Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 44 Antworten
und wurde 2.549 mal aufgerufen
 Wir diskutieren über.... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2
4CV
Rising sun

Beiträge: 294


25.10.2007 21:59
Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten
Hallo

Hab gerade Jerry's interessante Aussage gelesen und denke, darüber könnte man prima diskutieren:
(danke für die Vorlage Jerry)

Ich hör unterwegs nie Musik. Auto hab ich gar nicht und in der U-Bahn will ich das alles um mich rum genau mitbekommen. Gesprächsfetzen, Geräusche, die Klänge des Alltags. Ist mir immer wichtig in sinnlichem Kontakt mit meinem Umfeld zu stehen, rausziehen mag ich mich da gar nicht.

Ich höre unterwegs eher kaum Musik und wenn doch, dann nur im Auto (aber auch das eher selten bzw. sehr gezielt)

Werbevermülltes Radio ist für mich von vornherein tabu, Kassette war nie ein Thema (nichtmal zuhause) u. mp-3 auch nicht (Gründe nannte ich schon an anderer Stelle).

Nur die nachfolgenden Gründe veranlassen mich, deftige CDs im Auto zu hören:

- als Überbrückung trister langer Autobahnstrecken z.B. LUX - Paris, Lüttich (B) - Richtung Calais (F)

- Autobahnen in der Schweiz und Deutschland (ein elendiger Fiasko-Mix aus Tempolimit und Baustellen)

- Tunneldurchfahrten wie St. Gotthard

Jerry's offensichtilicher Afinität, den Klängen des Alltags im sinnlichem Kontakt lauschen zu wollen, kann ich allerdings nicht nachempfinden und ich wünschte mir, ein Auto zu besitzen das - wie zumindest in der Werbung versprochen - keine Außengeräusche in den Innenraum läßt.

Musik in der Bahn gibt es bei mir nicht, da ich nur als Jugendlicher (also vor 35 Jahren ..) 2-3x Bahn gefahren bin. Könnte mir dort Musikhören aber durchaus vorstellen ...

Musik im Flugzeug auch nicht, weil ich noch nie geflogen bin. (höchstens mal 'ne Treppe runter!)

Musik im Supermarkt etc etc als Berieselung nehme ich entweder gar nicht wahr und wenn, nervt mich das ungemein.

----------
MfG Helmut
http://www.kritisches-netzwerk.de

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


25.10.2007 22:15
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Gute Vorlage Helmut!

Auto:
Ich höre Musik beim Autofahren wenn ich auf längerne Strecken unterwegs bin. Meist auf der Autobahn.
Dann allerdings (aussr dem Verkehrsfunk) nicht wahllose Radio-Sendungen, sondern packe schon gezielt Alben ein.

Zug:
Wenn ich alleine und länger als eine Stunde mit dem Zug fahren muss (z.B. zum Prog Power Europe) packe ich mir meist das Laptop zum arbeiten ein. Da dieses auch ein CD-Laufwerk hat höre ich dabei gerne mit Kopfhörer Musik.

Supermarktberieselung nervt mich total und geflogen bin ich schon sooo lange nicht mehr, dass ich wohl mehr mit der Nase am Fenster hängen würde als auf Musik achten wollte.

Grundsätzlich: Ich höre viel und gerne Musik - ABER es muss auch noch genügend Raum für "musikfreie" Zeiten und Zonen sein, sonst nervt mich mit der Zeit auch die beste Mucke.


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

4CV
Rising sun

Beiträge: 294


25.10.2007 22:20
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten
Zitat von Jamina

geflogen ... dass ich wohl mehr mit der Nase am Fenster hängen würde ...


oder in der Papiertüte

----------
MfG Helmut
http://www.kritisches-netzwerk.de

BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


26.10.2007 18:53
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Musikhören geht für mich immer, ob im Auto, im Flugzeug (ich liebe meinen iPod), im Urlaub am Strand (ich liebe ihn noch mehr!) oder gerne auch mit Kopfhörer zum Einschlafen. Unterschiedlich ist lediglich die Art der Musikaufnahme (also meine Aufnahme des Gehörten), das reicht von Hintergrundberieselung bis zum höchst aufmerksamen Hören, dazwischen gibt es etliche Zwischenmöglichkeiten, z.B. mit Buch, mit Buch und Decke, mit Buch, Decke und einer Gerstenkaltschale usw. etc. pp.


