Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 103 Antworten
und wurde 5.027 mal aufgerufen
 Hobby-Projekte unserer Mitglieder Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


08.02.2010 10:03
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

Little Joe, vielen Dank, in der Tat konstruktive Kritik! Ich gebe Dir in fast allen Belangen Recht, die männlichen Stimmen (inkl. meiner eigenen) sind nicht der Knaller und fallen gegenüber der Sängerin deutlich ab. Wen wundert´s, die Frau ist ausgebildete Sängerin!
Die Keyboards in pt1 stammen von mir und ich bin alles - aber kein Tastenquetscher. Ab pt2 hat das einer gemacht, der weiß, wie es geht.
Der Bass ist erst vor wenigen Wochen eingespielt worden und noch zu leise - Rohmix! Ich hoffe, Donnerstag im Studio ist da noch klangliches Potential, denn immer bedenken: Bisher hat keine Sekunde der fast 18 Minuten auch nur von weitem eine Studio gesehen.


Project: Patchwork: 8 Jahre, 40 Musiker, ein Kindheitstraum ==> Tales From A Hidden Dream!

Little Joe
Keep on rockin`

Beiträge: 51


08.02.2010 11:44
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

Zitat von BumTac
Ich hoffe, Donnerstag im Studio ist da noch klangliches Potential, denn immer bedenken: Bisher hat keine Sekunde der fast 18 Minuten auch nur von weitem eine Studio gesehen.


Dafür klingt es natürlich schon erstaunlich gut. Kompliment! Ich bin schon sehr gespannt auf die Endfassung!


BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


08.02.2010 23:38
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

Hallo Alle,
hier ist Sie nun, die absolut letzte Version vor dem Feinschliff im Studio, have fun:
http://www.groovefabrik.net/MP3/Incomprehensible100208.mp3

Lieben Dank für Eure Rückmeldungen!


Project: Patchwork: 8 Jahre, 40 Musiker, ein Kindheitstraum ==> Tales From A Hidden Dream!

BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


10.02.2010 16:37
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

OK, gibt doch noch eine weitere : http://www.groovefabrik.net/MP3/Incomprehensible100209.mp3


Project: Patchwork: 8 Jahre, 40 Musiker, ein Kindheitstraum ==> Tales From A Hidden Dream!

rock-on
Keep on rockin`

Beiträge: 73

10.02.2010 19:14
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

also ich muss sagen: wow. was so ne guter studiomix alles rausholen kann. der bass kommt viel besser durch, überhaupt hat die sache viel mehr tiefe und kraft gewonnen. ne richtig runde sache jetzt.


Little Joe
Keep on rockin`

Beiträge: 51


10.02.2010 19:47
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

Zitat von rock-on
also ich muss sagen: wow. was so ne guter studiomix alles rausholen kann. der bass kommt viel besser durch, überhaupt hat die sache viel mehr tiefe und kraft gewonnen. ne richtig runde sache jetzt.


Wenn ich BumTac richtig verstanden habe, ist das noch nicht einmal der Studio-Mix, sondern die letzte Home-Version vor dem morgigen Gang ins Studio. Und ja, auch ich kann jetzt den Bass hören! Auch die sonstigen Lautstärkeanpassungen finde ich sinnvoll.
Wird im Studio eigentlich "nur" gemastert, oder gibt es vorher noch eine "Einzelspur-Behandlung"?


BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


10.02.2010 22:53
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

In der Tat, das ist noch die pre-Studio-Version, bester homemade-mix! Aber schön, daß es gefällt, dann sind wir ja richtig unterwegs...
Ein paar Korrekturen in den Spuren erwarte ich mir schon, mir gefällt z. B. die main Snare immer noch nicht so richtig, die kleine Popcorn Snare
am Anfang klingt dagegen wirklich richtig gut.
Allerdings sind die 100 Millionen Spuren zusammengedampft auf 26, das reduziert natürlich die Möglichkeiten, aber sonst wird es mir einfach zu
aufwendig und vor allem auch zu teuer. Naja - und zum Schluß dann das Mastering, und das muß es dann gewesen sein.


Project: Patchwork: 8 Jahre, 40 Musiker, ein Kindheitstraum ==> Tales From A Hidden Dream!

BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


21.02.2010 01:15
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

War heute nochmal im Studio... hmmm, das wird aber lecker, ich freu´ mich wie ein Schnitzel.
Übrigens, ich habe Rückmeldung eines weiteren nicht eben wenig bekannten Gitarristen, der vielleicht auf meinem nächsten Werk zu hören sein wird!
Er spielt bei so wenig bekannten Bands wie Arena, Frost, Kino oder It Bites die Gitarre...


Project: Patchwork: 8 Jahre, 40 Musiker, ein Kindheitstraum ==> Tales From A Hidden Dream!

ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.130


21.02.2010 01:26
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

Holla die Waldfee! Wie kommst du denn an den??


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
rock-on
Keep on rockin`

Beiträge: 73

21.02.2010 13:58
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

john mitchell...na das wär ja mal was. von wallner zu mitchell zu...? petrucci?


progstefan70
Big Buffalo

Beiträge: 109


21.02.2010 21:28
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

Na da ist doch die nächste Super Prog-Band geboren
und kann dann endlich Transatlantic den Rang ablaufen.

Ich freu mich dann erstmal auf die endgültige Fassung und weiteres.


Gruß
Stefan


BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


22.02.2010 15:41
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

Naja, Mitchell wird es aber nicht umsonst machen, also mal abwarten, was er denn haben wollte.
Aber ich find´s schon cool, daß man solche cracks überhaupt für ein Hobby Projekt verpflichten kann.
Meine Liste potentieller Opfer ist durchaus noch länger, Karl Groom, Steve Rothery, Mikael Akerfeldt, ... mir fallen da schon noch ein paar mehr ein, mal sehen, was daraus so wird.
Die Studio Endfassung werde ich die Woche wohl bekommen, dann geb ich es nochmal zu Gehör und sammle erste Vorbestellungen für die CD ein


Project: Patchwork: 8 Jahre, 40 Musiker, ein Kindheitstraum ==> Tales From A Hidden Dream!

BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


22.02.2010 23:01
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

Hallo zusammen,
ich freue mich, Euch die (noch nicht ganz finale) Masterversion von Incomprehensible zu Gehör geben zu können.
Ein paar Winzigkeiten müssen noch angepasst werden, Backing vocals sind etwas zu laut, Snare darf etwas mehr Dampf bekommen, an zwei-drei Stellen ist noch tonaler Müll drin (Echos), die Toms könnten noch eine Spur direkter, aber ich denke, es lässt sich hören.

Da nun im Frühjahr erstmal die Arbeiten an einer neuen Demo CD meiner Coverband anstehen (jaja, eigentlich bin ich ja Covermukker), wird es noch etwas dauern, bis ich einen neuen thread - vielleicht mit dem vielsagenden Titel "BumTac´s second shot" - eröffnen werde, denn der Entschluß ist mittlerweise gefestigt: Ich werde über kurz oder lang eine vollwertige CD produzieren und mir damit meinen Kindheitstraum verwirklichen!
Allerdings wird es so bald keine long track Nummer mehr geben, das Magnum Opus ist ja nun auch endlich fertig.

Habt Spaß, ich hoffe, es gefällt noch immer (oder gar ein wenig mehr): http://www.groovefabrik.net/MP3/Incomprehensible_2master.mp3

BumTac


Project: Patchwork: 8 Jahre, 40 Musiker, ein Kindheitstraum ==> Tales From A Hidden Dream!

rock-on
Keep on rockin`

Beiträge: 73

23.02.2010 17:09
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

ein großes werk vollbracht du hast, junger jedi.
vollendet das opus magnum nun ist. die macht sei mit dir...


Little Joe
Keep on rockin`

Beiträge: 51


23.02.2010 22:50
RE: BumTac´s 1st Prog-track antworten

Sehr schön! Jetzt sind's wirklich nur noch Kleinigkeiten, wenn man von der bereits angesprochenen Problematik mit den männlichen Stimmen absieht (wobei ich Deinen Gesang, zumal nach der klanglichen Aufwertung im Studio, inzwischen gar nicht mal so übel finde). Ansonsten könnte das Piano in Part 1 für mein Empfinden noch eine Spur weniger digital-kalt klingen (bei den tiefen 1/4-Noten unmittelbar nach der Gesangspassage).

Insgesamt muss ich aber sagen, dass sich der Gang ins Studio wirklich gelohnt hat, BumTac! Es ist eine richtig runde Sache geworden,
und ich kann Deine Freude über das gelungene Ergebnis gut nachempfinden.


Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor