Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 60 Antworten
und wurde 8.624 mal aufgerufen
 Night Of The Prog-Festival! Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4
Rebus
Keep on rockin`

Beiträge: 82


21.04.2010 23:48
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

Zitat von progstefan70
so das Programm steht schon fast
Fr. 03.09.10: ARS NOVA, THE REASONING, PALLAS - plus 2 zu bestätigende Acts
Sa. 04.09: MOONGARDEN, SOLSTICE, SYLVAN, GAZPACHO, MARILLION, THE ENID.
Klingt doch ganz gut und wird bestimmt wieder viel Spaß machen.
Gruß
Stefan


Oha
Sowohl The Reasoning, als auch Sylvan?
Das macht die Entscheidung Pro NOTP schon etwas einfacher

Proglady
Administrator

Beiträge: 4.610


27.04.2010 12:30
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

Mit THREE FRIENDS (with EX-members of GENTLE GIANT), die am Freitag spielen ist das Line-Up des Festivals komplett.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.156


27.04.2010 14:53
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

Oh, Twelfth Night ist wieder drin. Merkwürdig...


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
Proglady
Administrator

Beiträge: 4.610


27.04.2010 21:45
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

Wieso merkwürdig? Du hattest Twelfth Night doch schon die ganze Zeit in den Ankündigungen des Line-Up.




Viele Grüße, Proglady

http://www.myspace.com/proglady
ich_bin_besser
Globaler Moderator

Beiträge: 1.156


27.04.2010 22:52
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

Zwischendurch waren sie mal wieder rausgefallen.
Was soll man zum Lineup sonst sagen? Insgesamt ein Fest für Neoprogger. Bin mal gespannt, ob das viele Leute überzeugen kann. Ich persönlich kann mit den meisten Bands aber sehr gut leben.


Keep prog alive - see it live!

Meine Musikliste
Janne
The boss

Beiträge: 1.605


29.04.2010 00:29
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

ui, die Veranstalter streben mal echt einen Zuschauerrekord an... Ernsthaft! Der Samstag geht ja noch einigermaßen; aber die Minuskulisse am Freitag seh ich schon jetzt... das die Combos richtig gut sind steht ausser Frage; aber wo soll das hinführen? Ich hoffe nicht, auf den Acker nebenan! Und der Samstag steuert auch auf ein wahres "Event". Das Lineup für selbigen ist ja prima; falls aber "the Enid" den Abschluss krönt...? Au weia!

Auch wenn das letzte Festival vom Feinsten war; das nächste Mal gibts erst das Ticket, wenn das Lineup steht...


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Timy_T
Let`s rock

Beiträge: 36


29.04.2010 18:35
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

Also, viel besser könnte der Samstag für mich schon nicht aussehen. The Enid werde ich mir wohl nicht mehr ansehen, aber sonst: 1A!

Tim


--
Think for yourself! Question authority!
KlausThomas
Let`s rock

Beiträge: 3

04.05.2010 18:50
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

Hallo erst mal...

da stimme ich mal komplett zu. Möchte wirklich jemand Gazpacho zum dritten mal als Headliner? (oder 2 mal...). Pallas, Twelfth Night, Three Friends und Galahad sind seit den 70er dabei und nicht wirklich mehr erfolgreich in der Progscene. Sylvian zum 3ten und dazu Ars Nova und The Enid als Exoten. Marillion als Headliner am Samstag OK. Füllt man damit Hallen? Definitiv Nein. Es ist nicht wirklich ein gutes billing diesmal. Warum kein weiterer Headliner? Wir reisen für 3 Tage an, mit Übernachtung und Co ist das richtig Geld. Für den WIV Spruch, wir machen ein kleines Jubileeum fällt mir daher nicht viel ein. Sind keine anderen bekannteren Bands verfügbar oder lässt sich das Festival nicht mehr finanzieren?
Wir werden trotzdem da sein. Schöne Location, nette Leute und gute Musik. (die Angesagten Bands sind ja nicht schlecht...) So fahren doch viele unserer Freunde leider lieber nach England... zu Pendragon, Transatlantic, Emerson,Lake und Palmer und Co.

Aber wie gesagt von Janne, nächste Mal gibts erst das Ticket, wenn das Lineup steht...



Bergischer Proggruß

Klaus Thomas

Janne
The boss

Beiträge: 1.605


04.05.2010 19:44
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

dem Post von Klaus ist nichts mehr hinzuzufügen

Was mich wundert... Wenns finanziell hapern sollte; warum nicht 2-3 Newcomer Acts. Die (New)Art-Rock, Postrock und Prog Szene hat da doch dahingehend vielerlei zu bieten

Ich finde den Headliner für den Samstag immer noch der "Knaller"... ganz schön kurius und für mich in keinster Weise verständlich.

ach ja, Galahad kompletiert das Festival. Wieder Retro-Prog; aber eine geile Band! Die werden wohl das Festival eröffnen. Von mir aus könnten die Jungs auch den Freitag beenden...


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
Snoopy
Let`s rock

Beiträge: 10

05.05.2010 07:58
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

Auch ich bin etwas enttäuscht über die 5. Ausgabe vom NOTP. Vielfach gepflegte Langeweile und mit Marillion nur ein wirklicher Top-Act. Sylvan und Gazpacho zum 3.Mal, Pallas und Twelfth night haben ihre beste Zeit auch schon hinter sich.Three friends sind eine bessere Coverband und The Enid hinter Marillion als Headliner des 2. Tages soll doch wohl ein Witz sein.
Keine jungen Bands sind dabei, so wie WIV es immer tun wollte. Dabei gibt es doch wohl mehr als genug davon: z.B. Long distance calling, Karnivool oder Jolly, um nur einige zu nennen. Auch Headliner touren im Moment mehr als genug durch das Land. Nehmen wir nur mal Grobschnitt oder RPWL, die kommen nicht nur aus Deutschland, die würden auch eine Menge Zuschauer mitbringen.
Aber WIV scheint mit sich selbst sehr zufrieden zu sein. Ich bin es nicht und werde mir sehr genau überlegen ob ich noch mal zum NOTP fahren werde.

hero
Rising sun

Beiträge: 441

27.05.2010 12:46
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

Hallo liebe Progger,

bei meiner Kurzvorstellung habe ich schon mal angedroht, dass ich hier und da meinen Senf dazu geben werde. Mal schaun,ob's jemanden interessiert:
Dieses Jammern wg. irgendwelchen langweiligen Gruppen bei der diesjährigen Ansetzung des NoP-Festivals kann ich nicht nachvollziehen. Wenn ich mich auf den bundesdeutschen - im allgemeinen und rheinland-pfälzischen im speziellen - Liveacts umschaue mit Fokussierung auf gute Progbands, dann schaut's doch wirklich mau aus. Gerade in Rheinland-Pfalz herrscht doch diesbezüglich gähnende Leere. Wenn VANDEN PLAS in Kaiserslautern nicht wäre mit ihren Projekten, dann wäre ich liveprogmäßig schon verhungert. Jedenfalls freue ich mich auf die Loreley - und auf The Enid im Besonderen.
Ach ja, TRANSATLANTIC kochen auch nur mit Wasser,will heißen,die Übermusiker sind die auch nicht (Köln,8.5.).
Das war's mal soweit.
Gxis poste
amike hero

George
The boss

Beiträge: 1.389


27.05.2010 20:58
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

Gxis poste
amike hero
[/quote]
Oh..Esperanto, chapeau!

Janne
The boss

Beiträge: 1.605


29.05.2010 00:16
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

Hallo Hero! Ja... mich interessiert dein Senf

ich kann es nach wie vor nicht nachtvollziehen, warum man dieses Jahr ein reines Old-School-Festival zelebriert. Gerade in der Prog-Szene gibt es genügend Newcomer. Ich kann Dich sehr gut verstehen, wenn es um Live-Präsenzen geht. Das Potential bspw. hier bei mir an der Schweizer Grenze ist ebenfalls nicht das Üppigste. Ich lass mal bewusst Basel/Pratteln vor.
Ganz, ganz ehrlich... ich bin mehr als enttäuscht über das Line-up dieses Jahr auf diesem Festival. Das soll nicht heissen, dass Bands spielen, die a) nicht gut genug sind oder b) nur Langeweile ausstrahlen.
Die Szene um den Prog, sei es (New) Art Rock, Post Rock hat soviel zu bieten (die zähle ich frecherweise dazu). Die Ankündigung auf der Website des Veranstalters teilt die Message, u.A. jungen Bands eine Plattform zu bieten. Pustekuchen!

Sorry, ich bleibe dabei! Das diesjährige NOTP ist quasi ein reines Neo-Prog-Festival... ich bin dabei und werde mein Spass haben, definitiv. Ich finds einfach nur Schade, dass die Abwechslung einem abgehen wird.

Grüße, Jan


---------------

Stay tuned, Jan

---------------
toni
The boss

Beiträge: 1.360


29.05.2010 10:00
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

hallo ,

tja, das line-up hat auch bei uns proggies.ch für gesprächsstoff gesorgt.
dies reichte von enttäuscht bis hoch erfreut ,
also die geschmäcker gehen da doch auseinander.
ich kann nur für mich schreiben und bin bei den leicht enttäuschten.
was mir am meisten aufstösst ist das etliche bands schon zum 3 mal dabei sind,
git es wirklich nur so wenige progkapellen
das der neoprog immer am stärksten vertretten ist ,
damit kann ich leben ,aber wo bleibt nur der progmetal,
der wird sehr stifmütterlich behandelt.
auch junge aufstrebende bands sollten viel mehr im zentrum stehen

so oder so werde ich voller freude an die schöne loreley pilgern
um an diesem einmaligen event teilzunehmen.
klar steht da die musik im vordergrund , aber nicht nur :
wunderschönes areal , gleichgesinnte musikfreunde ,gespräche und fachsimpeln ,
neue kontakte knüpfen , musiker treffen u.s.w
dies macht dieses festival so speziell.

gruss und bis spätestens am NOTP
toni

George
The boss

Beiträge: 1.389


03.06.2010 13:15
RE: Night Of The Prog V (03.+04.09.2010) antworten

Oohbei Solstice war ich bei der "falschen Veranstaltung" Die waren wohl nicht gemeint:
http://www.myspace.com/solsticeenglander
Es sind diese: http://www.myspace.com/solsticeuk
Ist mir durch heros Beitrag erst klar geworden. Merci!
@Janne: Diesen "Metallicus maximus" hätten wir uns aber auch ganz gerne angehört, oder?

Seiten: 0 | 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Online seit 27.07.05

Diskutiert mit uns in diesem Forum über Progressive Rock, Progressive Metal, Artrock, Krautrock, Stoner- und Psychedelic-Rock, Rockmusik aus den 70er und 80er, Hard Rock und Metal sowie über Southern Rock und Blues in gemütlicher und netter Atmosphäre.

Dieses kostenlose Musikforum hat ausschließlich privaten Charakter und keinerlei kommerzielle Absichten.
Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt.

Es wird darauf hingewiesen, dass es ausdrücklich nicht gestattet ist, copyright geschütztes Material, Bilder, Texte, Musik usw. in diesem Forum zu posten und/oder zu verbreiten. Beiträge, welche dagegen verstossen, werden sofort gelöscht.

Sollte jemand der Annahme sein und glaubhaft machen können, dass irgendwelche Beiträge gegen die guten Sitten, Gesetze oder Copyright verstossen, bitte eine Email an michelle@home-of-rock.de. Dieser Beitrag wird dann umgehend gelöscht.

Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Hyperlinks" oder auch "Links" genannt), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.






Mitglied im German Rock e.V.



Unsere Partnerforen:



Unsere Moderatoren/Administratoren arbeiten redaktionell mit folgenden Online-Radio-Magazinen zusammen:

Bilder Upload

Das Einstellen von Auszügen oder ganzen Artikeln/Bildergalerien der genannten Magazine erfolgt
mit ausdrücklicher Genehmigung der jeweiligen Betreiber/Redaktionen!!!



Linkpartner:



Xobor Forum Software © Xobor