Project: Patchwork: 8 Jahre, 40 Musiker, ein Kindheitstraum ==> Tales From A Hidden Dream!

mobyne
Great Champ

Beiträge: 511


26.10.2007 20:11
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Wenn ich kurz mit dem Auto unterwegs bin kann das Radio ruhig plärren, fahre ich eine längere Strecke suche ich mir schon gezielt Cd´s aus die ich hören möchte. Für den Urlaub muss dann jede Menge eingepackt werden.
Bahn fahre ich nie, und fliegen will ich auch nicht!.




Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber man muss es vorwärts leben
4CV
Rising sun

Beiträge: 294


26.10.2007 21:33
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten
Zitat von Jamina


... ABER es muss auch noch genügend Raum für "musikfreie" Zeiten und Zonen sein, sonst nervt mich mit der Zeit auch die beste Mucke.


dieser Aussage kann ich mich nur zustimmend anschließen !

Musik hören .... (egal ob zuhause oder unterwegs)

- generell im Bett
- morgens direkt nach dem Aufstehen
- im Bad (Klo, Dusche, Baden ..)
- beim Hausputz
- im Garten (egal ob arbeitend oder gemütl. sitzend)
- am Strand oder Schwimmbad
- im Hotelzimmer
- beim Essen oder Kochen
- beim Sport, Radfahren ... mit so 'nem Ding im Ohr
- als Berieselung im Hintergrund z.B. bei Einkauf, Arbeiten, Tel.-Warteschleife, Lesen, Wartezimmer ...

all das geht für mich schonmal überhaupt nicht - NO WAY !

Ich höre gerne und viel Musik, aber sehr bewußt, selektiv und konzentriert

----------
MfG Helmut
http://www.kritisches-netzwerk.de

Jerry G
Great Champ

Beiträge: 675


27.10.2007 14:34
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten
@4CV: Die Liste übernehm ich doch glatt und hau meine eigene Meinung dazu

Musik hören ....

- generell im Bett
Nie

- morgens direkt nach dem Aufstehen
Sehr sehr selten

- im Bad (Klo, Dusche, Baden ..)
Beim Baden ab und an Entspannungsmusik qualitativer Art

- beim Hausputz
Meistens - aber wehe ich hatte grad ein falsches Händchen und da läuft Musik die mich in Verbindung mit der blöden Arbeit noch dazu stresst

- im Garten (egal ob arbeitend oder gemütl. sitzend)
Habichnicht

- am Strand oder Schwimmbad
Binichnie

- im Hotelzimmer
nur während der Kur, sonst hätte ichs nicht ausgehalten. Gilt aber nicht als Hotelzimmer, oder ?


- beim Essen oder Kochen
Nie

- beim Sport, Radfahren ... mit so 'nem Ding im Ohr
Auf meinem Hometrainer guck ich mir Musik-DVDs während ich radle

- als Berieselung im Hintergrund z.B. bei Einkauf, Arbeiten, Tel.-Warteschleife, Lesen, Wartezimmer ...
Außer elektronischer Musik die ich während des Comiclesens noch hören kann, hör ich nie während des Lesens irgendne Art von Musik. Beides geht nicht, weil beides sehr intensiv abläuft. Beim Einkauf, Arbeiten, Wartezimmer oder diesen grausigen Telefonschleifen brauchen wir gar nicht davon reden. Und auch im Restaurant muß die Musik wenn dann passend sein und bitteschön so, dass ich mich mit meinem Gegenüber ohne Probleme unterhalten kann. Ich war z.B. mal bei nem Inder und da liefen die Charts (wo ich doch indische Musik so liebe). Bin ich schneller raus als rein. Oder bei nem Chinesen war die chinesische Musik einfach so laut (die ich auch gerne höre), dass ich mich beim Reden dauernd anstregen hätte müssen....Raus.

Bis auf diese Ausnahmen ist Musikhören was ganz besonderes und sehr intensives für mich, trotz der Unmengen die ich davon genieße. Also immer und überall würde es mir die Freude daran verderben. Ich hab z.B. mal ne Weile in ner CD-Abteilung gearbeitet, da wollte ich abends aber gar keinen Ton mehr hören, nichtmal den Fernseher hab ich da angemacht.

Außerdem geht manche Musik eh nicht nebenbei. Probier mal Free Jazz so nebenher zu hören.

Jerry

Jerry
----------------------------------------------------

Vielleicht ist es Wahnsinn sich den Träumen hinzugeben, vielleicht ist es Wahnsinn normal zu sein. Ganz gewiss aber ist es der allergrößte Wahnsinn das Leben nur so zu sehen wie es ist und nicht wie es sein sollte

Don Jerry-Quixote
qiv
Keep on rockin`

Beiträge: 73

04.11.2007 16:44
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Ich fahre jeden Tag eine halbe Stunde zur Uni und zurück im Zug. Ich versuche möglichst alle Übungen in dieser Zeit zu erledigen und mag da wirklich nicht von Gesprächsfetzen abgelenkt werden. Was ich hingegen höre, kommt ganz auf die Stimmung drauf an.

jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


05.11.2007 13:27
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Musik höre ich konzentriert abends. Im Wohnzimmer. Ansonsten gerne bei Haushaltsaktivitäten wie Abspülen oder Wischen/Fegen.

Unterwegs höre ich Musik immer im Auto auf Cassette, d.h. da nehm ich mir von Zeit zu Zeit was auf.

Silke77
Let`s rock

Beiträge: 8


07.11.2007 10:21
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Kann Jerry´s Aussage nicht nachvollziehen.
Höre im Auto zwar NIE Radio (immer das gleiche, olle Werbung, geht gar nicht!), aber immer Mucke auf CD.
Habe allerdings auch einen 6-fach CD-Wechsler im Amaturenbrett .. das macht schon Spaß.
Bin auf meinem Arbeitsweg insgesamt am Tag 2,5 -3 Stunden im Auto. Wie sollte ich diese Zeit überstehen OHNE was Geiles auf die Ohren zu kriegen???

Gruß, Silke

Jogi
Administrator

Beiträge: 5.582


07.11.2007 15:13
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Was noch abwechslungsreicher sein kann, ist dann der Fall, wenn das Gerät mp3 lesen kann. Ich möchte mal behaupten, dass dann, vor allen Dingen bei einem 6fach-Wechsler, eine Menge an Abwechslung in die Kabine gerät.




Gruß Jogi

Ein Tribute to Phil Lynott and his Band THIN LIZZY!
http://www.myspace.com/rosalielynotttribute

Hinter den Kulissen:
Jogi@myspace.com
Jogis Rockfabrik

ruckzuck
Electric Orange

Beiträge: 90


08.11.2007 09:00
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten
Bis vor einer Woche hatte ich im Auto einen CD-Player der mp3-CDs lesen kann. Dafür habe ich etliche gebrannte Scheiben, auf denen dann 10-12 CDs in mp3 drauf sind (dafür ist dieses Format gut, aber auch nur dafür. Zuhause kommt mir sowas nicht aus den Boxen).
Abwechslung ist da wirklich kein Problem, da ich Zugriff auf mehrere Hundert (virtuelle) CDs im Handschuhfach hatte.
Leider hab ich jetzt eine neues Auto, das leider nur ein Kassettenradio hat (hatte bis jetzt noch keine Zeit meine alte Anlage einzubauen). Seitdem hör ich fast immer dieselbe Kassette, Radio funktioniert nicht...
Das Kassettenradio hat einen Vorteil: Man kann die Tracks nicht skippen und man hört sich wirklich alles an, was ich vorher nie geschafft hatte. Mal sehen, vielleicht bleibe ich dabei. Back to the Roots, mein neuer Wagen ist ja auch 33 Jahre alt...
michi1985
Keep on rockin`

Beiträge: 59


23.11.2007 16:03
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Ich könnte ohne Musik nicht Autofahren! Das muss wirklich sein.
Ohne gute Musik am Morgen vor der Arbeit kann doch kein guter Tag beginnen...
und kein schöner Feierabend.
Bis vor nem halben Jahr hatte ich nur ein Tapedeck. Da hat es dann eines Tages mein Tape reigezogen.
War eine schreckliche Heimfahrt ohne Musik. Radio ist ja auch zum Kotzen. Falls mal irgendwann selten Etwas annehmbares läuft wird es irgendwann (meist während eines Solos) abgewürgt.

ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


10.03.2008 17:15
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten

Zu Hause höre ich viel zu selten Musik. Ich kaufe sehr viele CDs, habe aber selten die Lust, mich konzentriert mit Kopfhörer hinzusetzen. So läuft die Mucke oft im Hintergrund beim Surfen im Netz. Beim Radfahren höre ich keine Musik, allerdings beim Wandern. Und das ist teilweise wirklich geil, wenn ich durch eine schöne Landschaft gehe und dabei eine passende Musik erwische.
Ach so, und seit letztem Sommer habe ich als Hobby Bumerangwerfen. Da gehe ich dann mal so ne Stunde raus und da ist es auch immer klasse, Musik zu hören.
Im Auto ist aber tatsächlich noch der Ort, an dem ich am regelmäßigsten Musik höre. Da bedauere ich es fast, dass ich nur 5 Minuten zur Arbeit habe. Und genieße tatsächlich auch mehrstündige Fahrten zu Konzerten.
Radio höre ich NIE. Allerdings am Wochenende auch sehr gerne Internetradio - aber da halt wegen der Progmusik (und den Chats).
Nun ja, kurz gesagt ist es bei mir so: zu viel Musik bei zu wenig Zeit. Hat allerdings auch den Vorteil, dass ich Scheiben immer wieder neu entdecken kann.


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
mailotron
Rising sun

Beiträge: 370


10.03.2008 21:33
RE: Musik im Auto und generell unterwegs hören ? antworten
Hallo, sehr interessanter Thread, das Thema beschäftigt mich z.Zt. auch sehr.
Leider komme ich zu Hause auch viel zu wenig zum Musik hören, meiner Family brauche ich mit Prog nicht zu kommen (meine Frau ist zwar musikbegeistert, aber bei ihr ist mit Genesis schon die Prog-Toleranz-Schmerzgrenze erreicht…). So bleibt zu Hause eigentlich nur der Kopfhörer, schön und gut, aber wer kann schon immer nur Kopfhörer hören?
Zum Glück ist mein Arbeitsweg etwas weiter, so dass es sich schon lange rentiert hat, mir damals ins Auto einen 6-CD-Wechsler eingebaut zu haben. Das Magazin muss ca. jede Woche gewechselt werden, also „schaffe“ ich so etwa eine CD pro Tag. MP3 wäre mir fürs Auto zu stressig, da müsst’ ich mir ja vorher mühevoll alles zusammenstellen, also lieber CDs rein ins Magazin und wieder eine Woche gute Laune. ProgRock im Auto ist für mich die Entspannung pur, nach einem langen Arbeitstag ist die Heimfahrt unter geiler Musik das, was den Tag lebenswert macht.

Aber das Kernproblem bleibt:
In Antwort auf:
zu viel Musik bei zu wenig Zeit
Geht mir leider auch so.

Ich meine, dass gerade guter Progressive Rock Zeit und Konzentration erfordert und nicht mal eben so schnell verkonsumiert werden kann. Es gibt aber (zum Glück!) eine wahnsinnige Fülle guter, entdeckenswerter Sachen, die ich meiner Ansicht nach gar nicht ausreichend würdige. Ein bisschen beneide ich da die anhanglosen Singles, die, zu Hause angekommen, tun und lassen können, was sie wollen (so stelle ich mir das jedenfalls vor, ich war noch nie Single ). Als braver Familienpapa ist man da doch einigen Zwängen ausgesetzt, aber man will ja nicht klagen, es hat ja auch so seine guten Seiten…!

Viele Grüße, Jan
Seiten: 0 | 1 | 2
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor