Raucher die Kippen wegnehmen. Das käme aufs Gleiche raus.


Das Ruhrgebiet - ein starkes Stück Deutschland!

Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


13.03.2008 09:40
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten
Was mir grade mal wieder beim Lesen eurer Postings bewusst wurde, ich höre nie mit dem Kopfhörer Musik. Ich mag Musik nicht direkt an mir dran, ich brauch die im Raum um mich rum.
----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


13.03.2008 09:47
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Zitat von Jerry G
Was mir grade mal wieder beim Lesen eurer Postins bewusst wurde, ich höre nie mit dem Kopfhörer Musik. Ich mag Musik nicht direkt an mir dran, ich brauch die im Raum um mich rum.


Hmm..... stimmt - geht mir genauso...
Ich mag auch keine mps-Player-Knöpfe im Ohr haben wenns nicht unbedingt sein muss.
Einzige Ausnahme: Das Zugfahren


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


13.03.2008 10:30
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

@Jamina & JerryG:
Da möchte ich doch mal (wieder) eine Lanze brechen für den Kopfhörer: früher war mir der Kopfhörer auch ziemlich egal, aber seit ich wieder zum ProgRock gefunden habe, wird das Teil ziemlich unentbehrlich. Wenn man nun mal nicht allein wohnt und der Rest der Meschpoke nichts mit meiner Musik anfangen kann, will man natürlich nicht den Hausfrieden stören... Mir geht's so und ich habe mir daraufhin als Ex-Hifi-Freak eine stolze Sammlung verschiedener Headphones angesammelt, im Moment sind's 3 Stück, den vierten habe ich gerade bei Ebay im Visier...
Unter anderem ein richtig guter Funk-KH für "tagsüber", mit dem ich vollkommen ungestört frei beweglich bin (gehört nicht hierher, was ich damit alles schon gemacht habe ) und ein absolutes High-End-Kabel-Teil (war ziemlich teuer ), mit dem ich mich gern spät abends hinfläze und in den absoluten Musik- und Sound-Genuss wegschwebe.

In Antwort auf:
Ich mag Musik nicht direkt an mir dran, ich brauch die im Raum um mich rum.
Ich dagegen erlebe die Musik eben viel intensiver, wenn Sie mir "direkt in den Schädel geht".

Was ich natürlich auch überhaupt nicht leiden kann, sind die billigen Knöpfe im Ohr, da stimme ich Dir zu, Jamina, einfach grauselig !


Viele Grüße, Jan
Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


13.03.2008 14:35
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Zitat von Jamina
Ich mag auch keine mps-Player-Knöpfe im Ohr haben wenns nicht unbedingt sein muss.
Einzige Ausnahme: Das Zugfahren

ich muß ja aus finanziellen gründen (scheiß zeitarbeit!) seit einem knappen jahr auch zug fahren.
und da ist so ein mp3player eine tolle sache

ich finde die beigelegten "ohrstöpselchen" sind während der zugfahrt viel zu leise.
hab mir vor einigen wochen solche tollen "in-ohr-stöpsel" gekauft:
normal kosten die wohl 50€ aufwärts... meine gab's im angebot für 9,99€ *ggg*
aber keine ahnung wie die sind, hab sie noch nicht ausprobiert, sind noch verpackt...

tschüssi - nicki psychotic


_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________

Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


13.03.2008 15:51
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten
@mailotron: Das es Situationen geben kann wo ein Kopfhörer praktisch ist wie bei dir ist schon klar. Ich bin gottseidank nicht in so ner Situation. Tagsüber bin ich allein und kann hören wie ich will und abends mag ich dann gar nicht hören, weil ich mich auf meine Frau freue, Fernsehen gucke, lese usw.

Kopfhörer also nur zur Not. Diese Ohrstöpsel ertrag ich aber überhaupt nicht, die nerven mich tödlich, da möcht ich mich dauernd im Ohr kratzen, hab ich schon probiert. Geht gar nicht.
----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
Nicki Psychotic
The boss

Beiträge: 1.371


13.03.2008 16:10
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Zitat von Jerry G
Diese Ohrstöpsel ertrag ich aber überhaupt nicht, die nerven mich tödlich,
da möcht ich mich dauernd im Ohr kratzen, hab ich schon probiert. Geht gar nicht.

vielleicht vorher die ohren putzen... dann kitzelt es vielleicht nicht so... *prust*

liebe grüße,
nicki psychotic


_________________________________________________________________________

"another prophet song" ist wohl einer der geilsten Songs die je geschrieben wurden *freu*
_________________________________________________________________________

ThresTheater
Great Champ

Beiträge: 801


14.03.2008 12:35
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Seit ich Orstöpsel von AKG habe knallt auch mein MP3-Player von trekstor wieder richtig. Solltet Ihr euch mal nach umschauen. AKG sind derzeit auf dem Markt der "kleinen" Kopfhörer führend. Die schaffen echt einen brillianten Sound mit schönen runden Bässen und sind bei leiser Lautstärke (geht das überhaupt: leise Lautstärke???) schon gut. Ich bin begeistert und habe die von Panasonic direkt in die Ecke gepfeffert.

Da ich zu Hause auf wenig Gegenliebe stosse, was meine Musik angeht, bin ich heilfroh, dass ich die 45 Minuten vom Bahnhof bis zur Haustür habe, um mir in der Zeit meine geliebte Mucke ins Hirnle zu hämmern. Das ist für mich immer eine Vorfreude während ich arbeite!


Das Ruhrgebiet - ein starkes Stück Deutschland!

Planlos
Let`s rock

Beiträge: 13


24.03.2008 22:04
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Also kann sein, dass es daran liegt, dass ich wahrscheinlich um einiges jünger bin, als der Rest hier, aber ich höre bei so ziemlich jeder Lebenssituation Musik !!!

*Morgens beim Duschen, Frühstücken,Anziehn etc.
*Auf dem Weg in die Schule (Ob mit dem Bus, dem Auto, dem Fahrrad dem Roller oder zu Fuß)
*In der Schule, beim Warten auf den Gong
*In den Pausen (beim Rauchen)
*mit Freunden
*Auf dem Heimweg
*Beim Einkaufen
*Zum Einschlafen

usw. ... usf.


Allerdings muss ich sagen, dass mich diese "Handymucke im Bus - Proleten" unglaublich ankotzen!!!
Es ist schön und gut, wenn sie ihre Musik toll finden und sei es nun HipHop oder was auch immer, ich finde es wirklich respektlos den Mitmenschen gegenüber und vor allem ist es alles andere als "cool" (was sie damit versuchen zu sein).

Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


25.03.2008 10:37
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Zitat von Planlos

Allerdings muss ich sagen, dass mich diese "Handymucke im Bus - Proleten" unglaublich ankotzen!!!
Es ist schön und gut, wenn sie ihre Musik toll finden und sei es nun HipHop oder was auch immer, ich finde es wirklich respektlos den Mitmenschen gegenüber und vor allem ist es alles andere als "cool" (was sie damit versuchen zu sein).


Sowas nervt mich auch kolossal. Nachbarn die meinen ich müsste ihre Musik auch unbedingt mithören. Bevorzugt natürlich nachts ab 22 Uhr.


----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


25.03.2008 17:29
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

In Antwort auf:
Sowas nervt mich auch kolossal. Nachbarn die meinen ich müsste ihre Musik auch unbedingt mithören. Bevorzugt natürlich nachts ab 22 Uhr.

Oh ja, wir haben Nachbarn, die stehen auf "Kultur" oder wie man so'n Zeug nennt. Jedenfalls ham se 'n Klavier und beglücken uns gern damit, dann spieln se noch Flöte und Lagerfeuerklampfe und singen. Alles zusammen lässt in mir manchmal die Lust aufsteigen, mit einem vollkommen ungebildeten IMMIGRANT SONG oder sowas zu kontern, was das Equipment hergibt!!! Mach' ich aber nicht, weiß' ja was sich gehört...


Viele Grüße, Jan
Planlos
Let`s rock

Beiträge: 13


25.03.2008 17:42
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Zitat von mailotron
__________________________________________________________________________________________________________________
Oh ja, wir haben Nachbarn, die stehen auf "Kultur" oder wie man so'n Zeug nennt. Jedenfalls ham se 'n Klavier und beglücken uns gern damit, dann spieln se noch Flöte und Lagerfeuerklampfe und singen. Alles zusammen lässt in mir manchmal die Lust aufsteigen, mit einem vollkommen ungebildeten IMMIGRANT SONG oder sowas zu kontern, was das Equipment hergibt!!! Mach' ich aber nicht, weiß' ja was sich gehört...

__________________________________________________________________________________________________________________

Man muss sich ja nicht auf deren Niveau herablassen!!!

Commander77
Let`s rock

Beiträge: 32

05.03.2009 20:42
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten
Musik stellt für mich, ohne pathetisch wirken zu wollen, das Tor in eine andere Dimension respektive
eine andere Welt dar. Ich muß mich konzentriert darauf einlassen können, jeden Ton und jeden Takt
durch meinen Körper fließen lassen, Inspirationen daraus gewinnen oder Assoziationen entstehen lassen können.

Klingt vielleicht etwas hochgestochen, aber was ich damit eigentlich sagen will, ist:

Es gibt für mich nichts schlimmeres als primitive, banale Hintergrundberieselung (Formatradio etc.)
und genauso wenig kann ich gute Musik genießen, wenn sie irgendwo im Hintegrund oder nebenbei beim
Staubsaugen läuft. Das ist für mich definitiv eine NO GO AREA, der ich absolut nichts abgewinnen kann.

Entweder höre ich richtig Musik oder ich lasse es ganz bleiben !!!

Am besten finde ich es daher, mir richtig genüsslich die Zeit dafür zu nehmen, abends oder am Wochenende zuhause.
Sich dann in der eigenen Schallplattensammlung zu vergraben und für niemanden zu sprechen zu sein, ist mit das
Schönste, was ich mir vorstellen kann. Und ich schaffe mir solche Gelegenheiten häufig, da für mich ein Leben
ohne Musik in keinster Weise lebenswert wäre.

Nebenbei hören geht, wie gesagt, überhaupt nicht und ich bin gebranntes Kind in dieser Hinsicht,
weil ich zu früheren Zeiten oft genug mit Arbeitskollegen konfrontiert war, die immer einfach irgendwas
nebenher laufen lassen mußten, ohne aber auch richtig hinzuhören. Wahrscheinlich auch nur deshalb konnten
sie den Mist ertragen, der da in Dauerrotation immer wieder aus den Lautsprechern quoll.
Es war einfach nur nervtötend, widerlich und hat für mich den Wert von Musik völlig ad absurdum geführt.

Auf längeren, eintönigen Autostrecken kann Musik allerdings sehr hilfreich sein und man kann auch recht gut
zuhören dabei, zumindest wenn man alleine ist (also ohne Kindergeschrei im Hintergrund o.ä.).
Bei mir im Auto bewährt haben sich vor allem Deep Purple, Black Sabbath, Rush, Alan Parsons Project, Eloy,
Supertramp, Klaus Schulze, Motörhead und Morgana Lefay. Von diesen Bands habe ich immer eine Kollektion
an Bord und bin insofern für alle Stimmungslagen gewappnet.

Ansonsten ist absolute Stille zwischendurch aber auch mal ganz erholsam.
----------------------------------------------------
Achtung: Lesen gefährdet die Dummheit !!!
jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


07.03.2009 09:45
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Zitat von Commander77

Es gibt für mich nichts schlimmeres als primitive, banale Hintergrundberieselung (Formatradio etc.)
und genauso wenig kann ich gute Musik genießen, wenn sie irgendwo im Hintegrund oder nebenbei beim
Staubsaugen läuft. Das ist für mich definitiv eine NO GO AREA, der ich absolut nichts abgewinnen kann.
Entweder höre ich richtig Musik oder ich lasse es ganz bleiben !!!


Da würde ich nochmal differenzieren. Formatradio etc. mag ich meistens auch nicht. Aber Musik im Hintergrund, z.B. wenn ich wie grade jetzt was schreibe oder im Internet surfe - das gehört für mich schon dazu. Das "Heilige" darf auch ruhig Platz im Alltag finden - und nicht nur am Sonntag im Tempel...

In Antwort auf:
Am besten finde ich es daher, mir richtig genüsslich die Zeit dafür zu nehmen, abends oder am Wochenende zuhause.
Sich dann in der eigenen Schallplattensammlung zu vergraben und für niemanden zu sprechen zu sein, ist mit das
Schönste, was ich mir vorstellen kann. Und ich schaffe mir solche Gelegenheiten häufig, da für mich ein Leben
ohne Musik in keinster Weise lebenswert wäre.


Dem kann ich nur beipflichten, denn das sind wirklich immer ganz besondere Augenblicke, die ich auch nie missen möchte.

Seiten: 0 | 1 | 2
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor