Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.136 mal aufgerufen
 Wir diskutieren über.... Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


20.11.2008 09:27
RE: Pink Floyd - Animals ...... antworten
Danke Jerry....

Wenn ich jetzt nicht gerade einen Bericht über Guru Guru schreiben müsste würde ich mir glatt die Meddle rausholen.

So aber schwenke ich erst mal im Sitzen meine Hüften zu "Izmiz"

________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

BumTac
Groove Fabrik
Project: Patchwork


Beiträge: 585


26.11.2008 15:50
RE: Pink Floyd - Animals ...... antworten

Meine PF Phase beginnt mit Meddle (langsam) und hört mit Final Cut auf (rel. plötzlich), wenn gleich die Division Bell auch noch ein paar schöne Momente hatte. So oder so gilt für mich aber, wenn ich Floyd hören will, dann lege ich das Live ALbum Pulse auf oder besser noch direkt die dazugehörende DVD, versinke im Sessel, stelle die Lauscher weit auf und denke mit Wehmut an die großartigen Konzerterlebnisse in den 90ern zurück.
Mit der wüsten Psych-Phase kann ich bis heute nicht anfangen, auch die Faszination dieser Pompeji Nummer nicht teilen, das ist für quasi unhörbar und fernab musikalischer Genüsse. Vielleicht unter Droge, aber da kann ich auch nicht mitreden...


Project: Patchwork: 8 Jahre, 40 Musiker, ein Kindheitstraum ==> Tales From A Hidden Dream!

Commander77
Let`s rock

Beiträge: 32

01.03.2009 15:54
RE: Pink Floyd - Animals ...... antworten

Auch für mich ist "Animals" mein auf Lebenszeit liebstes Stück PF, dabei war es nicht das erste Album, welches ich von ihnen besaß (das war "Piper at the gates of dawn"). Ich halte es für das musikalisch ausgereifteste, homogenste und am besten ausbalancierte Werk, wobei auch die Dynamik und Lebendigkeit sowie eine gewisse Rauheit nicht auf der Strecke blieben, ganz im Gegenteil. Für mich stellt "Animals" einen der Höhepunkte des klassischen 70er Prog dar, wenn nicht sogar dessen unmittelbare Blaupause. Mein persönlicher Lieblings-Longtrack ist "Sheep" (alleine schon die gleißenden Synthesizer-Kaskaden rechtfertigen die Entstehung dieses Stücks Kulturgut).

Zu den weiteren Floyd-Werken stehe ich folgendermaßen:

"Dark side of the moon": Klangtechnisch grandios, mir persönlich musikalisch aber an vielen Stellen zu schwülstig, selbstverliebt
und mit der Tendenz zum Kitsch. Etwas steril für meinen Geschmack.

"Wish you were here": Kommt für mich eigentlich direkt nach "Animals", auch kompositorisch, klingt aber nicht ganz so organisch.

"The wall": Guter Ansatz, teilweise brilliante Kompositionsmuster, aber insgesamt viel zu wirr und zerfahren.

"Meddle", "Obscured by clouds" und "Atom heart mother" würde ich für mich persönlich gleichberechtigt auf den 3.Platz nach "Animals" und
"Wish you were here" setzen.

Die psychedelischen Frühwerke bis zur Umbruchszeit 1969/70 schätze ich grundsätzlich sehr, sie sind für mich aber nur stimmungsabhängig
hörbar. Da kann ich mir "Animals" etwa weitaus öfter geben.

Und alles was ab den 80er Jahren kam, war ja eigentlich eh nur ein lauer Aufguß. "The final cut" gefällt mir bis heute nicht, es
ist für mich das schwächste PF-Werk aller Zeiten.


----------------------------------------------------
Achtung: Lesen gefährdet die Dummheit !!!
Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


08.03.2009 10:11
RE: Pink Floyd - Animals ...... antworten

Zitat von Commander77
Die psychedelischen Frühwerke bis zur Umbruchszeit 1969/70 schätze ich grundsätzlich sehr, sie sind für mich aber nur stimmungsabhängig
hörbar. Da kann ich mir "Animals" etwa weitaus öfter geben.

Und alles was ab den 80er Jahren kam, war ja eigentlich eh nur ein lauer Aufguß. "The final cut" gefällt mir bis heute nicht, es
ist für mich das schwächste PF-Werk aller Zeiten.


Ja, da stimme ich dir zu.


________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

jerrycornelius
Globaler Moderator

Beiträge: 875


08.03.2009 10:46
RE: Pink Floyd - Animals ...... antworten
Zitat von Commander77

"Meddle", "Obscured by clouds" und "Atom heart mother" würde ich für mich persönlich gleichberechtigt auf den 3.Platz nach "Animals" und
"Wish you were here" setzen.


Meddle ziehe ich den anderen beiden vor. Echoes ist einer meiner alllerallerliebsten Floyd-Longtracks!

In Antwort auf:
Die psychedelischen Frühwerke bis zur Umbruchszeit 1969/70 schätze ich grundsätzlich sehr, sie sind für mich aber nur stimmungsabhängig


und dafür bin ich fast immer in Stimmung...

In Antwort auf:

Und alles was ab den 80er Jahren kam, war ja eigentlich eh nur ein lauer Aufguß. "The final cut" gefällt mir bis heute nicht, es
ist für mich das schwächste PF-Werk aller Zeiten.


Final cut ist sicher nicht so genial wie die Sachen aus den Jahren vor The Wall, aber auch nicht schlecht. Langweilig und schon vergessen ist für mich das Folgeteil - wie heißt es noch gleich? Mit Division Bell wurde es dann aber wieder spannender. Schade, dass es das dann war...
Kalle
Blind Ego
RPWL


Beiträge: 93


08.03.2009 11:01
RE: Pink Floyd - Animals ...... antworten

Wer von Euch Lust hat, die Songs live auf sich wirken zu lassen...:
Wir spielen mit RPWL am 22. Mai in Freising beim Uferlos das Set der Pink Floyd Tour von 1977.... also Animals, Wish You Were Here und Teile von Dark Side Of The Moon.
Der Eintritt ist frei.
Infos unter: http://www.uferlos-festival.de

Jamina
Administrator

Beiträge: 6.739


08.03.2009 11:08
RE: Pink Floyd - Animals ...... antworten
Hab schon davon gehört.
Traumpfad sind übrigens auch mit dabei, aber ohne PF-Songs

Und was ist mit "Cymbaline" vo More???

________

LG, Jamina
Jaminas World of Culture
Jaminas Fotowelt

Keep on rockin' in a free world

Seiten: 0 | 1
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor